Sie sind nicht angemeldet.

tommygoebel

Eroberer

  • »tommygoebel« ist männlich
  • »tommygoebel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 6c 3.0tdi 04/ 2008

EZ: 04/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 52353 Düren

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 626

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Oktober 2014, 21:10

Ölwechsel

Hallo zusammen.
Möchte demnächst für meinen Dicken einen Ölwechsel machen.
3.0tdi DPF, 232ps, Baujahr 04/2008.
Was soll ich nehmen.....5w30 oder 5w40?
VW sagt 50700


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 438

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 748 381

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Oktober 2014, 22:45

das übliche thema wieder
kannst auf 5 W40 umsteigen, sollte aber DPF geeignet sein
hab selber das Castrol Magnatec Diesel SAE 5W-40 DPF im einsatz
was mir so aufgefallen ist, die steuerkette ist nach dem Ölwechsel leiser geworden
nunja und weiterhin kein merklicher ölverbrauch wie auch zuvor beim SAE 5W-30
hab dabei auf die bezeichnungen 505.00 und 505.01 geachtet
für Motoren mit DPF gibt Audi offiziell nur das 507.00 frei

da ich eh viel kurzstrecke fahre und dann sowieso alle 15 t km ölwechsel mache, war es für mich die bessere entscheidung

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

tommygoebel

Eroberer

  • »tommygoebel« ist männlich
  • »tommygoebel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 6c 3.0tdi 04/ 2008

EZ: 04/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 52353 Düren

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 626

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:51

Ich fahre überwiegend auch nur Kurzstrecken.....deswegen meine frage
50700 gibt es in 5w30 und in 5w40?
Ich finde nämlich nur 5w30


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 438

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 748 381

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Oktober 2014, 21:03

nach der norm 507.00 gibt es nur 5W-30

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 793 777

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 08:25

Ich fahre überwiegend auch nur Kurzstrecken.....


Dann ist ein LL03 Oel nach VW50700 fuer dich nicht optimal und du solltest auf Festintervall umstellen.

Wurde aber gefuehlt schon 298234 mal durchgekaut.

PB.

tommygoebel

Eroberer

  • »tommygoebel« ist männlich
  • »tommygoebel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 6c 3.0tdi 04/ 2008

EZ: 04/2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 52353 Düren

Level: 22

Erfahrungspunkte: 38 626

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 11:40

So, Ölwechsel erledigt.
Habe auf Festintervalle umstellen lassen.
Dabei habe ich die Glühkerzen auslesen lassen (weil ich morgens immer orgeln musste).....neue sind schon bestellt


Oberfranke1976

Silver User

  • »Oberfranke1976« ist männlich

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,0 TFSI / Ford Focus RS

EZ: 2011 / 2009

MKB/GKB: BPJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 26

Erfahrungspunkte: 123 463

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 12:34

Macht es einen Unterschied wenn man das originale Audi Longlife 5W-30 nimmt...und es trotzdem nach 1 Jahr raushaut...auch wenn man nur 10.000 km geschafft hat...

weil ein Kumpel hat noch einige Flaschen davon daheim rumstehen ;)

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 793 777

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 15:50

Kommt auf die Anzahl der Basenpaare an, die bei 50700 meistens geringer ist zugunsten des Longlife-Additivpakets. Daher ist ein Longlife-Oel in Verbindung mit Kurzstrecke und damit Wassereintrag "saurer" und somit aggressiver und kann die Steuerkette korrodieren (siehe Problematik mit dem 3.2 FSI im A3 Forum).

Da du aber einen Zahnriemen hast, waere das zumindest kein Problem. Dennoch ist das 5W30er Oel im Warmen eben ein 30er Oel und hat damit einen niedrigeren HTHS Wert, was auf Dauer zu Verkohlungen fuehren kann, sofern du die Kiste ausschliesslich trittst.

Fuer Deinen A6 bzw dem Deiner Frau spielt das aber keine Rolle. Ich wuerde an deiner Stelle einfach 1x Pro Jahr einen Oelwechsel machen und reinkippen, was gerade rumliegt / verfuegbar ist / im Angebot ist.

PB.

Oberfranke1976

Silver User

  • »Oberfranke1976« ist männlich

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,0 TFSI / Ford Focus RS

EZ: 2011 / 2009

MKB/GKB: BPJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 26

Erfahrungspunkte: 123 463

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:04

Danke für die nette Erklärung :thumbsup: genau das habe ich vor...einmal im Jahr kommt das Öl raus....auch wenn wir unter 10.000 km gefahren sind...hab letzte Woche 90 € für Ölwechsel inkl. Öl,Dichtring,etc. gezahlt...daran sollte man nicht sparen :rolleyes:


ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 472

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 19:49

Bei mir steht nächstes Wochenende auch mal ein Ölwechsel an. Laut Serviceheft gibt Audi ja nur 50700 frei. Wenn ich es richtig verstanden habe ist das ja ein Longlife Öl.
Das will ich auf keinen Fall. Ich werde Ölwechsel immer per Festintervall machen.

Nachdem ich nun die Themen bis Seite 12 durchgelesen habe, weiß ich immer noch nicht genau was für ein Öl ich jetzt nehmen kann/soll. Was nehme ich nun für ein Öl? Freigabe 50100?
Für meinen S8 nehme ich immer diese Öl hier:

301 Moved Permanently

Kann ich das für den A6 3,0 TDI auch nehmen?

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 793 777

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:50

Ist eins der besten, vollsynthetisch und nach MB 229.31, 229.51 sowie BMWLL04 abgedeckt und damit DPF-geeignet.

Immer rein damit!

PB.

ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 472

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:58

Super dank dir.


ludska

Silver User

Beiträge: 178

Fahrzeug: Audi A6 4F 2,0 TFSI und 3,0TDI

EZ: 2007

MKB/GKB: BPJ-/KTB- und ASB/KGX

Wohnort: Pfullingen

Level: 32

Erfahrungspunkte: 377 472

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Oktober 2014, 21:42

Jetzt habe ich nochmal mal eine Frage. Meine Teilelieferant will mir das Motul 8100 clean 5w30 anstatt 5w40 andrehen. Ist das 5w30 dann nicht ein Longlife Öl oder- den es hat auch die Norm 50700. Da ich kein Festintervall will nehme ich doch lieber das 5w40 oder? Es kostet ca. 20€ mehr der 5l Kanister.