Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

vempi

Ewiger User

  • »vempi« ist männlich
  • »vempi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: Audi A6-4B 2.5 TDI Avant vFl

EZ: 09.05.2000

MKB/GKB: AKE/ETZ

Wohnort: Naumburg Saale

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 911

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:39

Tankprobleme beim A6 4f 3.0 TDI Quattro meiner Frau

Hallo Leute,
meine Frau hat sich nen A6 4f Avant 3.0 TDI Quattro Bj 07.2008 mit gerade mal 103tkm zugelegt !

Vor 3 Tagen hat er Sie dann das erste mal im Stich gelassen mit Viertel vollen Tank ?( ! Ich habe dann 10l aus nem Kanister drauf gekippt und er lief wieder :thumbsup: !

Habe dann die Saugstrahlpumpe bestellt und eingebaut nach leitfaden des freundlichen, und jetzt läst er Sie schon mit halbvollem Tank im Stich :'( !
Habe heut alles wieder aufgemacht und kann aber keinen Fehler feststellen , weiß jemand ob die Pumpe ein Rückschlagventil hat ? :(

Habe in der Suche nichts gefunden was mir zu dem Fehler weiterhelfen könnte !

Der Freundliche sagt ich soll beide Pumpen Tauschen lassen, bei ihm Natürlich !!! :D

Hat jemand ne Idee oder das Problem selbst schon gehabt ???

Würde mich über Tips und Infos sehr freuen !!!

Gruß an Alle
Was nicht past, wird passend gemacht und aufgeben gilt nicht 8)


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 604

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 701 563

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:44

Moin,

was kam bei der Sache nun raus?

Und musste das Fahrzeug entlüftet werden vor dem Neustart, oder habt ihr einfach nachgetankt und angelassen?

Gruß