Sie sind nicht angemeldet.

Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. September 2013, 10:58

Sprint Booster

Wie es wohl bekannts ist, läuft der 2.0 tdi sehr träge im unteren Drehzahlbereich.

Bin durch Zufall auf eine mögliche "Lösung" meines Problems gestoßen.

Sprint-Booster.at

Kennt sich jemand mit diesem Verfahren aus?

Wirkt sich dies auf die Lebenserwartung des Turbos, Motors, Kupplung (Schaltgetriebe) udg. negativ aus?

Verbrauch?


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 271 578

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. September 2013, 13:24

Das ist auch wieder nur ein Kasten der dem Steuergerät falsche Werte übermittelt. Somit werden Kapitale Fehler nicht gemeldet und der Motor kann nicht in den notlauf gehen, da er falsche Werte bekommt. Im schlimmsten fall Motorschaden!

Ich habe auch den 2.0 (140PS) und finde das er gerade untenrum richtig gut geht. Geh entweder zum Fachmann und lass ihn chipen oder lass es. Hast du keine Freude mit auf Dauer! Ich werde mir demnächst ein Eco Tuning gönnen, da werden auch noch mal die Schaltpulte neu berechnet und gesetzt und gut ist.


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Pampersbomber

Routinier

Beiträge: 574

Fahrzeug: A6 Avant 4F 2.7 TDI

EZ: 2008

MKB/GKB: BPP / JMC

Wohnort: Zürich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 734 020

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. September 2013, 13:35

"Dieses Zusatzmodul lässt sich einfach zwischen Gaspedal und
Originalstecker montieren. Das im Modul befindliche Potentiometer
berechnet die Steuersignale neu, wodurch sich alle Verzögerungen am
Gaspedal vermeiden lassen, was ein besseres Ansprechverhalten bewirkt,
die folge sind ein höheres Drehmoment und mehr Leistung des Motors im
unteren Drehzahlbereich."

Das ist nur eine elektronische Gaspedalsteuerung, die die normale Kennlinie = Eingangssignal fuer's Motorsteuerungsgeraet manipuliert.
Das ist das gleiche wie wenn du staerker drauflatschst und damit vollkommen unbedenklich.

Nehmen wir also mal an, beim Motorsteuerungsgeraet handelt es sich um einen Linearen Regler, der die Uebertragungsfunktion H(s) hat und P(s) ist die Pedalstellung. So ist der Stellwert der Regelgroesse y(s)=H(s)*P(s). Wird nun noch die Box dazwischengeklemmt, die die Uebertragungsfunktion B(s) hat, so ergibt sich lediglich ein y(s)=P(s)*B(s)*H(s). Es wird also nicht H(s), sprich die Motorsteuerung selbst manipuliert wie bei dem typischen Chiptuning sondern nur der Eingangswert bzw. die Pedalstellung P(s)!

Damit wir weder Leistung gesteigert, noch irgendwas optimiert, sondern nur ein beherztes Drauflatschen auf's Gaspedal simuliert.

Fuer 200 EUR kannst du dir also auch beim lokalen Schlosser ein paar Bleiplatten geben lassen und die dir unten an die Schuhsole drankleben :thumbsup:

PB.


mikepiko

Silver User

  • »mikepiko« ist männlich

Beiträge: 143

Fahrzeug: A6 Avant 2.7TDI V6 Quattro (4F-FL)

EZ: 02/2010

MKB/GKB: CANC/DWC

Wohnort: Drolshagen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 178 115

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. September 2013, 16:53

Höheres Drehmoment durch veränderung der Kennlinie des Gaspedals ...

Das ist das witzigste was ich gehört hab seit jemand diese 12 V Ventilatoren für den Ansaugluftweg verkauft hat!

Bestimmt witzig wenn man kurz minimal aufs Gas tippt während einem Stau und dem Vordermann in den Kofferraum fährt, weil die Kennlinie auf Vollast geschaltet hat ...

Auf jeden Fall wirds ne Spannendere Fahrerei :)
Trust me ... I´m the Doctor ...

Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 010 237

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. September 2013, 17:06

Ist zwar witzig, aber bekannt. Beim A4 und A5 heisst diese Spielerei "Drive Select".

Du kannst dann über MMI die Gaspedalkennlinie wählen zwischen Comfort (verbrauchsorientiert), Auto und Dynamic (ist nicht mit S-Stellung zu vergleichen).

Das wird dann ungefähr genau so funktionieren, nur dass man das nicht über MMI steuern kann.


Höheres Drehmoment durch veränderung der Kennlinie des Gaspedals ...

Das ist das witzigste was ich gehört hab seit jemand diese 12 V Ventilatoren für den Ansaugluftweg verkauft hat!

Bestimmt witzig wenn man kurz minimal aufs Gas tippt während einem Stau und dem Vordermann in den Kofferraum fährt, weil die Kennlinie auf Vollast geschaltet hat ...

Auf jeden Fall wirds ne Spannendere Fahrerei :)
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. September 2013, 20:40

@ Jonnyrobert

Exakt das habe ich gemeint. Es steigert nicht die Leistung/Drehmoment nur das Ansprechverhalten des Gaspedals.
Bin halt sehr unschlüssig bzgl. der Auswirkungen auf das Aggregat.
Habe in verschiedenen Foren "nur" positive Berichte gelesen....von denen, die es eingebaut haben. Es sind zahlreiche Audis damit auf der Straße.


Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 547

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 010 237

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. September 2013, 21:40

Also um das Aggregat muss Du Dir keine Sorgen machen, das verkraftet dieses Future problemlos ;)
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. September 2013, 11:48

.... Dann werde ich mir dieses Teil mal zulegen und berichten.
Vielleicht kann ich ja einigen 2.0ern etwas Abhilfe schaffen :whistle:

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 271 578

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. September 2013, 12:58

Also wie gesagt, kann mich nicht beschweren und muss so schon aufpassen das an der Ampel die Räder nicht durchdrehen. Was soll das dann erst mit der Box werden? Vielleicht solltest mal den Turbo checken lassen wenn du nicht vom Fleck kommst. Ich kann die Aussage überhaupt nich nachvollziehen....


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 824 594

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. September 2013, 18:30

Das wurde mal im TV getestet. Die meisten Leute haben es sich nach kurzer Zeit wieder ausgebaut, weil es genervt hat immer sofort mit Vollgas zu beschleunigen ...
Naja wer es braucht, ich geb lieber selber richtig vollgas.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 896 616

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. September 2013, 22:07

Hast du kein Automatik? Das ganze kann man ja soweit ich das ausprobiert habe mir dem Sport- Modus oder Sportstellung des Schalthebels bewirken. Im Sportmodus geht die karre eben besser ab an der Ampel. Um im D Modus eher Spritsparend.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

CrisisX

HÄNDLER

  • »CrisisX« ist männlich

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI 08/2003

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Saulgau

Level: 29

Erfahrungspunkte: 200 275

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. September 2013, 22:21

Gaspedaltuning kann man aber auch um einiges Günstiger bekommen!
In wie fern man das braucht ist mir aber Zweifelhaft! Und leistung wird keine gesteigert....eher geht dein Verbrauch hoch! ( Unnötiger Weise )
Entweder Kennfeldoptimierung oder lassen! Fingerweg von Boxen die man irgendwo dazuschaltet!
Oder gleich von vornherein einen Grossen Motor kaufen ;-)

Chiptuning - VCDS - Tuningteile

10% Rabatt für A6-Freunde auf Chiptuning, VCDS, DPF OFF ( Software / Hardware )


FausO

Audi AS

  • »FausO« ist männlich

Beiträge: 236

Fahrzeug: Audi A6 Avant 4F 3,0 TFSI MJ'10

EZ: 10/2009

MKB/GKB: CAJA/MCC

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 338 360

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. September 2013, 08:44

Geht der 4F mit Automatik im S-Modul wirklich besser vom Fleck als vom D-Modus, beides mit Kick-Down?
Ich dachte, daß hat nur Auswirkungen auf den Schaltpunkt vom Wandlergetriebe.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 271 578

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. September 2013, 09:28

Nicht wirklich, zumindest beim 2.0er er dreht einfach nur höher und spricht im oberen Drehzahlbereich besser an. Untenrum merke ich da keinen unterschied außer das die Reifen noch schneller durch drehen...

Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. September 2013, 08:33

Also wie gesagt, kann mich nicht beschweren und muss so schon aufpassen das an der Ampel die Räder nicht durchdrehen. Was soll das dann erst mit der Box werden? Vielleicht solltest mal den Turbo checken lassen wenn du nicht vom Fleck kommst. Ich kann die Aussage überhaupt nich nachvollziehen....


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Am Turbo liegt es definitiv nicht! Das Fahrzeug wurde vor dem Kauf April 2013 vom österreichischen Automobilclub (ARBÖ) auf Herz und Nieren einem Ankaufstest unterzogen. Resultat: Der Dicke ist technisch und optisch in bestem Zustand. Wie der Name ("Dicke") schon sagt, ist meines Erachtens nach das Gewicht-/Leistungsverhältnis nicht optimal ausgelegt. Ich möchte mit dieser Aussage auf keinem Fall jemandem zu nahe treten :whistle: Bitte nicht übel nehmen!

Kann mich an einem Thread hier erinnern, dass diskutiert wurde, nach einem bestimmten Motorupdate das Ansprechverhalten der Gasannahme deutlich magerer war als vorher. Vielleicht liegt es ja "nur" daran!? Es betrifft den Drehzahlbereich bis 2.000 Umdrehungen, denn danach setzt der Turbo ein und alles ist OK. Schalten (manuelles Getriebe) muss ich auch immer über 3.000 Umdrehungen, da ansonsten die Nadel unter 2.000 Umdrehungen fällt und es wird wieder träge.....


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 271 578

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. September 2013, 10:44

Welches Baujahr hast du denn??

Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. September 2013, 11:23

2005er mit jetzt knapp 127.000 km
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich zu "große" (235/55/18") Räder drauf hab :huh:
Wie gesagt, ab 2.000 Umdrehungen läuft er super und wenn man voll ins Gas steigt, dann geht auch ordentlich was weiter ...

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 172

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 271 578

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 38 / 8

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. September 2013, 11:34

meiner ist 12/2007 keine Ahnung ob da schon was geändert wurde..... Kann mir das fast gar nicht vorstellen das deiner so schlecht läuft unten rum. Naja, ich schau mal ob ich die Möglichkeit habe nen anderen 2.0er zu fahren, mal sehen wie der so geht. Reifengröße macht natürlich auch was aus, aber ob das so viel ist....?


Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. September 2013, 12:24

Ich würd dich gerne meinen fahren lassen aber Wien - Berlin wäre doch etwas zu weit :lol:
Es wäre echt nett von dir, wenn eine Rückmeldung erfolgen würde.
Vielen Dank noch einmal!!!

Palantir

Eroberer

  • »Palantir« ist männlich
  • »Palantir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 04/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hausleiten/Österreich

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 210

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 15:29

Ich hab das Forum nach möglichen Ursachen für die "schwache Leistung" durchstöbert und zu nachstehender Schlussfolgerung gekommen:

Kupplung und/oder ZMS defekt!!!

Beim Anfahren unter Lastbetrieb (z.B. Berg-auf-Anfahren) benötigt er sehr hohe Drehzahlen und wenn er dann loslegt, folgt ein kurzes "Ruckeln". Exakt das Gleiche auf der Autobahn beim Beschleunigen im 6. Gang ab ca. 120 km/h -> brummen und zittern bis 140 km/h und dann geht es wieder.

Derzeitige Kilometerleistung: 128.000

Was sagt ihr dazu?

Lesezeichen: