Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Goaci

Anfänger

  • »Goaci« ist männlich
  • »Goaci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 06.2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 007

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Juli 2017, 23:42

Gelegentlicher Leistungsverlust beim 3,0tdi

Servus A6 Freunde,



leider habe ich wieder einmal ein Problem mit dem Dicken und komme alleine
nicht weiter.

Mein A6 hat sehr oft nicht die gewünschte Leistung beim Fahren. Er wirkt sehr
träge und es fühlt sich an, als würde man gegen eine starke Strömung fahren.

Ich muss viel tiefer ins Gaspedal treten, damit er voran kommt.

Wenn ich das Pedal komplett durch drücke, dann ist die Leistung meiner Meinung
nach fast wie gewohnt vorhanden.

Ab und zu habe ich dieses Phänomen nicht, da nimmt er schon bei ganz leichtem Gas
geben, die Beschleunigung an und geht wirklich gut und reibungslos ab.



Der Wagen hat knapp 200tsk.

Der Vorbesitzer hat bei ca. 180tsk den Turbo ausgetauscht und den DPF geleert
und programmieren lassen.

Leider hat er nur das Gehäuse des DPF aufgeflext, alles rausgeholt und wieder
zugeschweißt, ohne ein Rohr oder sonstiges zu verbauen.



Ich habe in den letzten drei Wochen zwei verschiedene LMM (Denso & Hella)
ausprobiert, jedoch keinen wirklich nennenswerten unterschied gemerkt.

Es kam mir jedoch so vor, als ob der Wagen mit dem Hella LMM etwas spitziger
als mit dem Denso LMM ist.

Den Luftfilter habe ich auch schon erneuert.





Ich habe den Wagen letzte Woche auslesen lassen, bis auf den Motorlager links,
war kein Fehler hinterlegt.


Getriebeöl wurde vor 10000km und Motoröl vor 1000km gewechselt.


Kann mir jemand einen Tipp geben, woran es liegen könnte?


AlexM

Neuling

  • »AlexM« ist männlich

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heidelberg

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 203

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juli 2017, 20:09

Turboregelung i.O.?
Also Magnetventil und Ansteuerung über Unterdruck (Sofern so geregelt)?
Injektoren i.O.? Eventuell verklebt oder ähnliches.
Wäre zumindest meine erste Idee, ohne jetzt ein großer Experte zu sein ^^