Sie sind nicht angemeldet.

S3Turbo

Silver User

  • »S3Turbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 622

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juli 2015, 09:41

3.0TFSI Erfahrungen / Probleme

Hallo A6 Freunde,

ich bin derzeit dran mir einen A6 3.0TFSI zu holen.
Ich hab mich in vielen Foren zu dem Thema 3.0TFSI eingelesen.
Leider gibt es ja bei dem Motor schon das ein oder andere Problem und wollte euch mal nach den Erfahrungen fragen,
vorallem in Bezug auf, Sterueketten Schäden und Kolbenkipper.

Ich fahre derzeit einen 2.0TFSI mit Zahnriemen und wollte unbedintg vermeiden mir einen Wagen mit Kette zu holen.
Da aber in meiner Leistungsregion nur Steuerketten eingesetzt werden muss ich wohl oder übel in den Sauren Apfel beißen und hoffen das nichts passiert.

Ich habe nun sehr oft gelesen das die Steuerkette bei Starten des Motors deutlich zu hören ist. Das ist ja schon die Vorstufe zum Kettenschaden/längung.

Außerdem hat Audi versucht,mit einer verbesserten Legierung, sowie geringeren Hub´s die bekannten Kolbekipper der 3.2er Motoren zu besietigen. Jedoch lese ich trotzdem oft von Kolbenkipper bzw. Riefen im Zylinder.

Wie sind eure Erfahrunfgen?


Ach ja, die Laufleistung wird etwa 150tkm betragen.
Das LL-Öl kommt dann auch sofort raus....


Danke schon mal!


StefanBln

Neuling

  • »StefanBln« ist männlich

Beiträge: 16

Wohnort: Berlin Weißensee

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 542

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:43

Mein 3.0 TFSI BJ 12/2010 hat letztes Jahr bei 75.000km alle Ketten und Spanner ersetzt bekommen. Zum Glück noch in der Garantiezeit. Seit dem ist Ruhe. Wichtig ist Festintervall und gutes Öl. Das hat wohl der Vorbesitzer nicht beachtet. Wer auf Nummer sicher gehen will macht auch noch eine Endoskopie vor dem Kauf.

FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 338 569

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juli 2015, 10:52

ich bin letztes Jahr umgestiegen auf Festintervall.
Bei mir rasselt er ne halbe Sekunde beim Kaltstart.
KM-Stand: 127.000


S3Turbo

Silver User

  • »S3Turbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 622

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:26

Mein 3.0 TFSI BJ 12/2010 hat letztes Jahr bei 75.000km alle Ketten und Spanner ersetzt bekommen. Zum Glück noch in der Garantiezeit. Seit dem ist Ruhe. Wichtig ist Festintervall und gutes Öl. Das hat wohl der Vorbesitzer nicht beachtet. Wer auf Nummer sicher gehen will macht auch noch eine Endoskopie vor dem Kauf.

Das hört sich ja nicht gerade beruhigend an....
Gibt es eine Möglichkeit den Kettenspanner auszulesen bzw. ist dieser in einem Messwertblock (VCDS) ersichtlich?

Ich hab zwar ein Endoskop, aber ich kann beim Kauf ja schlecht alle Zündkerzen raus schrauben und nach sehn :lol:

Festintervall würde ich sofort umstellen, aber leider bekommt man so gut wie keinen der das von Anfang an macht....


Leider gibt es bei Audi keinen alternativ Motor mit Zahnriemen....

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 841 378

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:55

Würde einfach keinen privat kaufen.

Bein Händler hat ja erstmal Garantie bzw. Gewährleistung.
Ich würde dann das Geld für eine endoskopie investieren.

Ansonsten eben festintervall das ist wichtig

S3Turbo

Silver User

  • »S3Turbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 622

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Juli 2015, 12:59

Die V6 Diesel haben ja ebenfalls eine Steuerkette. Aber von denen liest man kaum etwas wegen Schäden an der Kette.
Oder täusche ich mich da.


FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 338 569

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Juli 2015, 06:19

Das Thema Kette kannst Du nicht verallgemeinern, das ist ne Wissenschaft für sich.
Wenns qute Qualität ist, spricht alles für eine Kette, ausser Akustik.
Aber Du hast zig unterschiedliche Varianten, verschiedene Hersteller, mal ne schlechtere Charge, mal ne Schwankung im Material...
Qualitätssicherung hin oder her.

War bei meinem alten M5 auch ein Thema. Gab Fahrzeuge mit unglaublicher Kettenlängung und meine war nach 265tkm noch völlig i.O. Wußte keiner wieso und welche Modelle Probleme hatten.

BoXer1989

Foren AS

  • »BoXer1989« ist männlich

Beiträge: 60

Fahrzeug: Audi A6 4F 3.0 TFSI Limousine

EZ: 02/2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lübeck

Level: 25

Erfahrungspunkte: 97 553

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. August 2015, 07:11

Habe seit März den 3.0 TFSI und kann ihn immernoch nicht richtig genießen. Ein super Auto, aber auch ich habe das Kettenrasseln beim Kaltstart. Bei 2 Audipartnern behaupten die, es sei normal und dass Sie da nichts machen können. Normal ist es auf jeden Fall nicht und in diesem Fall würde mir auch eine Garantie wohl nicht weiterhelfen. Es ist zum Kotzen, premium Hersteller und dann solche Probleme bei 120 tkm. Bei mir sind nach einer Endoskopie auch leichte Gebrauchspuren festhestellt worden, die ebenfalls VÖLLIG NORMAL sein sollen bei der Laufleistung. Übrigens haben die dazu eine TPI beim 3.0TFSI...

S3Turbo

Silver User

  • »S3Turbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 622

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. August 2015, 14:49

Das sind genau meine Bedenken. Sind wohl keine einzelfälle die Ketten und Zylinderprobleme....