Sie sind nicht angemeldet.

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Mai 2015, 00:20

AGR Ventil und DPF Tausch

Hallo zusammen,

letzte Woche wurde bei menem A6 von 😀 folgende Diagnose gemacht: Agr Ventil soll ausgetauscht werden und Dpf voll!!!!!!
Kostenpunkt fast 3000€.
mit Agr Austausch bin ich einverstanden....aber mit Dpf nicht....weil so weit ich weiß wenn Dpf voll ist geht Warnleuchte an damit man regenerationsfahrt macht. bei mir ging keine Leuchte an....das Auto hat kein Gas angenommen und der Motor ging permanent nach 3-10 sek aus.
jetzt weiß ich nicht ob ich der Dpf tauschen soll oder liber nur Agr und dann regenerationsfahrt?

ich bedanke mich für eure Antworten im Voraus


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 810 619

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Mai 2015, 08:50

Die sollen dir mal den Beladungs Zustand mitteilen.
Hattest du Öl Vermehrung bis dato?

Agr Ventil sollte doch maximal 400 Euro kosten mit Tausch.

Dpf kann man aus bauen und reinigen lassen.
Ansonsten such dir nen User mit vcds. Der soll erstmal den dpf auslesen

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Mai 2015, 09:18

Die sollen dir mal den Beladungs Zustand mitteilen.
Hattest du Öl Vermehrung bis dato?

Agr Ventil sollte doch maximal 400 Euro kosten mit Tausch.

Dpf kann man aus bauen und reinigen lassen.
Ansonsten such dir nen User mit vcds. Der soll erstmal den dpf auslesen
Danke für denTip Nachbar ) bis dato war nichts auffälliges. Verbrauch normal 7-8l. kein ruckeln..keine Warnsignale. Der freundliche meint nur das der DPF komplett dicht ist und Regeneration angeblich nicht möglich ist. ausbauen und reinigen lassen bring auch nichts. ich frage Morgen früh nach beladungszustand und Teile hir mit.


  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 378

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 868 848

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Mai 2015, 09:56

warum sollte ausbauen und reinigen lassen nichts helfen ? Das mußt du mir jetzt schon mal erklären ;-)
Wenn Ron ein Nachbar is, dann lass ihn mal deinen Beladungszustand auslesen ... da wirst du geholfen :thumbsup:

Alternativen:

- schau mal den Differenzdrucksensor (sitzt im Motorraum an der Spritzwand, von vorne gesehen leicht links von der Mitte aus) an, vielleicht ist nur der defekt ... war bei mir der Fall ---- Kosten ca. 27 Euro mit Eigeneinbauleistung
- DPF reinigen lassen sollte bei ca. 400 Euro liegen
- illigale Lösung :devil: ---- schmeiß den DPF raus (oder ein Rohr in das Gehäuse einschweißen) und lass ihn dir rauscodieren :rolleyes:
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Mai 2015, 11:12

warum sollte ausbauen und reinigen lassen nichts helfen ? Das mußt du mir jetzt schon mal erklären ;-)
Wenn Ron ein Nachbar is, dann lass ihn mal deinen Beladungszustand auslesen ... da wirst du geholfen :thumbsup:

Alternativen:

- schau mal den Differenzdrucksensor (sitzt im Motorraum an der Spritzwand, von vorne gesehen leicht links von der Mitte aus) an, vielleicht ist nur der defekt ... war bei mir der Fall ---- Kosten ca. 27 Euro mit Eigeneinbauleistung
- DPF reinigen lassen sollte bei ca. 400 Euro liegen
- illigale Lösung :devil: ---- schmeiß den DPF raus (oder ein Rohr in das Gehäuse einschweißen) und lass ihn dir rauscodieren :rolleyes:
es der Meinung von Mechaniker dass Dpf nur ausgetauscht werden soll. übrigens differenzdrucksensor samt Leitung steht auch auf der Liste zum austauschen....ich denke man versucht mich ein wenig abzuzocken....Ron ist kein direkter Nachbar....))) es war nur meine Vermutung wegen Kennzeichen auf seinem Profilbild.

  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 378

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 868 848

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Mai 2015, 11:21

der Differenzdruck-Sensor hatte sich bei mir mit mangelnder Leistung und ruckeln inkl. der DPF-Leuchte bemerkbar gemacht. Denke aber, daß die Symptome durchaus variieren können und die 27 Euro kann man schon mal präventiv investieren, sollte er es nicht sein. Ist ja nur ne Arbeit von ca. 5 Minuten ;-)

Ansonsten wie Ron schon sagt, Fehlerspeicher bzw. die Rußpartikelbeladung auslesen lassen, dem Geldgeier kein Geld geben und dann mal weiter schauen.
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)


Orci

Silver User

  • »Orci« ist männlich

Beiträge: 99

Fahrzeug: A6 Avant 4F 4.2 V8 Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Solingen

Level: 27

Erfahrungspunkte: 148 065

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Mai 2015, 11:36

Zum DPF kann ich jetzt so nicht viel sagen, da ich selbst noch nie ein Fahrzeug mit sowas hatte.

Zum AGR aber: Dieses kannst du in der Regel ausbauen und mit Bremsenreiniger spülen/reinigen. Ist um ein vielfaches günstiger wie nen neues und in 90% bei nem Ausfall ist es einfach nur verklebt.
Im Alltag würde ich es jedoch abstecken und nur zum TÜV aktivieren.
Ist zwar nur ne Vermutung aber nach dem ich bei meinem Zweitwagen (auch Diesel) das AGR gereinigt und wieder gängig gemacht habe kam kurz danach ein dicker Turboschaden (700€ trotz selber schrauben).
Mein KFZ Meister meines Vertrauens rät auch dazu es abgesteckt zu lassen da es eigentlich nur Dreck in den Motor pumpt und nur die Funktion hat, dass der Motor beim Kaltstart schneller warm wird.
Ok ist besser für die Umwelt aber dem Motor tut es sicher nicht gut.

So long
Orci

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 810 619

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Mai 2015, 11:51

Woher kommt der te?

Orci

Silver User

  • »Orci« ist männlich

Beiträge: 99

Fahrzeug: A6 Avant 4F 4.2 V8 Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Solingen

Level: 27

Erfahrungspunkte: 148 065

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Mai 2015, 12:07

Woher kommt der te?
Was meinst du mit "te"?


  • »collarisc« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 378

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.0 TDI+

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 868 848

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 6 / 4

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Mai 2015, 12:17

Themenstarter *denk*
es macht nichts wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen ;)

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 810 619

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Mai 2015, 12:24

Themenstarter *denk*


Korrekt

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Mai 2015, 16:09

Themenstarter *denk*


Korrekt
Themenstarter *denk*


Korrekt
was für "denk"???? wenn du mich meinst .....ich komme aus OHV


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 810 619

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Mai 2015, 17:04

wohne in Hellersdorf. Oranienburg z.B. ist glaube ne halbe stunde entfernt

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. Mai 2015, 18:04

wohne in Hellersdorf. Oranienburg z.B. ist glaube ne halbe stunde entfernt
ich in Oranienburg....ja ca. 30 min Fahrt...

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 810 619

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Mai 2015, 18:48

hab vcds da. Also auslesen bzw. Zwangsregeneration wären möglich


schiller

Silver User

  • »schiller« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 1.8 T+

EZ: 11/2001

MKB/GKB: AWT

Wohnort: Langen

Level: 27

Erfahrungspunkte: 134 606

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Mai 2015, 05:03

Vorsicht Leute eine zwangsregenaration ab einen gewissen aschebeladungsstand kann gefährlich seil... das Ding kann sie anzünden. Wie wiel ist den dein dicker gelaufen?

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Mai 2015, 18:23

also Update:
der DPF ist zu 87% voll. Regeneration nicht möglich...nur Reinigung. hat jemand damit Erfahrung? Bitte um Empfehlung. Großraum Berlin.

Denni

Anfänger

  • »Denni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TDI DPF 08/2006

EZ: 08/2006

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 993

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Mai 2015, 18:26

hab vcds da. Also auslesen bzw. Zwangsregeneration wären möglich
Danke dir vielmals..aber das Auto ist leider nicht fahrbereit. erst nach Agr Einbau. Fahrzeug ist zelegt. lasse gleich auch zahnrimen ersetzen. wird langsam Zeit.