Sie sind nicht angemeldet.

Quigongin

Silver User

  • »Quigongin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Fahrzeug: A6 C6 3.0 Quattro 08/2005

EZ: 08.2005

MKB/GKB: BMK GSZ/HKG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Swisttal

Level: 25

Erfahrungspunkte: 95 942

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 17:40

Muss ich oder kann ich?

Servus Gemeinde,

ich habe seit ein paar Tagen im Abgastrackt einige(sporadiche) Probleme mit einer Lambdasonde und einer Glühkerze.

Wollte jetzt die 6 Glühkerzen und beide Lambdasonden tauschen, da nicht nachvollziehbar ist wann diese das letzte mal getauscht wurden.

Ich habe nun schon, seitdem Auftreten des Problems, bei vielen verschiedenen Anbietern die Sonden bestellt aber immer wieder Absagen aufgrund Lieferschwierigkeiten bekommen.

Nun meine Frage: Muss ich unbedingt warten oder kann ich die Kerzen auch ohne die Lambdasonden tauschen. Diese würd ich dann bei Erhalt tauschen.

Danke schon mal jetzt für eure Antworten.
Diagnosesoftware: CarPort Pro-Modul CAN mit CP compact USB-Diagnoseinterface


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 844 983

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 17:47

die Glühkerzen kannst du natürlich gesondert tauschen. ich drück dir die Daumen damit keine fest sitzt.

Musste jetzt für eine fest gewordene Kerze 150 Euro bei Audi zahlen (reine Arbeitszeit)

Quigongin

Silver User

  • »Quigongin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Fahrzeug: A6 C6 3.0 Quattro 08/2005

EZ: 08.2005

MKB/GKB: BMK GSZ/HKG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Swisttal

Level: 25

Erfahrungspunkte: 95 942

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18:02

Naja, bissl bammel hab ich schon.

Ich werd das ganz vorsichtig mit Drehmomentschlüssel und Engelsfingern angehen.
Vorher natürlich schön mit WD40 einweichen.
Diagnosesoftware: CarPort Pro-Modul CAN mit CP compact USB-Diagnoseinterface


Quigongin

Silver User

  • »Quigongin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Fahrzeug: A6 C6 3.0 Quattro 08/2005

EZ: 08.2005

MKB/GKB: BMK GSZ/HKG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Swisttal

Level: 25

Erfahrungspunkte: 95 942

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Oktober 2014, 19:40

So, ich habe mich heute mal dran gemacht und habe die Glühkerzen ausgetauscht. Ging alles einwandfiffi.

Alle sechste schön mit WD40 eingesprüht und dann den Motor Warmlufteinbruch lassen. Dann die alten Kerzen rausgedreht mit 20Nm.

Motor abkühlen lassen und die neuen Kerzen mit 15Nm wieder eingedreht.

Werd morgen Früh mal checken ob soweit alles i.O. ist. Hab nämlich gesehen das die "Alten" zwar ne rote Dichtung hatten und auch von Beru waren, hatten aber eine andere Nummer und waren auch etwas kürzer.
Leider hab ich nicht über die andere Nummer gefunden, aber auf der Seite von Beru gab es zu meinem Dicken nur die, die ich auch gekauft habe.

Als dann, ich meld mich morgen nochmal.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Diagnosesoftware: CarPort Pro-Modul CAN mit CP compact USB-Diagnoseinterface