Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 18. Mai 2015, 12:00

Welches Öl für Audi A6 4F 3.0 TDI Quattro

Hi,

es sind wieder mal 30tkm um, und es steht ein Ölwechsel an. Habe meinen Dicken bisher immer teures Öl gegönnt und so soll es auch bleiben, aber 370,- bei Audi ist aus meiner Sicht eine Abzocke. :thumbdown: Die verlangen pro Liter 33,- Euro. 8| :huh:


Daher nehme ich diesmal das Öl selber mit.


Typ: Audi A6 4F 3.0 TDI Quattro Avant


Bin mir nicht sicher ob dass hier Castrol 5W-30 EDGE FST LongLife 3 - 1l Flasche - SEREX - Onlineshop f黵 Autoteile: Motoré°ˆe, Getriebeé°ˆe, Filter, Led/Halogen/Xenon-Beleuchtung, Folien und innovative Produkte. Wien 1020, Wien 1080 und Graz 8051 das richtige Öl für meinen Audi ist.


Lg


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 671 557

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2015, 12:06

Ist korrekt aber die Meinungen zum ll Öl gehen weit auseinander.
Ich habe auf fest intervall umgestellt und lasse das Öl alle 12 Monate wechseln bzw. Nach 15tkm

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Mai 2015, 13:33

Ich würd ja generell vom Longlife Intervall auf Festintervall wechseln (Hab ich auch gemacht) und ordentliches Öl rein.
Habs nie bereut, im Gegenteil, ruhigerer Motorlauf etc. ;)


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 161

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Mai 2015, 14:24

Castrol Magnatec Diesel SAE 5W-40 DPF
bin ich ein Jahr lang gut mit gefahren, Steuerkette war merklich leiser,
nun lauf ich wieder auf Liqui Moly SAE 5W-30 Longlife Plörre, weil meine Werkstatt das vom Fass verwendet.
Wechseln tue ich nach wie vor alle 12 Monate / 15 tkm.

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Mai 2015, 14:26

Castrol Magnatec Diesel SAE 5W-40 DPF
bin ich ein Jahr lang gut mit gefahren, Steuerkette war merklich leiser,
nun lauf ich wieder auf Liqui Moly SAE 5W-30 Longlife Plörre, weil meine Werkstatt das vom Fass verwendet.
Wechseln tue ich nach wie vor alle 12 Monate / 15 tkm.


Versteh ich bis heute nicht warum du das mit dir machen lässt.

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 161

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Mai 2015, 14:29

Weil meine Werkstatt sich geweigert hat Material zu verbauen, welches ich bestellt habe.
Und für mich das extra zu besorgen von denen würde teurer kommen.
Ich vertraue meinem Experten da schon sehr, der hat mir schon öfters kostengünstig aus der Patsche geholfen.

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Mai 2015, 14:40

Weil meine Werkstatt sich geweigert hat Material zu verbauen, welches ich bestellt habe.
Und für mich das extra zu besorgen von denen würde teurer kommen.
Ich vertraue meinem Experten da schon sehr, der hat mir schon öfters kostengünstig aus der Patsche geholfen.


Machts mMn nicht besser, aber jedem das seine.

VN-BLN

Silver User

  • »VN-BLN« ist männlich

Beiträge: 193

Fahrzeug: A6 Avant 4F 3.0 Quattro

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/JML

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 280 611

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Mai 2015, 17:47

Ich würd ja generell vom Longlife Intervall auf Festintervall wechseln (Hab ich auch gemacht) und ordentliches Öl rein.


Was kannst Du denn empfehlen?

Gruß VN

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 161

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Mai 2015, 20:47

Du holst dir dies hier
Castrol Motorenöle Magnatec Diesel SAE 5W-40 DPF - 5L Flasche: Amazon.de: Auto
und dann hast du Ruhe.
Mach dir wegen der VW Norm 507.00 keine Sorgen, dieses Öl hat ja den Zustaz: DPF geeignet.

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Mai 2015, 06:48

Ich würd ja generell vom Longlife Intervall auf Festintervall wechseln (Hab ich auch gemacht) und ordentliches Öl rein.


Was kannst Du denn empfehlen?

Gruß VN


Nach langem hin und her bin ich auf die Empfehlung von pampersbomber eingegangen: Meguin Megon High Condition 5W40
Ist zwar eigentlich nicht DPF geeignet, aber ist angeblich nicht so wild. Bereue es auf keinen Fall das Öl genommen zu haben!

Lg

KTB

Foren AS

  • »KTB« ist männlich

Beiträge: 91

Fahrzeug: A6 C6 3.0 TDI 233 PS nach Audi Software Update.

EZ: 12/2005

MKB/GKB: BMK

Wohnort: Osterfingen / SH

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 434

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Mai 2015, 09:08

Ich würd ja generell vom Longlife Intervall auf Festintervall wechseln (Hab ich auch gemacht) und ordentliches Öl rein.


Was kannst Du denn empfehlen?

Gruß VN


Nach langem hin und her bin ich auf die Empfehlung von pampersbomber eingegangen: Meguin Megon High Condition 5W40
Ist zwar eigentlich nicht DPF geeignet, aber ist angeblich nicht so wild. Bereue es auf keinen Fall das Öl genommen zu haben!

Lg

Genau das Öl habe ich auch in Verbindung mit Festintervall 15.000km. Ich habe eh keine DPF.
Aber mein Dicker verbraucht bis dato eh kein öl und es ist immer noch nicht schwarz trotz das es schon seid 9000 km drin ist.

Gruss
KTB
Mir egal ob das der "Vater" ist, solange ich hier angel, latscht niemand übers Wasser. :evil:

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Mai 2015, 09:09

Genau das Öl habe ich auch in Verbindung mit Festintervall 15.000km. Ich habe eh keine DPF.
Aber mein Dicker verbraucht bis dato eh kein öl und es ist immer noch nicht schwarz trotz das es schon seid 9000 km drin ist.

Gruss
KTB


Ist ein sehr gutes Öl ;)
Nach 9tkm noch nicht schwarz? Das ist allerdings ungewöhnlich...


KTB

Foren AS

  • »KTB« ist männlich

Beiträge: 91

Fahrzeug: A6 C6 3.0 TDI 233 PS nach Audi Software Update.

EZ: 12/2005

MKB/GKB: BMK

Wohnort: Osterfingen / SH

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 434

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:31

Genau das Öl habe ich auch in Verbindung mit Festintervall 15.000km. Ich habe eh keine DPF.
Aber mein Dicker verbraucht bis dato eh kein öl und es ist immer noch nicht schwarz trotz das es schon seid 9000 km drin ist.

Gruss
KTB


Ist ein sehr gutes Öl ;)
Nach 9tkm noch nicht schwarz? Das ist allerdings ungewöhnlich...

Mein "Dicker" läuft dermassen ruhig mit dem Zeugs! und er bekommt regelmässig auf den Kopf!
Wenn er warm ist! Pflege ist anscheinend Alles! :thumbsup: aber wie gesagt ich habe keine DPF. der haut einfach alles raus was kommt :rolleyes:
Mir egal ob das der "Vater" ist, solange ich hier angel, latscht niemand übers Wasser. :evil:

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:50

Genau das Öl habe ich auch in Verbindung mit Festintervall 15.000km. Ich habe eh keine DPF.
Aber mein Dicker verbraucht bis dato eh kein öl und es ist immer noch nicht schwarz trotz das es schon seid 9000 km drin ist.

Gruss
KTB


Ist ein sehr gutes Öl ;)
Nach 9tkm noch nicht schwarz? Das ist allerdings ungewöhnlich...

Mein "Dicker" läuft dermassen ruhig mit dem Zeugs! und er bekommt regelmässig auf den Kopf!
Wenn er warm ist! Pflege ist anscheinend Alles! :thumbsup: aber wie gesagt ich habe keine DPF. der haut einfach alles raus was kommt :rolleyes:


Hmm... interessant. Wobei der DPF nicht wirklich viel mit Öl zutun hat.

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 112 163

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Mai 2015, 17:54

Aber der Aschegehalt im Öl sollte mit DPF entsprechend niedrig sein, so zumindest die Aussage von Meguin.


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 574 466

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Mai 2015, 18:02

Aber der Aschegehalt im Öl sollte mit DPF entsprechend niedrig sein, so zumindest die Aussage von Meguin.


Ist richtig, maximal 0.8, beim High Condition sind es jedoch 1.2

Muss auch ehrlich dazu sagen, wenn mir der DPF nochmal zusaut hau ich ihn sowieso raus.

Lg

17

Dienstag, 19. Mai 2015, 19:45

Danke für die zahlreichen Antworten.

Bezüglich Festintervall: Ich hatte in meinen Leben schon sehr sehr viele Autos. Darunter auch Maserati B Turbo, diverse Porsche, Ferrari Testarossa, und sehr viele verschiedene Mercedes Modelle von 1993 - 2007. Bin eben ein Autofreak. :lol:

Aber bis auf dem Ferrari (alle 10.000 km), habe ich nie einen Ölwechsel unter 25tkm gemacht, und hatte NIE irgendwelche Probleme. Wir haben auch noch einen Porsche Boxster Modell 2009, auch hier habe ich schon 24tkm runter und werde erst demnächst einen Ölwechsel durchführen lassen.

Vielleicht hatte ich auch immer nur Glück, glaube aber das es viele mit dem Ölwechsel aus Angst übertreiben, und sollte mal ein Problem auftauchen immer gleich auf den verspäteten Ölwechsel geschoben wird.

Lg

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 788

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 570 304

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Mai 2015, 17:15

Ölwechsel

Danke für die zahlreichen Antworten.

Bezüglich Festintervall: Ich hatte in meinen Leben schon sehr sehr viele Autos. Darunter auch Maserati B Turbo, diverse Porsche, Ferrari Testarossa, und sehr viele verschiedene Mercedes Modelle von 1993 - 2007. Bin eben ein Autofreak. :lol:

Aber bis auf dem Ferrari (alle 10.000 km), habe ich nie einen Ölwechsel unter 25tkm gemacht, und hatte NIE irgendwelche Probleme. Wir haben auch noch einen Porsche Boxster Modell 2009, auch hier habe ich schon 24tkm runter und werde erst demnächst einen Ölwechsel durchführen lassen.

Vielleicht hatte ich auch immer nur Glück, glaube aber das es viele mit dem Ölwechsel aus Angst übertreiben, und sollte mal ein Problem auftauchen immer gleich auf den verspäteten Ölwechsel geschoben wird.

Lg


Wahrscheinlich alle nur 30tkm gefahren? Sorry aber der musste sein...! Der Beitrag ist wirklich sinnfrei!
Jage nicht, was Du nicht töten kannst


Tomek1962

Ewiger User

Beiträge: 15

Fahrzeug: A6 4F C6 3.0 TDI Allroad

EZ: 05/2011

MKB/GKB: CDYA/KJD

Wohnort: Hildesheim

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 014

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Mai 2015, 17:24

Moin, ich habe dieses Öl eingefüllt
10 (2x5) Liter SAE 5W-30 Mannol Combi LL Motoröl für VW Longlife III/ 3/ Audi | eBay


Das habe ich auch schon in meinem Seat gefahren ohne irgendwelche Probleme.
Liebe Grüße
Thomas

Boschty

Eroberer

Beiträge: 28

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 357

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:02

Naja, als Sinnfrei würde ich den Beitrag nicht bezeichnen.
Ich persönlich glaube auch nicht, dass ein verspäteter Ölwechsel dem Auto Schaden zufügt, aber was lässt sich damit sparen. Ölwechsel kostet ca. 60€ wenn man es selber macht und teuer einkauft.
Was kann ich denn durch Rauszögern auf 100 tkm sparen? 150€? 200€?

Ich persönlich wechsel bei allen Autos jährlich, bei mir sind das ca. 8 - 10tkm. Das gut Gefühl ist es mir wert.

Ich habe vor kurzer Zeit mit einem Motoren- Instandsetzer gesprochen, dieser berichtete mir, dass es beim 3.0TDi gelegentlich zum Pleulstangenbruch kommt. Er vermutet, dass dies durch unzureichende Ölqualität (alt, verdünnt etc.) zumindest begünstigt wird.
Was dran ist, kann ich natürlich nicht sagen.


Ps: ATU biete momentan Ölwechsel mit Castrol LL 5w-30 für 69€ an.


Bin echt am überlegen......