Sie sind nicht angemeldet.

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. September 2014, 20:43

Automatikgetriebeöl TT selber Wechseln

Hallo zusammen mein Dicker A6 4f 3,0 TDI hat jetzt 200000 KM runter möchte gerne das Getriebeölwechseln !
Hat das hier jemand schon gemacht ?
Habe das bei mein vorgänger Auto A6 4b auch selber gemacht ist die vorgehensweise die gleiche ?
Und weis jemand ob man das Diff.öl auch wechseln kann bei mein vorgänger ging dieses leider nicht nur stopfen zum nachfüllen gewesen .
Vielen Dank im vorraus :thumbsup:


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 155

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 285 757

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. September 2014, 11:16

Willst du nur im ATG das Öl wechslen oder auch im Achsantrieb vorne, Verteilergetriebe und Achsantrieb hinten?
Ich hab mir da mal eben den RLF rein gezogen.. nee danke.. wegen den paar Euros würd ich den dafür lieber inne Werkstatt geben.. :whistling:
RLF´s für alle Ölwechsel kann ich dir zukommen lassen. Brauche aber deine genauen MKB,GKB,DKB.
VCDS 16.8.4 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. September 2014, 22:01

Danke für die Antwort möchte wenn alle öle wechseln schaue wegen den genauen genungen stehen die alle auf dem Aufkleber das? wäre supe wenn du mir den RLF zukommen lassen könntest


fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. September 2014, 19:47

HALLO die KB CDYA , HNL , KJC. Das steht auf dem Schild im Kofferraum hoffe das reicht ? ?(

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 155

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 285 757

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. September 2014, 01:54

Japp, das reicht mir.. Du hast ne PN.
VCDS 16.8.4 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. September 2014, 00:08

Noch mal vielen Dank für deine Mühe :thumbsup:
Das Öl ist ja Sünd Haft teuer :sick:


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 055 661

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. September 2014, 07:19

Das Öl fürs Getriebe kannst Die bei ebay holen. Für das hinter Differenzial hab von von LM das Vollsynthetische Getriebeöl 75w90 (GL5) genommen.
Das Verteiler - u. Vordere Differenzial lasse ich erstmal.

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. September 2014, 14:05

Es steht aber geschrieben das nur original Öl von Audi oder ZF zunehmen ist das andere Öl habe ich bei mir auf der Firma .
Habe noch nicht unters Auto geschaut kann man die anderen Öle Wechsel sind da ablassstopfen dann ? ?(

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 055 661

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. September 2014, 14:35

Ich habe mir original ZF Öl auf ebay besorgt.


fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. September 2014, 21:01

Ja habe mir jetzt auch das Originale ZF 8er bei ebay gekauft erheblich günstiger wie beim Freundlichen ! :thumbsup:
Wie ist das mit HA hast du ein Ablassstopfen bei dir ?
Und für vorne und Verteilergetriebe gibt es keinen oder ? nur nachfüllen möglich !

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 155

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 285 757

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. September 2014, 07:35

VA: da ist es wie schon im RLF geschrieben steht.. ein Austausch nicht vorgesehen. Nur nachfüllen nach Reparaturen. Deswegen keine Ablassschraube. Am HA Diff sollte jedoch eine Ablassschraube vorhanden sein.
VCDS 16.8.4 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. September 2014, 11:38

Ja so habe ich es auch gelesen aber so ein wenig Öl nie zu wechseln ist schon eine Schande Samstag werde ich so weit wie möglich alle öle wechseln. :rolleyes:


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 155

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 285 757

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. September 2014, 11:47

absaugen (so gut es eben geht) durch die Einfüllschraube wäre ne alternative..
VCDS 16.8.4 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. September 2014, 21:43

Das mit dem absaugen habe ich beim Vorgänger gemacht bekommt man aber nur sehr wenig raus leider aber danke für das Gedanken machen :thumbup:

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. September 2014, 21:30

So es ist geschaft Große Wartung mit Getriebeöl und Hinterachsöl wechsel ging relativ gut mit meinem selbst gebauten Auffüllbehälter fürs Getriebe :thumbsup:
Nun kommen nächste Woche noch neue Koppelstangen rein und Rep.sätze für die Saugrohrklappen den ist alles wieder tutti und 30000km wieder Ruhe :rolleyes:
Bei einer Laufleistung von 200000 km kann man nicht meckern bin sehr zufrieden mit meinem DICKEN !!!!!!!!!!!!


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 055 661

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. September 2014, 19:03

Hab bei meinem am We auch das Getriebeöl und hintere Differenzialöl gewechselt. Schaden kann es ja nicht. Muss ich aber auch nicht wieder machen. Ist doch schon ne Sauerei der Wechsel.

fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. September 2014, 19:49

Ne ging so schlimm war die Sauerrei nicht wie hast du es wieder aufgefüllt ?

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 055 661

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. September 2014, 22:04

Ne ging so schlimm war die Sauerrei nicht wie hast du es wieder aufgefüllt ?


Wie hab ich was aufgefüllt??


fritza6avant

Silver User

  • »fritza6avant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 f4 3,0TDI

EZ: 11.08

MKB/GKB: CDYA/HNL KJC

Wohnort: Langwedel (Etelsen)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 475

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 21:02

Wie hast du das getriebe Öl aufgefüllt?

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 036

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 055 661

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 14:08

Mit ner Pumpe habe ich es reingedrückt, bis es übergelaufen ist. Auf die Temp. geachtet und auch alles durchgeschaltet und nochmal bis es gleich wieder rauslief aufgefüllt.