Sie sind nicht angemeldet.

WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 79 151

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. März 2014, 16:25

Fragen zu ein paar möglichen Mängeln (Servolenkung, Diesel im Motorraum..)

Hallo,
ich bin seit kurzem vom Audi 80 auf einen A6 3.0 TDI gewechselt. Mir sind da ein paar Dinge aufgefallen. Vielleicht könnt ihr mir das weiter erklären/erläutern.

Möglicher Mangel 1:
Das Lenkrad macht manchmal komische Geräusche (meistens wenn der Motor warm ist, ich irgendwo parke und nach 1-2 Stunden weiterfahre.

Hier ein Video mit dem selben Geräusch.
YouTube

Könnte es wirklich das Lenkgetriebe sein? Öl war zu wenig drauf, habe ich wieder nachgefüllt und werde es demnächst wieder prüfen. Zudem hatte ich den Audi auf der Bühne. Konnten keine Undichtigkeiten festellen.
Was müsste gemacht werden?

Möglicher Mangel 2:

Siehe Bild:
http://www.bilder-hochladen.net/files/le…81e-jpg-rc.html
Dort drauf befindet sich ein wenig Diesel.

Danke für eure Antworten.

Gruß
René


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 863

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. März 2014, 16:31

Tippe mal von.privat gekauft?

Dort wo Diesel bei dir ist sitzt der KraftstoffFilter.
Guck mal ob alle Schläuche.richtig.sitzen.

Wann war der letzte service?

Das quitschen könnte der schleifring/wickelfeder sein

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 833 240

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. März 2014, 16:32

also da auf dem bild ist der kraftstofffilter zu sehen und da geht der diesel halt nunmal hindurch
vllt. n schlauch undicht, hat aber nix mit der lenkung zu tun

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 79 151

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. März 2014, 16:37

Tippe mal von.privat gekauft?

Dort wo Diesel bei dir ist sitzt der KraftstoffFilter.
Guck mal ob alle Schläuche.richtig.sitzen.

Wann war der letzte service?

Das quitschen könnte der schleifring/wickelfeder sein




Jop privat gekauft. Letzte Service war November 2013

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 863

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. März 2014, 16:40

Nimm mal silikonspray und sprüh damit Vorsichtig die Wickelfeder ein.

Dazu am besten Verkleidung hinterm Lenkrad ab.

Und unbedingt mal mit vcds die injekotren auslesen lassen
2005er.3.0er tdi ist ein geldgrab wenn noch die alten

WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 79 151

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. März 2014, 16:44

Nimm mal silikonspray und sprüh damit Vorsichtig die Wickelfeder ein.

Dazu am besten Verkleidung hinterm Lenkrad ab.

Und unbedingt mal mit vcds die injekotren auslesen lassen
2005er.3.0er tdi ist ein geldgrab wenn noch die alten

Ok werde ich machen. Bzgl. des Servoöls melde ich mich noch einmal, falls da wieder was fehlen sollte.


MarloMax

Silver User

  • »MarloMax« ist männlich

Beiträge: 203

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI BRE 11/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BRE/GYX

Wohnort: Thüringen bzw. Leipzig

Level: 32

Erfahrungspunkte: 382 466

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. März 2014, 20:34

Das Geräuch beim lenken ist doch "typisch" beim 4F. Haben einige, liegt wohl daran dass die Dichtungen im Lenkgetriebe manchmal nicht ganz optimal geschmiert werden. Bei manchen hat ein Ölwechsel geholfen, bei vielen aber nur ein Tausch des Lenkgetriebes. Dazu gibt es hier im forum auch einen Thread, finde ihn aber auf die schnelle nicht. Ich hab das Geräuch auch ab und zu und ich lasse es dabei. Ein neues Lenkgetriebe ist mir zu teuer.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 863

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. März 2014, 20:53

Beim te hört sich das aber so an als ob es direkt vom Lenkrad kommt

MarloMax

Silver User

  • »MarloMax« ist männlich

Beiträge: 203

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI BRE 11/2005

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BRE/GYX

Wohnort: Thüringen bzw. Leipzig

Level: 32

Erfahrungspunkte: 382 466

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. März 2014, 20:58

Also bei mir hört sich das genauso an, kommt nur ziemlich selten. Wo ich damals nach dem Fehler gesucht habe war es in den unterschiedlichen Threads das gleiche Geräuch. kannst es natürlich trotzdem erstmal mit dem Schleifring versuchen, kostet ja nichts.


WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 79 151

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. März 2014, 19:07

So. Habe heute mal Zeit gehabt um nach dem Ölstand zu gucken. Nichts ist bis jetzt verloren gegangen.

Nun frage ich mich warum was fehlte? Haben die bei der Inspektion am November 2013 geschlampt?

Wo genau befindet sich die Wickelfeder? Und wie genau krieg ich die Verkleidung ab? Sind das die 3 Schrauben darunter?

Dann kann ich nämlich morgen auch dabei gehen. ^_^

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 863

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. März 2014, 19:13

dazu müsste eigentlich das Lenkrad runter. Die Verkleidung hintern Lenkrad hat nur 2 kleine Schrauben. Also von unten nach oben

WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 79 151

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. März 2014, 19:25

dazu müsste eigentlich das Lenkrad runter. Die Verkleidung hintern Lenkrad hat nur 2 kleine Schrauben. Also von unten nach oben
Muss ich da irgendwas beachten wegen zum Bespiel Airbag? Habe bis jetzt nur immer an Audi 80iger rumgeschraubt die keinen Airbag hatten. ^_^


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 863

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. März 2014, 19:28

dann lieber die finger davon lassen. Man kann einiges verkehrt machen.

Theoretisch nur 2 Schrauben vom Airbag und eine vom Lenkrad

Black Projekt

Routinier

  • »Black Projekt« ist männlich

Beiträge: 620

Fahrzeug: S6 4F 2008

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BXA/JLL

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 332 539

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. März 2014, 20:04

dann lieber die finger davon lassen. Man kann einiges verkehrt machen.

Theoretisch nur 2 Schrauben vom Airbag und eine vom Lenkrad

:whistling: ^^
2004er Mondeo ST220 Sth jetzt 2010er Focus CC Cabrio 2,5T, 2008er Audi S6 Avant, 2008er Focus CC Cabrio TDCI

WHISSS

Foren AS

  • »WHISSS« ist männlich
  • »WHISSS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Fahrzeug: Audi A6 3.0 TDI 2005

EZ: 25.08.2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Wohnort: Niedersachsen - Westoverledingen

Level: 24

Erfahrungspunkte: 79 151

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. März 2014, 20:26

Hmm..Ok dann weiß ich bescheid :lol:


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 646 863

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. März 2014, 20:37

Würde dir gerne helfen.
Aber normalerWeise nur geschultes Personal.

Man darf halt den schleifring nicht verstellen.
Und wenn man kein.vcds.hat muss immer Zündung aus bleiben wegen airbag Fehler

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 989

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. März 2014, 07:28

Kannst auch bei allen Bedenken die der eine oder andere hat, die Batterie abklemmen und etwa 30 min warten bevor du den Airbag ausbaust.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden