Sie sind nicht angemeldet.

Tenga

Anfänger

  • »Tenga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4f 2,0TDI 2011 170PS

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 359

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2015, 11:19

A6 4f 2011 Ruckelt Qualmt Notlauf

Hallo

Ich habe in der Suchfunktion nicht wirklich was gefunden wo alle meine Probleme enthalten sind.

Ich habe einen A6 4f 2,0TDI 170PS bj 2011
Habe leider erst in 2 Wochen ein Termin gekriegt bei meinem ☺
Würde aber schon gern wissen, ob vlt jemand weiß was es sein könnte und was es mich kosten könnte. Dafür versuche ich alles so genau zu beschreiben wie nur möglich.

Es fing vor ein paar Monaten an auf dem Weg zur Arbeit ging die gelbe Kontrollleuchte an. Bin dann die nächsten Tage direkt zum ☺ der hat mit dem Tester lmm ausgelesen ein sporadischer Fehler, er hat den Fehler gelöscht und sagte solle mal schauen ob es wieder kommt und mich dann wieder melden.
In den nächsten Wochen hatte ich dann Ruhe. Doch dann fing es vor 2 Wochen wieder an, gelbe leuchte und nun kam auch was neues hinzu, er fing an zu ruckeln und ging bei Beschleunigungen zwischen 1800-2200 Umdrehungen in den Notlauf zudem qualmt er grau schwarz hinten raus.
Ich also sofort in die nächste Werkstatt, eine freie, die haben Fehler ausgelesen LMM Lambdasonde und irgendwas beim agr. Die haben, da es kurz vor Feierabend war AGR gereinigt lmm und lambdasonde gewechselt mit bosch teilen.
Es war dann ein paar Kilometer ruhig doch dann fing alles wieder an, er ruckelt bei leichtem Gas und unter 2200 Umdrehungen. Da drüber ist alles super kein ruckeln, kein Notlauf und nur leichter Rauch. Ab 2500 gar keiner mehr, im Stand qualmt er auch nicht und läuft völlig ruhig.
Ich weiß echt nicht was ist auch der vom ☺ konnte mir nicht sagen was es sein könnte.
Hat einer von euch das schonmal gehabt ?
Was kommen für Kosten auf mich zu?
Wir sind nebenbei am Bauen deswegen frage ich.

Ich danke schonmal allen die versuchen mir zu helfen


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 431

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 691 482

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. August 2015, 11:50

Klingt irgendwie nach Rußpartikelfilter.
Mich hatte man damals auch 2 mal vom Hof geschickt mit zurückgesetztem Fehlerspeicher,
nach 2 Wochen das gleiche Problem wieder.
Es war der Differenzdrucksensor am Rußpartikelfilter.

Könnte bei dir etwas ähnliches sein.

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

Tenga

Anfänger

  • »Tenga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4f 2,0TDI 2011 170PS

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 359

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2015, 16:50

Zitat

Müsste das nicht im Fehlerspeicher drin sein?

Zitat

Bei meinem alten A4 2009 war das auch ma aber da war es im Speicher hinterlegt und er hatte nicht solche Probleme sondern da war einfach nur Notlauf ohne ruckeln und Qualm


Tenga

Anfänger

  • »Tenga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4f 2,0TDI 2011 170PS

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 359

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. August 2015, 22:54

Sonst noch eine idee?

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 833 065

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. August 2015, 08:40

Klingt für mich auch wie dpf.

Lass mal den dpf auslesen

Tenga

Anfänger

  • »Tenga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4f 2,0TDI 2011 170PS

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 359

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. August 2015, 13:27

Ok das wäre mir lieber als turbo oder einspritzdüsen ...


Tenga

Anfänger

  • »Tenga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4f 2,0TDI 2011 170PS

EZ: 2011

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 359

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 02:49

So damit ihr bescheid wisst bei mir war es ein unterdruckschlauch beim turbo der wurde von marder zerfetzt

Danke nochmals :)