Sie sind nicht angemeldet.

Enigma

Anfänger

  • »Enigma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 440

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. April 2013, 01:11

Seltsames Geräusch

Hallo,

ich bin neu hier im Forum da ich leider vor einem Problem stehe mit meinem Dicken...

Es geht um einen 3.0TDI Quattro mit AAS

Seit ca. 1 Woche macht er ganz sporadisch seltsame Geräusche. Es hört/fühlt sich so an als hätte er eine Unwucht im Reifen was ich auch erst dachte nur kam dann eben der Frühling auch mal bei mir an und ich habe vorgestern die Reifen gewechselt und dachte dann ist es ja weg...

Tja nur leider ist es eben nicht weg und an den Zufall dass ich bei 2 Satz Reifen jeweils am selben die selbe Unwucht habe glaube ich nicht. Jetzt ist meine Frage was das sein könnte. Das seltsame Geräusch tritt NUR während der fahrt auf (kann deshalb nicht sagen ob man es von außen auch hört) da jedoch bei jeder Geschwindigkeit beim Beschleunigen und Bremsen sowie beim Lenken rechts und links - aber nur sporadisch, mal ist es für 2 min Dauerhaft da dann mal 2 Std gar nicht dann mal alle 5 Sek für 1 Sek usw.

Am Lenkrad fühle ich nichts - macht auch nicht den Eindruck als hätte sich das Fahrverhalten in irgendeiner Art und Weise verändert. Ich höre eben nur ein Geräusch wie wenn man z.B. über bestimmt Markierungen auf der Autobahn fährt - hoffe ihr versteht was ich meine :S es macht eben "KlackKlackKlackKlackKlackKlackKlack" .

Ich bin Ratlos worum es dabei gehen könnte.

Grüße
Eni


Jonnyrobert

Routinier

  • »Jonnyrobert« ist männlich

Beiträge: 548

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Mod. 2011

EZ: 12/2010

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Melle

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 102 800

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. April 2013, 07:09

Könnten Koppelstangen sein oder Du müsstest bei Dir die Radnarben direkt am der Felge und an der Bremsscheibe mit einer Drahtbürste reinigen.

Ich hatte nach dem Wechsel von Winter auf Sommer auch eine Unwucht. Erst mal dachte dass die Bremsscheiben einen weg haben, danach habe ich
die Felgen wieder ab montiert, Spurplatten, Narbe von der Bremsscheibe und die Innennarbe von der Felge mit einer Stahlbürste gereinigt und Ihr
könnt Euch nicht vorstellen, was das für ein Unterschied ist. Keine Unwucht, nicht mehr !!

Wie viel hat der Wagen gelaufen ??
VCDS Unterstützung / Freischaltung versteckter Funktionen / TV Free 2G+3G+3G+ / MMI Update 2G+3G+3GP / Bordnetz umpinnen / Umbau S6 TFL / Drive Select (4G) / Injektorenmessung / AAS Tieferlegung / Servicerückstellung und vieles mehr für alle AUDI/VW/SEAT/SKODA im Raum Osnabrück, Gütersloh, Bielefeld, Halle, Herford, Vlotho, und Umgebung!! Bordnetz Update auf Index K / Digitaltacho im Kombiinstrument, AAS Update auf Allroad!

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 488 141

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. April 2013, 08:17

ICh hab das gleiche Problem. Dachte auch erst es sind die Winterreifen aber nun auch die nagelneuen Sommerreifen. Mit Spurplatten war es noch schlimmer.
Das witzige ist, es ist nur bei kalten Reifen. Nachwuchten brachte keinen Erfolg. JEtzt sind die Koppelstangen dran.

Koppelstange 4e0411317f
Schrauben n 10425302
Schraube n 10516702
Mutter n 10286110
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


  • »derSentinel« ist männlich

Beiträge: 15

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 381

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. April 2013, 08:38

Das witzige ist, es ist nur bei kalten Reifen. Nachwuchten brachte keinen Erfolg. JEtzt sind die Koppelstangen dran.
Hallo Maverick78
Kannst Du einen "Standplatten" ausschließen.... wenn es nur bei kalten Reifen ist ??

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 352 893

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. April 2013, 09:14

Bei nagelneuen sommerreifen sollte ein Standplatten unwahrscheinlich sein.

Wir haben mit unserem C1 auch ein Problem und bei der suche nach der Ursache bin ich in einem Mazda Forum auch über eure Problematik gestoßen. Da waren es die Koppelstangen. Mein Problem konnte ich allerdings nicht klären ..... :(


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

  • »derSentinel« ist männlich

Beiträge: 15

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 381

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. April 2013, 09:53

Aber Koppelstangen.... nur bei kalten Reifen klingt nicht nur komisch, wäre es dann auch ! :D


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 352 893

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. April 2013, 11:59

Wo steht das es nur bei kalten Reifen Auftritt bei ihm? Hab ich was überlesen??


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Enigma

Anfänger

  • »Enigma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 440

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. April 2013, 12:26

Ich war gerade bei Audi, der Meister ist mit mir ne runde gefahren und meinte es ist das Radlager was defekt ist!

Ist das möglich?

TL2005

Silver User

  • »TL2005« ist männlich
  • »TL2005« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 128

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI V6 BJ 2006

EZ: 01.02.2007

MKB/GKB: ABJ

Wohnort: Leverkusen

Level: 29

Erfahrungspunkte: 228 356

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. April 2013, 14:56

Das kann es evtl auch sein ich hatte bei meinem Dicken das Problem das ich sporadisch ein Knacken und Schleifgeräusch wargenommen habe
und ich das Gefühl hatte das mein Dicker etwas schwammig geworden war.
Fazit Radlager vorne rechts war platt .
Habs bei der Werkstadt meines Vertrauns tauschen lassen und alles war wieder Ruhig .

cya TL2005


Enigma

Anfänger

  • »Enigma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 440

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. April 2013, 15:07

Ich will nur sicher gehen da mein :) - naja wie soll ich sagen er macht wirklich nicht einen Handgriff mehr als man ihm sagt - wenn ich da auftauche mit Koppelstange dann prüft er diese wenn es das nicht ist sagt er alles erledigt und hat nichts gemacht und 2 Tage später bin ich dann wieder da... - kostet dann aber auch nix :P

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 488 141

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. April 2013, 16:06

Aber Koppelstangen.... nur bei kalten Reifen klingt nicht nur komisch, wäre es dann auch ! :D


Standplatten kann ich nicht ausschliessen, bezweifel ich aber ein wenig bei nagelneuen 255/35/19 97Y Reifen (Goodyear Ealge F1). Da es auch originale Audi Felgen sind ohne zusätzliche Zentrieringe kann ich das ausschliessen.
Dazu kommt noch das zunehmende gepolter von der Vorderachse. Momentan denke ich eher Richtung Koppelstangen, da die Vibrationen auch auf unterschiedlichem Aspphalt unterschiedlich stark ist.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »derSentinel« ist männlich

Beiträge: 15

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 381

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. April 2013, 17:49

Wo steht das es nur bei kalten Reifen Auftritt bei ihm? Hab ich was überlesen??


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -
jap... hatte es zitiert!

Eagle F1 fahre ich auch...leider neigen die auch zum Standplatten!
Allerdings ist das poltern dann eher tatsächlich von den Koppelstangen. Habe ich bei mir auch schon durch.


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 352 893

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. April 2013, 18:40

Aber doch nicht der erstellet des Themas. Mav ist ja nur mit einem eigenem prob eingestiegen. Egal!

Radlager könnten es auch sein. Zuwenig Infos für eine Diagnose.

Bei MAV tippe ich auf Koppelstangen. Wenn du über Kopfsteinpflaster fährst, etwas zügiger und leicht anfängst zu Bremsen, wird es akustisch dann lauter?


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Enigma

Anfänger

  • »Enigma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 440

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

14

Samstag, 27. April 2013, 20:00

Was bräuchtet ihr denn für Infos - bzw. mehr Infos?

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 352 893

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. April 2013, 20:13

Na zum Beispiel wie sich das Geräusch bei der Fahrt vergällt. Bleibt es wird es doller, lauter. Ist es eher ein metallisches Klappern oder ein knacken/knirschen? Sowas.....


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -


Enigma

Anfänger

  • »Enigma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 440

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. April 2013, 21:51

Ne es kommt monoton gleichbleibend unabhängig vom Bremsen, Beschleunigen, Lenken oder sonstigem - ich habe lediglich das Gefühl dass die Wahrscheinlichkeit des Auftretens an sich erhöht wird wenn man in der Kurvenfahrt bremst.

Das Geräusch selbst ist einfach nur ein dumpfes KlockKlockKlock vergleichbar wenn man sich einen Nagel eingefahren hat der bei jeder Umdrehung bei Bodenkontakt seinen Ton von sich gibt. Immer gleichbleibender Rhythmus, gleich Lautstärke und immer das selbe Intervall - keinerlei Veränderung!

  • »derSentinel« ist männlich

Beiträge: 15

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Quattro

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 381

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. April 2013, 07:20

Mav kann es schnell kontrollieren... Rad einschlagen und drunter schauen.... man hat sie direkt vor der Nase und kann erkennen (an den Gummis) ob sie verschlissen sind.
Wechsel (auf Bühne) in 10 Minuten, mit Wagenheber gerigfügig länger. Es muss vorher/nachher nichts demontiert werden dazu !
-eine Schraube und eine Schraube mit Mutter,
-altTeil raus,
-neues rein,
-festschrauebn
--Fertig !
...das mit den Reifen hab ich dann wohl falsch verstanden. Sry