Sie sind nicht angemeldet.

Kessi

Foren AS

  • »Kessi« ist männlich
  • »Kessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.4 Frontantrieb

EZ: 2005

MKB/GKB: BDW/HSX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bielefeld

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 505

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. November 2013, 14:07

2.4 Multitronic extremes vibrieren waehrend der Fahrt + Loesung + Kosten

Hallo zusammen,

am Freitag vor 2 Wochen habe ich eine nicht so tolle Erfahrung machen duerfen. Und zwar war ich auf der Autobahn unterwegs ( Tempomat, 140 Km/h), als mein Fahrzeug ploetzlich total am ruckeln war. Es fuehlte sich an, als wuerde man auf einer Ruettelplatte fahren! Die Motorkontrolleuchte war fleissig am blinken, also erstmal rechts rueber. Mit wenig Last konnte ich problemlos fahren, aber sobald ich beschleunigte, kam das ruckeln sofort wieder. Direkt nach der Ankunft (War zum Glueck fast daheim) ging es nach Audi.

Der Fehlerspeicher gab folgendes her (Kriege den Wortlaut nicht mehr ganz auf die Kette):

Zuendaussetzer Zylinder 4
Problem beim Nockenwellenversteller



Als erste Massnahme wurden die Fehler geloescht, doch traten sehr bald wieder auf. Zum Glueck hatte ich Urlaub, da konnte der Wagen ab Montag beim freundlichen behandelt werden ;-)
Man fand die Fehler nach 4 Werktagen:

Defekte Zuendspule
Defekte Zuendkerze
Defekter Nockenwellenversteller


Die Zuendkerze war wohl total zerbroeselt, obwohl alle 6 nur 3 Monate alt waren (Sehr merkwuerdig).

Auf jeden Fall konnte ich den Wagen den Freitag abholen und bin nun wieder mobil.

Kostenpunkt: 1731,37 Euronen

Hoffentlich rennt er nun einige Km, bevor ich wieder so eine reperatur bezahlen muss...

Vielleicht hat ja jemand aus unserem Kreis dasselbe Problem und kann sich nun schon mal ein finanzielles Bild machen.
Gerne scanne ich noch die Rechnung als Anlage ein ;-)

Gruesse


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 818 680

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. November 2013, 14:14

Wieviel hatte der denn gelaufen?
Zerbröselnde Zünd- oder Glühkerzen lese ich nicht das erste mal in den letzten Wochen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Kessi

Foren AS

  • »Kessi« ist männlich
  • »Kessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.4 Frontantrieb

EZ: 2005

MKB/GKB: BDW/HSX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bielefeld

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 505

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. November 2013, 14:20

Der Wagen an sich hat jetzt 208000 Km drauf. Mit den Zuendkerzen bin ich ca. 20 000 gefahren. Das waren NGK Zuendkerzen, welche extra fuer den LPG Betrieb entwickelt wurden, wollte die mal ausprobieren.

Verbaut ist eine Prins VSI Anlage. Soweit ich weiss, ist das eine Direkteinspritzung. Dort soll wohl keine so hohe Temperatur entstehen, wie bei einer Anlage mit Verdampfer.
Wirklich wissen tu ich es aber nicht. ?(


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 384 468

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. November 2013, 15:08

Hey,
das mit der anderen zerbröselten Zündkerze die Maverick78 erwähnte war ich dann wohl mal... auch NGK, auch eine LPG-Anlage von Prins.
Btw, wenn du wirklich eine Prins VSI hast, hast du wohl eine konventionelle Verdampferanlage.
Hab nochmal nachgeschaut, bin mit meinen NGK ca 9000 Km gefahren, waren etwa März bis Mai gewechselt. Zylinder 5 abgerissen (Glatter Bruch, vermutlich Fertigungsproblem, da ein Gewaltbruch rauh ist), alle anderen ziemlich stark oxidiert.
[url='http://www.a6-freunde.com/board112-a6-4b-%95-motor-auspuff-turbo-u-co/22594-3-0-asn-und-z%FCndkerze-abgerissen-zylinder-5']Mein Artikel[/url]
Ich hoffe, dass das kein Serienfehler eines namhaften Herstellers ist?
So long for now... Greets
Chris

Kessi

Foren AS

  • »Kessi« ist männlich
  • »Kessi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.4 Frontantrieb

EZ: 2005

MKB/GKB: BDW/HSX

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bielefeld

Level: 26

Erfahrungspunkte: 106 505

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. November 2013, 15:11

Doch eine Verdampferanlage, wieder schlauer geworden :thumbup:

haderate

Neuling

  • »haderate« ist männlich

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.4 12/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: BDV / FRY

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 501

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. November 2013, 17:48

Ich hatte vor kurzem ähnliche Aussetzer. Stottern aber ohne MKL an. (BRC Anlage verbaut)
Hatte auch diese NGK für LPG drin. Anscheinend waren die frisch beim letzten Service der Gasanlage reingekommen.
Hatte zu dem Zeitpunkt ca. 15tkm runter.

Bin jetzt auf die stinknormalen NGK gewechselt.
Habe zusätzlich noch die Zündkabel getauscht.