Sie sind nicht angemeldet.

dodo27

Ewiger User

  • »dodo27« ist männlich
  • »dodo27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: a6 4f 3.0 tdi 11/2005

EZ: 11.2005

MKB/GKB: BMK

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 779

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. April 2017, 19:51

Getriebeölwechsel

Guten Abend alle zusammen. Ich möchte bei meinen Dicken das Getriebeölwechseln. Die Ablassschraube ist klar und die Befüllsxhraube an der seite auch. Wie wird das Getriebe richtig befüllt? Muss das Getriebe in D stellung bei laufenden Motor befüllt werden? Ich danke euch schonmal im vorraus.
PS beschreibt wie schnell man in der Mauer ist.

Hubraum beschriebt wie weit man die Mauer weg schiebt :thumbsup: :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lensch (29.06.2017)


Saxxe

Silver User

  • »Saxxe« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 2007

MKB/GKB: ASB / JML

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 436

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. April 2017, 13:53

Getriebeölwechsel ist so eine Sache für sich. Einfach ablassen und nachfüllen is nich. Ca 70% des Öles bleiben drin.
Getriebeölwechsel vs. Getriebespülung
https://www.youtube.com/watch?v=3QJMywN6VnA

Ich habe für die Spülung inklusive Öl, Filter, Dämpferwechsel und Leihwagen 700 Tacken bezahlt.
VCDS User

lensch

Eroberer

  • »lensch« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 4F 4.2 Avant

EZ: 07/07

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 815

Nächstes Level: 4 033

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Juni 2017, 11:36

Gruß Christian


Der Beitrag von »lensch« (Montag, 26. Juni 2017, 11:42) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Slowfinger A6« gelöscht: Doppelpost (Montag, 26. Juni 2017, 17:44).

Saxxe

Silver User

  • »Saxxe« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 2007

MKB/GKB: ASB / JML

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 436

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Juni 2017, 19:45

Weißt du überhaupt was du für ein Getriebe verbaut hast? Und mit welchem Öl es befüllt ist? Ich war hier:
Document Moved
https://webcat.zf.com/index.asp?SPR=1
VCDS User

lensch

Eroberer

  • »lensch« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 4F 4.2 Avant

EZ: 07/07

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 815

Nächstes Level: 4 033

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Juni 2017, 05:34

Hi Saxxe,

gibt es noch andere Getriebevarianten im 4.2er A6 als das 6HP19A? ?(

Vom Öl hätte ich eine Probe abgelassen, dann weiß ich es genau.

Der Service an sich ist ja kein Hexenwerk....
Gruß Christian


Saxxe

Silver User

  • »Saxxe« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 2007

MKB/GKB: ASB / JML

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 84 436

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Juni 2017, 16:04

6HP19, 6HP21, 6HP26, 6HP28 und 6HP32.
Soweit ich weiß nur die 19.
VCDS User

Quattec

Ewiger User

  • »Quattec« ist männlich

Beiträge: 22

Fahrzeug: A6 4F Avavt 3,0TDI S-Line

EZ: 08/2006

MKB/GKB: ASB/JML/HNN

Wohnort: BUL

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 046

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Juni 2017, 20:11

Beim der Ölwanne gibt es unterschiedliche bei den 6HP19A-Varianten.
Einmal mit 13 Schrauben zur Befestigung, diese Ölwanne hat dann ein Gummi-Metall-Dichtung.
Einmal mit 23 Schrauben zur Befestigung, diese Ölwanne hat dann eine Papierdichtung.

Also einfach beim Probe nehmen die Schrauben der Ölwanne abzählen, dann kannst Du richtig einkaufen.
Der Saugfilter ist bei den 6HP19A immer gleich.

Zu dem Kit: finde ich persönlich total überteuert.
Kaufe Dir von der Firma/Hersteller Vaico den ServiceKit, da bekommst Du Filter mit Dichtung und Dichtung für Die Ölwanne im Set c. 60€
Öl besorgst Du Dir von Ravenol, Addinol, Fuchs, oder Rowe. Da bekommst Du 20 Liter zwischen 100 und 150€.
Den Rest aus dem ZF-set kannst Dir sparen, brauchst Du nicht.
Spülen mit Öl und Befüllen/wechseln nach Anleitung und mit VCDS, dann läufts.

Gruß Quattec
...fehlen Dir die Worte, entscheiden die Taten :thumbsup:

lensch

Eroberer

  • »lensch« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: A6 4F 4.2 Avant

EZ: 07/07

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 815

Nächstes Level: 4 033

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Juni 2017, 12:50

Super, danke für die Infos!!
Gruß Christian