Sie sind nicht angemeldet.

Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Oktober 2013, 14:10

Nach DPF Schaden und Reparatur ständig Probleme...Bitte um Hilfe

Hallo...ich brauche dringend kompetente Hilfe von Euch!!!!



Ich habe einen A6 Avant 3.0 TDI Quattro 165kW und seit einiger Zeit ein Problem mit meinen Auto...oder es mit mir!?!?



Beim Anfahren im 1. Gang z.B. an der Ampel fällt sporadisch die
Drehzahl plötzlich ab, so dass wenn ich nicht wieder schnell die
Kupplung trete er einfach aus geht! Zudem rußt er ungewöhnlich viel und
stark.

Schalte ich ihn dann aus und starte ihn neu ist der Fehler oft weg
und er fährt wieder normal und nimmt auch das Gas wieder normal an.
Starte ich ihn nicht neu und fahre so weiter muss ich ungewöhnlich viel
Gas beim Anfahren geben um den Einbruch auszugleichen.



Vor kurzem war er in der Werkstatt und hat 2 neue Einspritzdüsen und 6
neue Glühkerzen bekommen...nur so nebenbei. Des Weiteren hatte sich vor
geraumer Zeit der DPF auf der Autobahn bei Vollgas und ungefähr 260km/h
zerlegt und in Form von einer Million Glühwürmchen verteilt. Habe dann
einen neuen gekauft und verbaut und nach diesem ,,Zwischenfall,, habe
ich dieses Problem.



Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen????

Vielen vielen Dank im Voraus


Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 525

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Oktober 2013, 15:39

165kW


Oh oh die 224 PS-Version mal wieder...

Bitte poste Fehlerspeicher, Logfahrt sowie MWB 72-77. Alles andere ist Kaffeesatzlesen.

Wurden beim Injektorentausch die IMA-Codes neu angelernt? Was sagt der Beladungszustand vom DPF? Wurde beim DPF-Wechsel ein neuer Differenzdrucksensor verbaut?

PB.

Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Oktober 2013, 17:32

Hallo...

der Fehlerspeicher ist leer, die Messwertblöcke sind auch ok, keiner der Werte liegt über 10ms und die sind auch nur bei einem. Der andere hat 8ms...2 haben 2ms und die beiden neuen 0ms.
Der Beladezustand vom DPF ist auch ok....aba nein es wurde kein neuer Sensor verbaut.


Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 525

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Oktober 2013, 20:45

keiner der Werte liegt über 10ms


Betragsmässig oder absolut? Die Frage ist, ob einer kleiner als -40 ms ist, nicht über diesen Wert liegt. Wurden die IMA-Codes angelernt oder nicht?

nein es wurde kein neuer Sensor verbaut.


Von daher würde ich erstmal damit anfangen. Meistens ist nicht der DPF das Problem, sondern der Sensor. Der meldet dann meist keinen verstopften Filter, der aber sauber ist - oder auch "alles paletti" und dann geht der DPF übern Jordan, was bei dir der Fall gewesen sein kann...

PB.

CrisisX

HÄNDLER

  • »CrisisX« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI 08/2003

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Saulgau

Level: 29

Erfahrungspunkte: 205 557

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Oktober 2013, 17:39

Steck mal den Differenzdrucksensor ab und mach mal ne Probefahrt.

Chiptuning - VCDS - Tuningteile

10% Rabatt für A6-Freunde auf Chiptuning, VCDS, DPF OFF ( Software / Hardware )

Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:41

Oh...Sorry...meinte mit den Werten natürlich Minus Werte...da is also alles in Ordnung!
Was sind denn die IMA-Codes???


Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 525

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Oktober 2013, 20:32

Eine mögliche Ursache deiner Probleme, neben dem Diffdrucksensor.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 990 399

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:20

Minux Werte sind alles andere als in Ordnung btw.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 13:31

Die Werte liegen doch aba alle im Minusbereich...egal in welcher Höhe!

Kann denn der Differenzdrucksensor überhaupt für mein Problem verantwortlich sein???


audi8183

Eroberer

  • »audi8183« ist männlich

Beiträge: 34

Fahrzeug: Audi a6 4f avant 2,7 tdi

EZ: 06

MKB/GKB: BPP

Wohnort: Salzburg -Österreich

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 734

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 14:17

Nein können auch im plusbereich liegen! Dann sind die injektoren verkokt!

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk-4

Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 14:29

Ja...danke dafür

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 525

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 15:23

Nein können auch im plusbereich liegen! Dann sind die injektoren verkokt!


Was auch komplett egal ist, da die Werte eh nicht stimmen wenn die IMA-Codes nicht beim Injektorentausch angepasst wurden.

da kann +/-0 stellen und der Injektor laeuft auf +150 ms und blaest den Russ in den Partikelfilter, der einem dann um die Ohren fliegt.

Ich hoffe das war nun bildlich genug um zu begreifen, wieso sie IMA Codes so wichtig sind und fuer den Defekt verantwortlich sein koennen...


Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:15

Das hab ich schon verstanden ja aba ich geh jetzt einfach mal davon aus das es da keine probleme gibt mit diesen Codes, da es beim Freundlichen gemacht wurde.

Ricky_

Anfänger

  • »Ricky_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 Quattro 2006

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 355

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Februar 2014, 15:28

Hallo Leute,

ich muss mich jetzt nochmal auf diesem Wege an euch richten, denn das Problem besteht weiterhin.

Ab und zu hat mein Auto immer noch dieses Problem, dass beim Anfahren plötzlich die Drehzahl extrem abfällt, und wenn ich dann nicht schnell reagiere und wieder die Kupplung trete, geht er einfach aus. Bin ich schnell genug, dann läuft er unruhig und rußt auch sehr stark was er sonst eben nicht macht!
Ich bin mir nun nicht sicher ob es vllt am Differenzdrucksensor liegt der spinnt oder am DPF der vllt einfach schrott ist,da er nur 400 Euro gekostet hat und aus Polen kam. Starte ich den Motor neu ist das Problem ab und zu weg...was ja für den Sensor spricht oder nicht???

Viele Grüße
Ricardo