Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

harwatt

Neuling

  • »harwatt« ist männlich
  • »harwatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDI quattro 163PS 07/2005 ; Cabrio t89 2,3E 05/1992

EZ: 20.07.2005

MKB/GKB: BSG/GSZ-HXM

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 630

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:17

Tankgeber reparieren.

Hallo,



meine Tankanzeige ist defekt. Scheint das bekannte Problem mit dem durchgescheuerten Kabel im Tank zu sein.

A6 2,7 TDI quattro

Im Fehlerspeicher steht mal Tankgeber 2 kurzschluß nach + oder Tankgeber kurzschluß nach Masse.

Welcher der Geber ist Geber 2 ? Fahrerseite oder Beifahrerseite?

Hat schon mal jemand selbst den Rep.Satz eingebaut?

- Teilenummer: 4F0 298 200 B

- Tank muß mindestens halb leer oder leerer sein

- Dichtung Kappe Tankgeber muß ersetzt werden.

Diese 3 Dinge sind mir bekannt.

Müssen beide Geber raus oder kann man durch ein Loch alles erreichen?

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?



Danke


Saxxe

Silver User

  • »Saxxe« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F

EZ: 2007

MKB/GKB: ASB / JML

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Sachsen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 95 825

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Oktober 2016, 12:58

Das Problem hatte ich auch. Habe mir den Geber 2, Beifahrerseite gekauft und ersetzt. Das funktionierte 2 Wochen dann war wieder alles Null.
Schnauze voll- ab zum ^^ und machen lassen. 1050€. Kompletter Kabelsatz, 2 Pumpen, 2 Dichtungen sowie 2 Überwurfmuttern. Tank musste nicht ausgebaut werden. Aber jetzt ist Ruhe.
Das Problem war, so wurde mir erklärt, das die gesamte Verkabelung der 2 Pumpen fehlerhaft ist. Dort kommen verschiedene Klemmleisten zum Einsatz, welche als Sammelschienen fungieren (Plus, Minus, Datenverbindungen zum Armaturenbrett). Diese ganze Kacke leiert mit der Zeit aus. Das heißt manchmal hat man ein Signal manchmal nicht. Es entstehen Spannungsspitzen welche die Auswertung des Tankfüllstandes stören.

Falls du es selbst erledigen willst:
Batterie ab, Sitzbank hinten raus rechten Tank aufschrauben, geht beschissen- bau dir ein Werkzeug selber. Dichtung muss unbedingt erneuert werden. Bevor du den Tank aufschraubst hat diese riesige Kronenmutter an einer Stelle eine Verdrehsicherung. Diese musst du aufbiegen, bricht meistens ab, sonst bekommst du den Tank nicht auf. Versuche auch nicht an den Nasen des Verschlusses mit Hammer und Holz zu klopfen um das Ding zum öffnen zu bewegen. Die Nasen brechen weg.
Tank reicht wenn der halbvoll ist. Und noch ein Problem: trotz neuer Dichtung bleibt alles gern undicht. Das riecht man dann.
Wenn du den Rep.Satz nutzen willst müssen beide Tankgeber raus da du an den Tankgeber 1 ranmusst an dem die Saugstrahlpumpe hängt.

Wenn du eine Dichtung benötigst: schreib eine PM.
VCDS User