Sie sind nicht angemeldet.

mopcat

Neuling

  • »mopcat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: S6 4f 5,2 fsi 11/2006

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 585

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Januar 2014, 14:01

Fehlercode P2005B und P2004B V10 FSI

Hi ich habe die fehler P2004 und P2005 was bedeutet das bzw was kann ich machen


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 844 579

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Januar 2014, 14:05

kannst nicht mal mit vcds auslesen und nen scan einsetzen?
Noch der Original Motor oder bereits nen ATM?

Öl schon umgestellt?

mopcat

Neuling

  • »mopcat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: S6 4f 5,2 fsi 11/2006

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 585

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Januar 2014, 17:39

Hi und nein ich habe keine Möglichkeit es mit vcds auszulesen und es ist der 1. Motor


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 844 579

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:05

dann such mal bitte jemanden mit vcds, damit wir die genaue Fehlerbezeichnung bekommen.

Was genau hast du den für Probleme?
Beim S6 fällt mir leider so einiges ein

Die Kolbenkipper geschichte ist die hoffentlich bekannt?

mopcat

Neuling

  • »mopcat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: S6 4f 5,2 fsi 11/2006

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 585

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:20

Ich fahr morgen zum freundlichen und lass die fehler auslesen.
Aber was meinst du mit der kolbenkipper Geschichte

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 844 579

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:54

Kommt durch die longlife scheiße.

Der 5.2er hat probleme wie der 3.2er.
Musst mal nach Kolben kipper googlen. Bedeudet Motorschaden


mopcat

Neuling

  • »mopcat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: S6 4f 5,2 fsi 11/2006

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 585

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:21

Ok ich habe auch Long Life Öl drin aber es wird alle 10000km gewechselt

  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 026

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 993 698

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Januar 2014, 07:14

Ok ich habe auch Long Life Öl drin aber es wird alle 10000km gewechselt

Na dann brauch man auch kein LongLife... wenn Du eh schon rechtzeitig wechselst. Gehe ja mal davon aus das Du die 10000km im Jahr schaffst.

mopcat

Neuling

  • »mopcat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Fahrzeug: S6 4f 5,2 fsi 11/2006

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 585

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Januar 2014, 07:20

Das Long Life Öl kostet mich das gleiche wie das normal und ich fahr pro jahr ca 30000km mit dem wagen


kajos1

Anfänger

  • »kajos1« ist männlich

Beiträge: 5

Fahrzeug: Audi S6 Avant 4F 5.2 FSI V10

EZ: 01.12.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Feichten

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 335

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Januar 2014, 11:15

Das Long Life Öl kostet mich das gleiche wie das normal und ich fahr pro jahr ca 30000km mit dem wagen
Wenn Du eh alle 10000 wechselst, wäre "normales" Öl besser (5W40).
Longlife kostet mehr hat aber gezwungenermassen in gewissen Punkten schlechtere Eigenschaften/Werte um die Longlife-Fähigkeit zu erlangen.
Unter anderem bei Hochtemperaturviskosität, besonders wichtig beim V10 FSI (auch 3.2 und 4.2). Besondres bei "flotterer" Gangart.
Erstes Anzeichen für einen Schaden: unrunder Motorlauf bei Kaltstart.

Bin selber schon leidgeplagt: nach 6 Jahren und 94.000km neuer Rumpfmotor. Alle Service wurden nach Anzeige durchgeführt.
Wie schon geschrieben, die Phänomene und Probleme sind hier im Forum, bei Motortalk o.ä. leider oft zu finden.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 589

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 844 579

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Januar 2014, 11:33

Eben diese longlife suppe macht den Benzinern sehr zu schaffen.

Gerade beim 3.2er bzw 5.2er gehen die Motoren dadurch fast mit ansage hops.

Mit normalen Öl und normaler Fahrweise jedoch gute motoren