Sie sind nicht angemeldet.

dieselfreak

Anfänger

  • »dieselfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A4 B6 1.9 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AVF

Level: 8

Erfahrungspunkte: 590

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:48

Unterschied CDYA & CDYC

Guten Tag allerseits!

Der Threadtitel sagt eigentlich schon alles. Ich will mir einen A6 3.0 TDi kaufen. Er soll FL sein.

Worin liegt der Unterschied zwischen den beiden Motoren? Haben ja beide 239ps und 500nm.

Ich stelle mich gleich im Willkommensforum vor (wo ist dieser überhaupt?)

Liebe Grüsse
dieselfreak


Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 568

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:49

CDYA: 500Nm und Automatik
CDYC: 450Nm und Schaltgetriebe

Baugleich sind die Motoren nur der für die Schalter eben etwas gedrosselt

Gruß

dieselfreak

Anfänger

  • »dieselfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A4 B6 1.9 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AVF

Level: 8

Erfahrungspunkte: 590

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2016, 20:12

Und wie sieht es mit der leistungsentfaltung aus? Welcher läuft (besser)?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 568

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juli 2016, 07:59

Kommt drauf an was du vor hast, wenn du im städtischen Bereich immer erster an der nächsten Ampel sein willst, dann wird wohl die Automatik besser sein, sie ist zwar nach Werksangabe etwas langsamer von 0 auf 100, aber die Schaltgetriebe sind keine synchronisations Wunder, sprich es kann schonmal passieren, dass es etwas hakelt. Die Automaten sind allgemein etwas länger übersetzt, daher bei gleicher Geschwindigkeit und gleichem Gang evtl. etwas träger.

Wenn du drauf aus bist ökonomisch zu fahren ist natürlich der Handschalter besser, da die Automatik immer Leistung frisst, was sich im Verbrauch bemerkbar macht, jetzt nicht dramatisch, aber ein halber Liter ist schon drin.

Da hätte ich gleich mal eine Frage hinterher, was ist den bei den Automaten als Höchstgeschwindigkeit im Fahrzeugschein eingetragen und was erreicht ihr auf gerader Strecke nach Tacho?

Gruß

Blaudi

Silver User

Beiträge: 123

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 10/2010

MKB/GKB: CDYA / HNL KJC

Wohnort: Raum Stuttgart

Level: 22

Erfahrungspunkte: 40 369

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juli 2016, 12:25

eingetragen ist bei unserem CDYA im Schein : 245

auf gerader Strecke nach Tacho:

- mit 245/40R18 WR mit Rückenwind: 257 (Habe extra W-Reifen :lol: )

- mit 265/30R20 SR mit Rückenwind - gerade so : 243 X( wobei der Tacho im Vergleich zu GPS weniger anzeigt :evil:

Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 568

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Juli 2016, 07:43

Danke,

ich hab mich nämlich etwas gewundert, ich hab ein Datenblatt, da steht sowohl für die Automatik, als auch Handschalter 250 als Höchstgeschwindigkeit drin.

Mein CDYC ist aber auch nur mit 245 im Fahrzeugschein angegeben, streut aber offensichtlich auch etwas nach oben, auf gerader Strecke schafft er mit 225/50 R17 260km/h Berg runter hab ich schonmal 270 angezeigt bekommen, alles nach Bordtacho, konnte es aber nicht ganz ausreizen, da es die Verkehrslage nicht zu ließ und hatte bisher auch noch keine Lust es ein zweites mal zu probieren.
Jedenfalls war ich sehr überrascht, dass er so schnell unterwegs sein kann.

Gruß


dieselfreak

Anfänger

  • »dieselfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Fahrzeug: A4 B6 1.9 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AVF

Level: 8

Erfahrungspunkte: 590

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juli 2016, 12:13

Liebe Leute

Besten Dank für die Antwort.

Von mir aus, kann der Thread geschlossen werden (bevor OffTopic)

Danke

Microlink

Eroberer

  • »Microlink« ist männlich

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 Allroad 3.0 V6

EZ: 02/11

MKB/GKB: CDYA/-

Wohnort: 23847 Stubben

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 748

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Juli 2016, 13:45

Mein Allroad ist mit mageren 233 eingetragen, bin aber mit der 240er Maschine laut GPS schon 267 gefahren, Digital Tacho stand bei 264. Hatte auch das Gefühl das noch bisschen was ging. Werde ich aber noch herrausfinden müssen, ob noch mehr geht.
Bereifung war die Standard Allroad Sommer Pneus mit 18 Zoll. Sind glaub ich 245er.
VCDS vorhanden

+ Audi A4 Cabrio Sport `02
+ Audi A6 Allroad 3.0 TDI `11