Sie sind nicht angemeldet.

audischlumpf

Silver User

  • »audischlumpf« ist männlich
  • »audischlumpf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Fahrzeug: Audi A6 4F 3,0 TDI Avant quatro S-Line

EZ: 11/2010

MKB/GKB: CDYA.../ HNL...KJC

Wohnort: Dorsten-Rhade

Level: 25

Erfahrungspunkte: 88 909

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Dezember 2014, 02:09

Motor läuft ohne murren und knurren aber wie viel kann er wirklich

Da ich noch nie einen Diesel gehabt habe und gerne in Erfahrung bringen wollte, was ein Diesel so wirklich kann, möchte ich gerne wissen, was ich so einem Motor zutrauen kann.

Leider hat die Kiste schon ein paar Meilen auf dem Tacho ....

Sagt mir bitte Eure ehrliche Meinung


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 965 023

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Dezember 2014, 07:33

Ich versteh die Frage nicht.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 572 912

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Dezember 2014, 07:59

Ich versteh die Frage nicht.
Ich glaub er möchte wissen wie er seinen 3.0 TDI noch bisschen mehr Dampf unter der Haube machen kann obwohl er schon paar Kilometer mehr drauf hat ;)

Sollte es wirklich darum gehen: Ich hab auch mal drüber nachgedacht, da hat ich noch 360tkm aufn Tacho, aber da ist wohl das beste bevor man ihn chippen lässt gleich eine Motorüberholung machen zulassen. Kosten sind dann aber bei ca. 3500€ und mehr.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 957 055

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Dezember 2014, 08:34

Ich versteh die Frage nicht.

Dem schließe ich mich der 3,0er is doch ein Dauerläufer bei Pflege.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

audischlumpf

Silver User

  • »audischlumpf« ist männlich
  • »audischlumpf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Fahrzeug: Audi A6 4F 3,0 TDI Avant quatro S-Line

EZ: 11/2010

MKB/GKB: CDYA.../ HNL...KJC

Wohnort: Dorsten-Rhade

Level: 25

Erfahrungspunkte: 88 909

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Dezember 2014, 11:04

Ja sorry, habe mich ein wenig undeutlich ausgedrückt :thumbdown:
Ich wollte in Erfahrung bringen, wie lange der Motor hält und eben auch ob man den auch mal längere Strecken unter Vollast fahren kann ohne Motorschaden.

Zusätzlich hätte ich gerne gewusst, wie schnell der in der Endgeschwindigkeit wird, bisher leider noch keine Möglichkeit gehabt in auszufahren, habe nur gemerkt ab ca. 210 km/h wird er deutlich träge, die 245 im Fahrzeugschein kommen mir ein wenig optimistisch vor oder ?(

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 618

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 738 336

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Dezember 2014, 11:56

Hallo,
also der Motor hält sicher schon eine Weile, wenn du vernünftig mit ihm umgehst, also warm und kalt fahren und immer frisches Öl. Ein Motorschaden wirst du nicht bekommen wenn du ein paar Stunden mit 250 über die Bahn donnerst, aber es wird sich auch bei diesem Motor wie mit jeder Maschine verhalten, wenn man sie ständig an der Belastungsgrenze fährt, hält sie im Durchschnitt nicht so lang wie die, die etwas moderater gefordert werden.
300Tkm wie AranoX sie schon drauf hat sollten nicht die Außnahme sein, aber der Motor ist doch auch bei billig Autos nicht das Problem, vorher kommen andere Reparaturen die man sich nicht mehr leisten will/kann, das ist beim A6 auch nicht anders, ich habe meinen im Sommer gekauft und schon ein paar Geber-Probleme die aber noch alle der Händler beheben darf:)
Die Endgeschwindigkeit haut bei mir gut hin ca. 250 nach Tacho auf gerader Strecke (bergab natürlich mehr) obwohl er beim ersten Überschreiten der 240 immer etwas verschnaufen muss, also da bleibt die Geschwindigkeit kurz (vll 20-30 sek.) konstant wenn man danach wieder drunter fällt geht es ohne "verschnaufen" wieder hoch.
Aber ein Diesel bleibt eben ein Diesel, und wird nicht durch 4 Ringe auf der Front zum Rennwagen, die 176KW klingen im ersten Moment viel, aber von unbändiger Kraft und Sportlichkeit ist das weit entfernt, dafür ist der Kahn einfach zu schwer, also nicht falsch verstehen, untermotorisiert finde ich ihn jetzt auch nicht, es ist eben ein Motor zum km fressen ohne am Berg herunterschalten zu müssen, aber um dauerhaft mit Max-Geschwindigkeit zu reisen sind meiner Meinung nach die zugelassenen Öle auch zu schwach.

Ich hoffe das war etwas in der Richtung was du hören wolltest
Gruß


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 965 023

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Dezember 2014, 12:28

Der 3l Motor hält bei entsprechender Pflege ewig. Ich fahre einen gechipten und selbst der hat im Sommer Problemlos auch mal 300km am Stück Vollgas mit 240-270km/h ausgehalten.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 914

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Dezember 2014, 15:59

@Maverick78: Wieviel Pferde und Nm hat deiner jetzt? Bin bei meinem am überlegen zwecks Chip. Hab aber Angst dass das Automatikgetriebe überfordert sein könnt wegen dem Drehmoment
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 965 023

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Dezember 2014, 09:54

282PS und 563Nm. Habe mit CHip gestern die 100000km voll gemacht
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 418 648

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Dezember 2014, 10:56

Nur mal so am Rande erwähnt, Meiner schafft die 250 Problemlos und träge wird der auch nicht bei beschleunigen...
Ist wohl alles einer Sache der Pflege, wobei ich sagen muss, ich habe meinen jung gekauft und so natürlich schon recht lange die Hand drauf...

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 914

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Dezember 2014, 11:00

Lt Mtm sollte er nach der Optimierung 300 Ps und 600 Nm haben. Da bin ich bissl vorsichtig wegen dem Getriebe. Nicht dass das schlapp macht
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 965 023

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Dezember 2014, 14:39

Du hast einen FL Motor. der schafft 300PS. Ich hab ein VFL, der schafft die 300 nur ohne DPF. Beim VFL ist das Automatikgetriebe sogar noch standfester als beim VFL.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 914

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Dezember 2014, 14:44

Ok. Hab gedacht die haben dasselbe Getriebe vom VFL auch beim FL hergenommen. Weist du wieviel Nm das FL Getriebe aushält?
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 965 023

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Dezember 2014, 15:03

Das TT Getriebe ist im VFL auf 450Nm ausgelegt und im FL auf 500Nm. Garantie gibt es natürlich nicht. Aber ich behaupte mal 600Nm sind beim FL noch gesund.
Beim FL Handschalter schaut das ganze anders aus. Dieses ist aus gutem Grund auch nur am Werk mit 450Nm ausgeliefert worden.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »TDI-Audianer« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 07/2010

MKB/GKB: CDYA/KJC

Wohnort: Landshut

Level: 31

Erfahrungspunkte: 340 914

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. Dezember 2014, 15:15

Danke dir für die Info
"Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." - Walter Röhrl