Sie sind nicht angemeldet.

prozac

Haudegen

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 720 662

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juli 2015, 17:02

Unwucht, wenn Klima an

Hallo zusammen,

Ich habe kürzlich festgestellt, dass irgendetwas am Motor unrund läuft, wenn ich die Klima eingeschalten habe.

Hat jemand eine Idee, was das sein kann?
Welche mechanischen Teile werden wie zugeschalten, wenn der Kompressor läuft?

Viele Grüße


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 719

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juli 2015, 18:30

Kommt dir vor die Unwucht ist vorne links?

Soweit ich weiß wird der Klimakompressor von der Lima angetrieben, also wird diese wohl stärker zuschalten.

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 240

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juli 2015, 19:08

Der Kompressor wird über den Keilriemen angetrieben. An dem Riemen hängt auch noch die Servopumpe und die Lichtmaschine. Prüfe mal ob der Riemenspanner noch in Ordnung ist bzw ob der Riemen schon flattert. Evtl stimmt auch was mit deinem Leerlauf nicht wenn der Motor schüttelt Aufgrund der benötigten Mehrleistung die er im Stand bringen muss. Beim Fahrbetrieb fällt das nicht auf, da die Umdrehungen ja höher sind.
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TDI-Audianer« (2. Juli 2015, 05:31)



prozac

Haudegen

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 720 662

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Juli 2015, 22:04

Die Leerlaufregelung funktioniert nach meiner Einschätzung. Es handelt sich wirklich wie um eine Art Unwucht. Da es nur feststellbar ist, wenn die Klima läuft, gehe ich davon aus, dass es mit irgendeinem dazu geschalteten Bauteil zu tun hat. Riemenspanner schließe ich daher im Moment aus.

Läuft der Klimakompressor folglich permanent mit oder ist da noch eine Kupplung zum Keilriementrieb vorhanden?

Wie kann der Kompressor von der Klima angetrieben werden? Oder meinst du den Keilriemen, der beides antreibt?

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 240

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Juli 2015, 05:30

Dir ist schon klar dass auf dem Riemen mehr Belastung ist wenn der Kompressor sich zuschaltet. Hast du den Riemen dir angeschaut wenn das Problem auftritt? Am Kompressor ist n Magnetkupplung die die Riemenscheibe vom Kompressor sozusagen trennt.
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

prozac

Haudegen

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 720 662

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Juli 2015, 11:55

Klar, verstehe ich schon. Was ich noch nicht verstehe ist, warum ein defekter Riemenspanner zu einer Unwucht führt. Ich werde den Riemen aber mal prüfen lassen.
Den Kompressor kann man also auslesen ausschließen?


  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 240

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juli 2015, 16:36

Weil der Riemen dann nicht mehr ordentlich gespannt wird und er dann nicht mehr sauber läuft. Hast du schon eine Sichtprüfung davon gemacht???
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

prozac

Haudegen

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 720 662

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juli 2015, 17:27

Nein, noch nicht. Bin gerade auf Dienstreise. Wird aber wie gesagt nach der Rückkehr geprüft.

ocs02

Silver User

  • »ocs02« ist männlich

Beiträge: 119

Fahrzeug: A6 4F Limo 3.0TDI S-Line

EZ: 29.11.2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Frankfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 162 594

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. Juli 2015, 10:40

Hallo zusammen,

Ich habe kürzlich festgestellt, dass irgendetwas am Motor unrund läuft, wenn ich die Klima eingeschalten habe.

Hat jemand eine Idee, was das sein kann?
Welche mechanischen Teile werden wie zugeschalten, wenn der Kompressor läuft?

Viele Grüße
Hi,

also zugeschaltet wird auch der Lüfter in Fahrtrichtung links,
welcher durch defekte Lager Unwucht erzeugt und dann an der Zarge anschlägt und zu klappern beginnt.

Gruß

Das Genie tut, was es muss, die Begabung das, was sie kann
:thumbsup: 8o :thumbsup:


Rene2209

Ewiger User

  • »Rene2209« ist männlich

Beiträge: 22

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 Tfsi Quattro

EZ: 02/2011

MKB/GKB: CAJA

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 701

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. Juli 2015, 20:43

In Fahrtrichtung links ist doch der große Lüfter für die Motorkühlung wenn mich mich nicht irre. Der kleinere Lüfter rechts müsste der für die Klima sein.

ocs02

Silver User

  • »ocs02« ist männlich

Beiträge: 119

Fahrzeug: A6 4F Limo 3.0TDI S-Line

EZ: 29.11.2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Frankfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 162 594

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Juli 2015, 11:45

In Fahrtrichtung links ist doch der große Lüfter für die Motorkühlung wenn mich mich nicht irre. Der kleinere Lüfter rechts müsste der für die Klima sein.
Hi,

nein, in Fahrtrichtung links ist der große Lüfter für die Klima. Wenn dieser also defekt ist, dann muss man einen im Netz suchen und versuchen diesen selbst instand zu setzen, da ansonsten beim Freundlichen alleine für das Teil knapp 1100Euro fällig sind ohne Einbau.

Siehe dazu auch den Beitrag hier

Gruß

Das Genie tut, was es muss, die Begabung das, was sie kann
:thumbsup: 8o :thumbsup:

Rene2209

Ewiger User

  • »Rene2209« ist männlich

Beiträge: 22

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 Tfsi Quattro

EZ: 02/2011

MKB/GKB: CAJA

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 701

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Juli 2015, 15:02

Ab dem Facelift gabs die Lüfter einzeln, im ETKA hab ich sie rausgesucht, kosten dort irgendwas um die 220 Euro, da braucht man nicht gleich die ganze Zarge komplett tauschen. Im Netz findet man die günstiger, ich weis.


ocs02

Silver User

  • »ocs02« ist männlich

Beiträge: 119

Fahrzeug: A6 4F Limo 3.0TDI S-Line

EZ: 29.11.2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Frankfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 162 594

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Juli 2015, 07:52

Ab dem Facelift gabs die Lüfter einzeln, im ETKA hab ich sie rausgesucht, kosten dort irgendwas um die 220 Euro, da braucht man nicht gleich die ganze Zarge komplett tauschen. Im Netz findet man die günstiger, ich weis.

Hi,

stimmt ab Facelift gibt es diese einzeln zu ordern, wobei ich 220,- beim Freundlichen nicht bestätigen kann.

Ich hatte damals beim Freundlichen genau diesen Lüfter (also Fahrtrichtung links) angefragt und da kamen die auf etwa 535,- ,
vermutlich hast du eine ältere Version des ETKA, denn bei Audi gilt Preis nach Angebot und Nachfrage.
Je mehr nach diesen Teilen suchen, desto teurer werden sie.

Hier auf der Seite bekommt man diesen für ca 440,-

Aber 220,- dann nur als gebraucht in der bucht und da musst du suchen und schnell sein,
da dies ein Dauerproblem ist und fast jeden A6 4F Fahrer ereilt 8|

Gruß und viel Glück

Das Genie tut, was es muss, die Begabung das, was sie kann
:thumbsup: 8o :thumbsup:

prozac

Haudegen

  • »prozac« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 921

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 720 662

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Juli 2015, 19:18

Der Keilriemen sieht soweit gut aus. Dafür ist mir aufgefallen, dass Klimalüfter nicht rund läuft. Wenn ich denn Wagen abstelle, höre ich beim Ausdrehen auch ein Schleifen. Kann man diesen Lüfter reparieren oder muss der zwangsläufig ausgetauscht werden?

ocs02

Silver User

  • »ocs02« ist männlich

Beiträge: 119

Fahrzeug: A6 4F Limo 3.0TDI S-Line

EZ: 29.11.2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Frankfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 162 594

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Juli 2015, 08:51

Der Keilriemen sieht soweit gut aus. Dafür ist mir aufgefallen, dass Klimalüfter nicht rund läuft. Wenn ich denn Wagen abstelle, höre ich beim Ausdrehen auch ein Schleifen. Kann man diesen Lüfter reparieren oder muss der zwangsläufig ausgetauscht werden?

Hallo,

man kann diesen auch reparieren, jedoch muss dazu auch die ganze Zarge raus. Heißt also Stossstange ab, Scheinwerfer raus, in Servicestellung bringen,
Stecker abziehen, Zarge lösen und am besten zu zweit (Einer kümmert sich um die Zarge, der andere zieht am Schlossträger um den Spalt zu vergrößern) die Zarge rausholen. Am besten schaust DU Dir die Videos dazu von Pagiel TV an, der hat dies sehr ausführlich dokumentiert.


Siehe dazu auch den Beitrag hier, dort hat Helix3387 zu dem Lagerwechsel Infos gegeben.

Gruß und viel Erfolg :thumbsup:

Das Genie tut, was es muss, die Begabung das, was sie kann
:thumbsup: 8o :thumbsup: