Sie sind nicht angemeldet.

Zysche

Eroberer

  • »Zysche« ist männlich
  • »Zysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Fahrzeug: A6 4F 2,7 Quattro (limo)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 727

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. April 2013, 20:31

Welches Öl für meinen2,7er TDI

Hallo Gemeinde!

Mein Service steht an (Km Stand: ca 166TKM)!

Nun weiss ich nicht wie ich das mit dem Motor-Öl machen soll! Wird mein erster Ölwechsel seit dem ich meinen Dicken habe!

Nun zu meiner Frage:

habe laut Schildchen im Motorraum das Mobil 5w30 drinne!

Sollte ich das nächste Öl von der selben Marke nehmen oder ratet ihr mir zu anderen Herstellern wie Castrol,Shell...etc!
Welche unterschiede gibt es bei den Ölen wirklich?

Wiviel liter brauch ich für den kompletten Ölwechsel?

Gruss
Chris
Audi A6 2,7 TDI Quattro 10/05


  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 32

Erfahrungspunkte: 392 315

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. April 2013, 20:48

Öl brauchst du ein Longlife 5w-30(VW/Audi Freigabe 507 00) oder du lässt ihn auf Festintervall kodieren und fährste anderes öl
Hersteller ist eigentlich egal. Ich würde dir Mobil 1 empfehlen (aber jeder hat sein lieblings Öl) :thumbsup:


geschätzt würde ich sagen brauchst du ca 8,2L ? kann ich dir aber gerade nicht 100% sagen

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 161

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. April 2013, 20:52

also bei meinem 2.7 TDI sind diesen Januar 8,2 Liter Castrol Edge SAE 5W30 drauf gekommen
und nach 15.000 km mache ich den nächsten ölwechsel, auch wenn der Bordcomputer meint, es würde erst nach 30.000 km reichen
ich erneuere auch immer gleich den ölfilter

mache zwar longlife service, aber schon nach 15.000 km, weil es mir geraten wurde
bekannter hatte motor defekt bei nem 2.0 TDI, der auch über longlife lief, er meinte, man solle sich dadrauf nicht verlassen

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


Zysche

Eroberer

  • »Zysche« ist männlich
  • »Zysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Fahrzeug: A6 4F 2,7 Quattro (limo)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 727

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. April 2013, 20:54

woran kann ich erkennen ob ich longlife habe oder festintervall?
Audi A6 2,7 TDI Quattro 10/05

  • »Smokejumper24« ist männlich

Beiträge: 240

Fahrzeug: A6 4b 2,5L TDI

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 32

Erfahrungspunkte: 392 315

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. April 2013, 20:58

woran kann ich erkennen ob ich longlife habe oder festintervall?
Auslesen lassen , bzw solltest du daran erkennen das er ja 5w30 drin hat

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 835 161

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. April 2013, 20:58

soweit ich weiß ist SAE 5 W30 ein longlife Motorenöl
und wenn nach dem service der Service-Intervall speicher wieder auf "null" gesetzt wurde, werden 30.000 km bzw. 702 tage bis zum nächsten Service angezeigt
glaube aber man kann das auch dem scheckheft entnehmen, welcher ölservice gemacht wurde

ja der ölservice beim dicken ist nicht ganz billig
bei mir waren es mal 130 € und mal 160 € (2 unterschiedliche werkstätten)
aber das geht schon ok, man will ja auch lange was vom motor haben
mit 166 tkm haste grade mal ein drittel der sollleistung des motors erfüllt :lol:

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


  • »Martin NF« ist männlich

Beiträge: 1 064

Fahrzeug: A6 4F 2.8 FSI Quattro

EZ: 04/2008

MKB/GKB: BDX/HNN

Wohnort: Husum

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 373 765

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. April 2013, 11:53

Beim Öl immer auf die Freigabenummer achten. Steht auch alles im Service Heft.- bei Dir ist es dann wie schon geschrieben die 507 00

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 671 560

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. April 2013, 12:22

8,2L Öl ist richtig.

Hat den schonmal jemand Langzeiterfahrungen mit Festintervall?

Da ich fast nur in der Stadt unterwegs bin, überlege ich auch, auf 15tkm Festintervall umzusteigen.

Zysche

Eroberer

  • »Zysche« ist männlich
  • »Zysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Fahrzeug: A6 4F 2,7 Quattro (limo)

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 727

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. April 2013, 15:32

Also kann ich das Mobil weiterhin nutzen bzw Öle nehmen die, die Audi Freigabe "507 00" haben, und auf Festintervall per VCDS wechseln?
Audi A6 2,7 TDI Quattro 10/05