Sie sind nicht angemeldet.

jankas

Neuling

  • »jankas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: Audi A6 4F2 C6 3.2 FSI Quattro S-Line

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 8

Erfahrungspunkte: 524

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Oktober 2016, 17:12

Keilriemen oder und Riemenscheibe und Getriebe

Guten Tag,

bei einem A6 4F2 C6 S6 3.2 FSI Quattro tritt seit dem es kühler wird bzw. auch generell ein Quitschen auf.

Er hat 155tkm mitgemacht. Sobald die Betriebstemperatur erreicht ist, hört das Quitschen auf.

Habe den dicken die letzten 20tkm richtig gefordert und muss nun einiges machen um ihn wieder TOPfit zu bekommen.

Bin mir nicht sicher ob es der Keilriemen ist, eine Riemenscheibe, eine Umlenkrolle - Ideen/Erfahrungen?

Erstmal die Rollen ölen/abbauen fetten?

Ist die WaPu zu tauschen bei der Laufleistung?
Getriebeöl zu wechseln`?


MfG
Jan