Sie sind nicht angemeldet.

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 804 522

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Februar 2014, 12:26

Motoröl pech schwarz nach Ölwechsel

Hallo Gemeinde,
habe nun den ersten selbst getätigten Service von meinem 4F fertig.

Kann mir jemand sagen warum das Öl nach 50km wieder pech schwarz ist?
Das Öl hatte ich an der Ölablassschraube raus laufen lassen bis nix - gar nix mehr kam.

Verwunderlich ist auch, dass die von Audi besagte 8,1l nicht rein gingen. 7,5l warens glaub was ich rein gefüllt hatte.
(mit Filterwechel)

Kommt das jetzt von dem Öl das wo auch wo immer im Motor vierblieben ist?

Hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 957 520

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Februar 2014, 12:59

Das kommt vom Ruhs, es ist ein Diesel, das Öl wird dadurch relativ schnell schwarz. Alles ok, keine Panik.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 804 522

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Februar 2014, 15:06

schon, nur wo kommt der Ruß her?
Der Motor ist doch quasi mit sauberen Öl gefüllt.

Ich vermute, dass es irgendwo Ablagerungen, altes Öl oder ähnliches gibt.

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 957 520

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Februar 2014, 15:09

Also, der Diesel wird im Motorraum eingespritzt, dadurch zündet er, es entsteht Ruß (beim Verbrennungsvorgang). Weil es Diesel ist, färbt der Ruß der dabei entsteht das Öl. Ganz normaler Vorgang. :lol:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 804 522

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Februar 2014, 18:12

jeder Kolben hat doch mehrere Abstreifringe.
Die sollten doch verhindern, dass der Ruß mit dem Öl in Verbindung kommt.
Ich kann das noch nicht ganz glauben.
Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 957 520

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Februar 2014, 08:11

Dann würde ich mal fragen, wieso mein Öl sich genauso verhält?

Egal lies dir den Artikel über Verschleiß und Verbrauch bei Wikipedia durch. Mehr habe ich nicht zu sagen!!!!

Ã-lwechsel – Wikipedia
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 034

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Februar 2014, 09:34

Schwarzes Öl ist beim Diesel volkommen normal. Fahre seit 14 Jahren Diesel und das macht bisher jeder...
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 957 520

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Februar 2014, 10:41

Na klar ist das normal, war bei meinem Touran 2.0 TDi genauso!
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 622

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 171 768

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Februar 2014, 11:51

jup kann ich auch bestätigen. am we den Ölstand kontrolliert.
meines ist auch pech schwarz.

mach dir keine Gedanken


Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 804 522

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 18. Februar 2014, 11:52

Eine dunkle (schwarze) Farbe des Öls ist entgegen der allgemeinen Meinung kein Indiz für schlechtes oder altes Öl. Moderne Öle enthalten Additive (Detergents, Dispersants und weitere), die den Motor von Ablagerungen befreien sollen. Der so ausgewaschene Schmutz sowie Verbrennungsreste werden vom Öl absorbiert und in der Schwebe gehalten, woraus die rasche Schwarzfärbung resultiert. Bei Dieselmotoren kann das Öl aufgrund der höheren Rußproduktion schon nach einer Probefahrt tiefschwarz sein. Dies ist kein Mangel, sondern ein Qualitätsmerkmal der guten Reinigungseigenschaften des Schmiermittels.

ok, wenn das so ist, dann wechseln wir nun alle Diesel alle 5000km. Oder was?
Woher weis man wann das Öl gesättigt ist mit Schwebeteilchen?

Es wäre mal interessant zu wissen ob ein niegelnagelneuer Diesel auch nach 50km pechschwarzes Öl hat...
Rein vom Verständniss her kann das doch nicht sein. Ein Benziner hat doch auch Verbrennungsrückstände.
Dort ist das Öl so gut wie sauber...

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 007 034

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. Februar 2014, 12:11

Ganz ehrlich, wenn du dir darüber Gedanken machst, solltest du dir einen Benziner kaufen. Ein Benziner hat keine schwarzen Verbrennungsrückstände!
Millionen von PKW fahren seit Jahrzehnten damit rum ohne Probleme. Dieselruß ist sogar gut, denn es erhöht die Schmierung, nicht umsonst wird auch Kohlenstoff als Schmierstoff benutzt.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Oliver aus PB

Silver User

  • »Oliver aus PB« ist männlich
  • »Oliver aus PB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 113

Fahrzeug: A5 4B V8 4.2

EZ: 99

MKB/GKB: ARS/ECU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gütersloh

Level: 29

Erfahrungspunkte: 201 777

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 18. Februar 2014, 12:12

Ich schraube jetzt seit 26Jahren und ich habe noch keinen Diesel mit hellem Motoroel gesehen, auch nicht 50Km nach dem Ölwechsel. Das ist normal. Bei Neuwagen ist nach ein paar hundert KM auch das Öl schwarz
mfg

Oliver aus PB

I don't get stuck, I just lose traction and stop moving.

2,4l Avant Bj. 1999, KME Diego 3G (abgebrand)

A6 4.2l S-Line Bj.99, Zavoli Gasanlage


Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 804 522

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Februar 2014, 13:02

ok, dann mache ich mir keine Gedanken mehr...und bin zufrieden... :thumbsup:

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 957 520

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Februar 2014, 14:42

:thumbsup: :thumbup: :thumbsup: :thumbup:
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift