Sie sind nicht angemeldet.

susiesu

Anfänger

  • »susiesu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 201

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. November 2015, 22:16

Motortuning 3.0 TDI Bj. 2010

Hallo zusammen,

Ich habe einen A6 4f 3.0 tdi Bj:2010 und möchte diesen jetzt in der Leistung steigern. Es soll nicht nur ein Chip Tuning sein sondern auch ein größerer Turbo, Kolben, Ladeluftkühler usw.
Habe herausgefunden dass das Getriebe wohl 700 NM aushält oder habt ihr da andere Werte?
Bevor die Diskussion aufkommt ich möchte mir keinen neuen mit mehr Leistung holen und ich weiß dass so ein Umbau auch teuer ist.

Es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte oder ihr Erfahrungen habt wie viel Leistung möglich ist, ohne dass der Motor nach ein paar 1000 km kaputt ist.


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. November 2015, 08:27

Ich würde erstmal abwarten, in iwe weit der jetzt vom Abgasskandal betroffen ist.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 336

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. November 2015, 09:28

Hä?, wenn man den Motor umbaut ist es doch wurscht ob er betroffen ist, da eh alles neu abgenommen werden muss.

Denke mal mit der Erfahrung um größere Technische Änderungen hält es sich hier im Forum in Grenzen, da es nicht der ausgesprochene "Tuning-Motor" ist, aber es gibt ein paar die den 2,5l TDI im 4B umgebaut haben, ich denke mal, dass einige Erfahrungen gut übertragbar sind.

Gruß


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. November 2015, 10:34

Wo kann man das nachlesen, dass das so ist?
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 336

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. November 2015, 11:50

Öhm gute Frage, Google sagt im §19 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung , was es nicht alles gibt^^
Da steht es zwar etwas schwammig drin, denn nur, dass die Betriebserlaubnis erlischt, wenn:
"1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
3. das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird."
Aber klar ist doch, dass alle Änderungen am Fahrzeug eingetragen werden müssen, entweder per Gutachten oder durch "Vorführung", ich weiß nicht ob man größere Umbauten, wie hier angestrebt, noch durch Gutachten abdecken kann, da der Motor wohl doch sehr individuell werden wird, also erlischt die Betriebserlaubnis und man braucht eine neue, in der werden dann alle neuen Daten des Fahrzeugs bestimmt. Deshalb ist der "Abgasskandal" für das individuelle Fahrzeug egal, denn dort ist doch das Hauptproblem, dass die Realemissionen nicht denen der Betriebserlaubnis entsprechen, aber da sie vermutlich durch den Umbau neu bestimmt werden müssen, hat man dann ja die neuen Realemissionswerte.
Oder man baut es einfach um und lässt nichts eintragen, was auch viele machen, aber auch dann ist es auch egal, da man sowieso ohne Betriebserlaubnis unterwegs ist.

Gruß

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 830 810

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. November 2015, 12:02

Soweit mir bekannt ist bei den 3.0er tdi bei 300 PS Schluss wegen dem dpf.
Mehr geht nur ohne dpf. Der rote a5 mit jenseits der 300 PS fährt sicher auch nicht legal durch die gegend.

Gibt daher sicher nicht viele die über die 300 PS hinaus gehen weil nicht mehr legal. Rein durch die Optimierung kommt man auch auf 300 ps.


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. November 2015, 12:51

Sicher muss das eingetragen werden, aber was nützt es, wenn sich beispielsweise das Teilegutachten für das Chiptuning auf ein Abgasgutachten stützt, dessen Auto von Hause aus manipuliert ist?
Im Besten fall wird das Teilegutachten zurückgezogen.

Wie auch immer. Durch den Abbasskandel gibts momentan nichts richtiges, worauf man sich stützen kann. Ich bezweifele, dass ich die eine Aussnahme machen, nur weil man eingetrage Leistungssteigerung hat.


Zum Thema 300PS DPF usw.
Man kann auch theoretisch 3XXPS mit DPF programmieren. Aber die Abgastemperatur ist dann so hoch, dass er die Menge dann zurück regelt, was zu einer Minderleistung führt. das passiert z.T. schon bei 280PS DPF Abstimmung, wenn er mal richtig gefordert wird.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

susiesu

Anfänger

  • »susiesu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 201

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. November 2015, 12:54

TÜV ist mir egal, wenn der DPF raus muss, muss er halt raus!

chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. November 2015, 12:58

So sehe ich das auch :thumbup:

Daher gilt mein Eingangstipp:

Falls dein Motor in der Abgasskandelgeschichte irgendwie mit drin hängt und die der Meinung sind, dass man dies mit einem Softwareupdate hin bekommt, ist deine bisherige Software weg. Daher vielleicht mit dem Chipper mal reden, dass er dir im Falle eines Falles einfach das Setup nochmal drauf bügelt. Ohne nochmal die vollen Kosten zu verlangen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 830 810

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. November 2015, 13:03

Du wirst in keinem offiziellen und seriösen forum Tipps erhalten wie man den 3.0er tdi illegal auf über 300 ps bekommt.

Dpf raus, andere aga. Dann sollten auch Serie 320-330 drin sein. Allerdings ist dann auch sicher die tt am ende.

Für Leistungen über 300ps brauchst nen Handschalter

chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. November 2015, 13:16

Handschalter haben Serie doch schon ne Ecke weniger Nm als die Tiptronic.

Ich würde mich überhaupt nicht auf PS-Zahlen stützen. Sinnlos beim Diesel. Was nützen im Peak 320PS, wenn du eine Leistungskurve wie ein Himalaya Berg hast.
Lieber schönes fettes breites Band.


Rail-Druck hoch, wirkt sich positiv auf AGA-Temp. aus.
DPF + Kat raus. Schau mal bei HG-Motorsport. Gibts was fürn 4F.
Die Injektoren vom 239PS sind erstmal ok.
Beim Abstimmen gleich DPF (ist beim 239PS einfacher als beim 232PS) und AGR deaktivieren.

Dazu noch schöner Front-LLK (könnte Probleme mit ACC-Sensor geben, falls vorhanden)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

pabu89

Foren AS

Beiträge: 59

Fahrzeug: A6 avant 3.0 TDI quattro

EZ: 09/2011

MKB/GKB: CDYA

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 858

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. November 2015, 15:50

Ich kenn einen der hat 400 ps in einem a5. Aber mal ne frage zum llk wo gibt es denn einen zum nachrüsten ich habe noch keinen gefunden

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 101

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. November 2015, 16:05

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

pabu89

Foren AS

Beiträge: 59

Fahrzeug: A6 avant 3.0 TDI quattro

EZ: 09/2011

MKB/GKB: CDYA

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 858

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. November 2015, 16:16

Hast du schon Erfahrung mit dem? Ist der Einbau kompliziert?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

susiesu

Anfänger

  • »susiesu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 201

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. November 2015, 18:46

@Budi: das soll nich illegal werden, aber ich brauch nicht unbedingt eine Straßenzulassung. Will nicht im öffentlichen Straßenverkehrsfahren.


Ein Handschalter geht leider nicht, da ich Querschnittsgelähmt bin. Ein anderes Auto leider auch nicht da der behindertengerechte Umbau ca. 60-70k kostet.

@pabu89: kann man den mit dem A5 kontaktieren?

PS sind mir nicht so wichtig, Hauptsache NM ^^


pabu89

Foren AS

Beiträge: 59

Fahrzeug: A6 avant 3.0 TDI quattro

EZ: 09/2011

MKB/GKB: CDYA

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 858

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. November 2015, 20:35

Also ich kenn ihn nicht persönlich aber ich habe damals meine aga bei ihn umbauen lassen dabei hab ich das erfahren

  • »A6Bit27Quattro« ist männlich

Beiträge: 412

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI+ In & Exterieur S-Line

EZ: 10 / 2006

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Bayreuth

Level: 35

Erfahrungspunkte: 758 864

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. November 2015, 09:31

Hat schon jemand mit RACECHIP PRO Erfahrungen gemacht. Es geht um den 3.0 TDI ASB mit 232 PS
MfG Remi

Audi A6 3.0 TDI +

Das Maß aller Dinge, Quattro und vier Ringe