Sie sind nicht angemeldet.

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 272 355

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Dezember 2014, 08:31

SuperPlus in Österreich

Guten Morgen
da der Dicke ja eigentlich 98 Oktan saufen sollte, frage ich mich, ob ich für einen Urlaub in A problemlos auf das normale Super mit 95 Oktan tanken kann.
Es geht nur um maximal eine Tankfüllung, das sollte dem doch nichts ausmachenm gibt ja eh Tempolimit (130 km/h) auch auf der Bahn, also sollten die 3 Oktan weniger nicht weiter schaden.

Hat jemand entsprechende Erfahrungen oder gibt es gar inzwischen SuperPlus in A ?



F.
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 509 098

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Dezember 2014, 11:00

Hi!

Klar haben wir in Österreich SuperPlus o.O Warum sollten wir keines haben?

Lg

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 272 355

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:29

Keine Ahnung, warum ihr keines haben solltet.
Nur war ich jetzt in den letzten Jahren regelmäßig in A (immer in der Leutasch) und habe dort an mehreren Tankstellen immer nur Super und Diesel gesehen.Super Plus ist mir nie aufgefallen, eine Tankfüllung sollte aber dem Dicken wohl nicht allzu sehr schaden, oder ?
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)


Beiträge: 482

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 489 696

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:49

Was sagt denn deine Betriebsanleitung?, da steht sowas drin, aber normal kann man ROZ95 mit kleinen Leistungseinbußen fahren, oder ist das beim V10 anders?

Gruß

AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 33

Erfahrungspunkte: 509 098

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:57

Also die ganzen großen Tankstellen (Shell, OMV etc) sollten SuperPlus schon haben, gibt vereinzelt so billig Tanken wos nur Super und Diesel gibt.

Ich persönlich tanke ausschließlich BP Ultimate Diesel, kann dir aber sagen das z.B. der BP Ultimate Super explitiz so angespriesen wird das er für alle Motor geeignet ist die 91, 95 oder 98 Oktan benötigen, also kannste ja für das eine mal den tanken um sicher zu gehen.

Lg

Partyshooter

FORENSPONSOR

Beiträge: 144

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro

EZ: 06.2001

MKB/GKB: ARE/-

Wohnort: Berlin

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 582

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Dezember 2014, 17:32

da passiert sowieso nichts da die motoren seit langem klopfsensoren verbaut haben, darüber wird die zündung verstellt und gut ist.

hast lediglich weniger leistung
VCDS & VAG CAN PROFESSIONAL vorhanden

VCDS: verschiedene Codierungen wie S6 RS6 MMI Logo ,Zeigerausschlag, Öltempraturanzeige
2,7tdi, 3.0tdi Injektorprüfung;IMA codierung

VCP : AAS Tieferlegung in Abhängig des gewählten Modi (comfort, Dynamic)
AAS Flash auf Allroad software(zusätzliche Höhe)
Bordnetzsteuerät update auf index K für Facelift Frontscheinwerfer
Digitaltacho flashen für VFL


Beiträge: 482

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 33

Erfahrungspunkte: 489 696

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 07:13

Der Zündzeitpunkt kann aber nur in gewissen Grenzen eingestellt werden, wenn dein Kennfeld von 10°-45° regelbar ist, aber du einen so minderwertigen Kraftstoff verwendest, dass ein klopffreier Betrieb erst bei einer Zündung von 5° möglich ist, dann klopft dein Motor troz Klopfsensoren munter vor sich hin, gerade Motoren mit hoher Leistung sind eben auf Leistung nicht auf Spritverträglichkeit ausgelegt, also haben sie einen frühen Zündzeitpunkt.
Ich würde in die Betriebsanleitung schauen, was du tanken darfst, wenn der Motor gechipt ist hilft das natürlich auch nur begrenzt.

Gruß

PS: kannst ja den Super 95 1:10 mit Toluol (ROZ 124) mischen dann hast wieder 98 Oktan im gesamt Gemisch (aber nicht erwischen lassen und nicht zu viel davon einatmen)

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 272 355

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15:06

Der Zündzeitpunkt kann aber nur in gewissen Grenzen eingestellt werden, wenn dein Kennfeld von 10°-45° regelbar ist, aber du einen so minderwertigen Kraftstoff verwendest, dass ein klopffreier Betrieb erst bei einer Zündung von 5° möglich ist, dann klopft dein Motor troz Klopfsensoren munter vor sich hin, gerade Motoren mit hoher Leistung sind eben auf Leistung nicht auf Spritverträglichkeit ausgelegt, also haben sie einen frühen Zündzeitpunkt.
Ich würde in die Betriebsanleitung schauen, was du tanken darfst, wenn der Motor gechipt ist hilft das natürlich auch nur begrenzt.

Gruß

PS: kannst ja den Super 95 1:10 mit Toluol (ROZ 124) mischen dann hast wieder 98 Oktan im gesamt Gemisch (aber nicht erwischen lassen und nicht zu viel davon einatmen)
Danke für diese Ausführung,

In der Tankkklappe wird sowohl 95er als auch 98er als Treibstoff genannt, an sich sollte also nichts passieren, wenn ich nach 250 km Fahrt (Abfahrt mit vollem Tank 98er -sollten dann noch rund 40 % übrig sein) einmal vielleicht 40 Liter 95er tanke, wird dann eben die Leistung etwas nachlassen, aber da in A sowieso auf 130 begrenzt ist, spielt das auch keine Rolle

Und Toluol - nein lieber nicht. Hatte mal vor vielen Jahren eine VW Käfer (Bj. 1966), dem habe ich immer so 10 - 15% Äther beigemischt, ging ab wie Schmidts Katze - aber nicht sehr lange.
Dafür war der Dicke nun doch zu teuer ...
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)

Hotte

Silver User

  • »Hotte« ist männlich

Beiträge: 150

Fahrzeug: A6 4F 4.2 FSI

EZ: 15.03.2007

MKB/GKB: BVJ/-

Wohnort: nähe Hameln

Level: 30

Erfahrungspunkte: 278 956

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Dezember 2014, 16:46


...

In der Tankkklappe wird sowohl 95er als auch 98er als Treibstoff genannt, an sich sollte also nichts passieren,

...


Da passiert überhaupt nichts. Dein Verbrauch wird ein wenig steigen und die Leistung etwas abfallen.
Das war es dann aber auch schon.

Macht euch nicht immer so verrückt - das ist ja kein Sprit von ner Tanke in Afrika aus irgend einem Kanister.
Verheiz die Reifen, aber nicht deine Seele!


nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 272 355

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Dezember 2014, 17:32

Habs inzwischen auch schriftlich von Audi Ingolstadt, dass der Dicke ohne Probleme 95 ROZ zuzzeln kann.

Zitat
... kann mit dem Kraftstoff Superbenzin plus bleifrei 95 ROZ betreiben werden. Unter ungünstigen Betriebsbedingungen kann ein geringfügiger Leistungsverlust eintreten. Einstellarbeiten und / oder Kraftstoffzusätze sind nicht erforderlich
Zitatende
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)