Sie sind nicht angemeldet.

A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 20:31

Steuerkette defekt

Hallo Leute.
Ich stehe vor einer Riesigen Katastrophe.
Ich habe mir einen A6 4f in schneeweiß 2.7 tdi von 2007 mit 180.000km gekauft. Vor einer Woche angemeldet und jetzt die Katastrophe. Auf einmal ein furchtbares rasseln aus dem Motorraum.
Ab zur Werkstatt. Die meinten kaputte Steuerkette. Aber sie müssen wohl erst den kompletten Motorinnenraum zerlegen um genau sagen können wie groß der Schaden ist.
Meine Frage jetzt an euch...ist es mit einer neuen Kette getan oder kann ich davon ausgehen dass der Motor auch schon schaden daran genommen hat obwohl die kette noch nicht gerissen oder übersprungen ist. Als ich das rasseln mitbekommen habe bin ich keinen Meter mehr mit dem Audi gefahren.
Er ist mein absoluter Traum...Bitte helft mir.


MR1580

Audi AS

  • »MR1580« ist männlich

Beiträge: 253

Fahrzeug: A6 4f Avant 2,4 v6 09/2005

EZ: 25.09.2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lübars

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 675

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:33

:!: Ferndiagnose ist immer schwer, warte auf die Antwort der Werkstatt.
Ich denke aber, das nur die Kette wechseln nicht reichen wird.
Von Privat gekauft?
MfG aus Berlin

A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Oktober 2015, 07:57

Ja von privat.
Was könnte denn da noch alles kommen?
Danke für die schnelle Antwort


MR1580

Audi AS

  • »MR1580« ist männlich

Beiträge: 253

Fahrzeug: A6 4f Avant 2,4 v6 09/2005

EZ: 25.09.2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lübars

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 675

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:11

Kenne mich nicht so mit Audi Motoren aus, aber ich denke da kommt noch der Kettenspanner, Dichtungen und Öl.
Keine Ahnung ob die Kettenführung wie beim BMW getauscht werden kann.
MfG aus Berlin

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 840 959

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:13

Naja von gar nix bis hin zum Motor schaden alles.

Tippe auf antrieb c. Ist leider ein bekanntes Problem.

Das Auto also vor kurzem von privat gekauft?

Der vorbesitzer wusste zu 99 Prozent von dem defekt. Oder zumindest dass da Geräusche sind.

Wenn du ne rechtSchutz hast nimm dir nen anwalt.

Auch beim privat Verkauf dürfen Mängel nicht verschwiegen werden

MR1580

Audi AS

  • »MR1580« ist männlich

Beiträge: 253

Fahrzeug: A6 4f Avant 2,4 v6 09/2005

EZ: 25.09.2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lübars

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 675

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:16

:police: einer Privatperson dieses aber nachzuweisen ist fast unmöglich!
MfG aus Berlin


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 840 959

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:21

Das muss nen anwalt klären. Vielleicht War ja der vorbesitzer bei audi und die haben ne Diagnose gemacht das wäre dann im System und der Beweis wäre da.

Der vorbesitzer hat ja nicht ohne Grund verkauft glaube nicht an Zufälle ;-)

A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Oktober 2015, 15:44

Also bei Audi hat die Werkstatt schon nachgefragt da ist nicht vermerkt.
Ich habe den Audi vor 4 Wochen gekauft dann stand er drei Wochen in der Garage weil ich beruflich weg musste und jetzt vor einer Woche angemeldet. Wir haben den Audi auf Herz und Nieren getestet da War kein rasseln zu hören beim kauf. Ich kann es mir einfach nicht erklären. Also die Werkstatt will die komplette Steuerkette mit allem drumherum tauschen. Sie meinten um die 1500 Euro soll der Spaß kosten. Ich meine schön und gut aber läuft der audi dann wieder wie gewohnt super oder kann ich mich darauf einstellen das bald der Motor flöten geht?

Ich investiere das Geld in die Reparatur gerne aber ich habe angst dass dann noch mehr kommt.

Habe leider keine Rechtsschutz.

Danke für eure Beiträge

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 431

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 691 900

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Oktober 2015, 16:06

Wenn die nur gerasselt hat, muss sie ja noch nicht übergesprungen sein, du hast ja reagiert und das auto abgestellt,
denke aber mal, dass Kette, Spannrollen, Kettenspanner und Wasserpumpe getauscht werden.
Tja so verschieden sidn Motoren, meiner ist grad mal nen Monat jünger und hat 225.000 km gelaufen, aber noch keine bösen Geräusche

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 906

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Oktober 2015, 18:10

Hallo,
wenn das Rasseln bei der Probefahrt nicht war, heißt es ja, dass es nicht permanent ist, kam es währen der Fahrt oder nur beim Starten kurz? Wenn was übergesprungen wäre hättest du den Motor nicht mehr ausstellen brauchen, das hätte er von allein gemacht. Ich schätze mal in der Werkstatt haben sie ihn auch angelassen, von daher wird kein Schaden an den Ventilen vorliegen, mehr kann durch das Schlagen der Kette auch nicht wirklich kaputt gehn, evtl ein paar Späne, die aber im Ölfilter hängen bleiben.

Frage ist jetzt welcher Trieb es ist, wenn es der berühmte "C" ist, braucht man nicht so viel abbauen und dann alle andern noch tauschen, auch wenn sie noch in Ordnung sind, wäre übertrieben, das würde ich Situationsabhänging machen, wenn du selbst ein bisschen schrauben kannst würde ich erst nochmal genau höhren aus welcher Region es kommt und dann erstmal dort den Spanner und die Kette tauschen, wenn die Kette länger als die neue ist, kann man es riskieren auch alle anderen zu tauschen, denn dann werden die anderen nicht viel besser aussehen, wenn sie sich nicht gelängt hat werden es die andern auch kaum getan haben, denke mal dass in ein Fahrzeug die gleiche Charge Ketten verbaut wird.
Wenn du nix selbst machen kannst/willst, kannst du das denke ich trozdem mit deiner Werkstatt regeln, damit nicht alles blind getauscht werden muss.
Waren die 1500 für alle Triebe oder nur für einen, für alle wär es schon ein super Angebot.

Der 2,7er ist von dem was man so hört der robusteste Diesel den man im 4F fahren kann, aber auch da kann 2 Tage nach der Reparatur der Motor hobs gehn, steckt man einfach nicht drin. Aber nur vom Kettenrasseln würde ich nicht davon ausgehen, dass der Motor Schaden genommen hat.

Gruß

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 840 959

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Oktober 2015, 18:53

So ist es. Grundsätzlich ist der 2.7er nach den alten 1.9er tdi der haltbarste Diesel Motor.

1500 klingt doch vollkommen io. Interessamt wäre ob dir das Auto bei der ProbeFahrt wirklich kalt gezeigt wurde oder schon leicht warm War. Rasseln kommt zuerst beim kalt Start

A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:57

Der War kalt. War ja angemeldet und stand auch schon paar tage.
Ich hab auch echt gehofft bzw gedacht dass das Modell was abhält und mir lange Freude bereitet.

Ja hoffentlich weiß die Werkstatt was sie macht. Vielleicht waren die sich über das Ausmaß des Schadens nicht im klaren und die 1500 noch nicht der endgültige Preis.

Ich kann nur hoffen dass er danach wieder schnurrt wie ein Kätzchen.
Ich War so begeistert von dem audi.


A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Oktober 2015, 19:58

Abgemeldet meinte ich. Musste kurzzeitkennzeichen mitbringen

Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 906

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Oktober 2015, 20:37

Naja, deshalb kann man ihn trozdem vorher warmlaufen lassen ;)

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 840 959

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Oktober 2015, 20:46

Im Fehler Speicher steht seit wann und bei welchem km stand der Fehler abgelegt wurde. Das Auto für paar Sekunden laufen lassen reicht vermutlich schon damit das klackern weg ist.


Letztlich ist es jetzt leider eh zu spät. Ich drück die Daumen das es nur die kette ist


A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. Oktober 2015, 20:56

Ja klar macht Sinn.
Kann derzeit gar nicht klar denken...

Danke für eure Beiträge

Beiträge: 415

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 906

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Freitag, 9. Oktober 2015, 20:57

Aber von der Kette wird doch kein Fehler abgelegt, oder wie meinst du das? @budi

und wie war es denn nun, hat es während der Fahrt plötzlich geklackert oder beim starten? @A6weiß

A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

18

Freitag, 9. Oktober 2015, 21:01

Ich bin früh zur Arbeit gefahren und da hab ich schon gemerkt dass irgendwas nicht stimmt aber ich konnte es nicht zuordnen. Eher ein leises klackern. Dann auf Arbeit angekommen. Wagen abgestellt und ich dachte mir abends lässt dann mal den Motor laufen und hörst dir das mal von nahem an.
Da war es schon deutlich lauter als früh. Ich dachte in dem Moment aber das ich vielleicht doch noch bis heim komm. Bin vllt ein Kilometer gefahren und bin dann doch direkt zur Werkstatt. Die ist gleich neben meiner Arbeit. Angehalten nochmal ausgestiegen und der sonst so ruhige v6 Motor klang wie ein Traktor.


A6weiß

Neuling

  • »A6weiß« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: A6 4f 2.7 TDI

EZ: 11/2007

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 569

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. Oktober 2015, 21:03

Es hat auch nicht mehr aufgehört. Es waren nicht nur paar Sekunden sondern ein durchgängiges rattern.
Am nächsten morgen meinte dann vorerst die Werkstatt es wäre angeblich nicht mehr da,aber es kam dann doch wieder.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 840 959

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

20

Samstag, 10. Oktober 2015, 10:48

Kettenantrieb c steht im Fehler Speicher.
Kann also durch aus sein das was abgelegt ist