Sie sind nicht angemeldet.

Atarifreak

Eroberer

  • »Atarifreak« ist männlich
  • »Atarifreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 826

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. März 2013, 06:38

Vorglühen-Anzeige blinkt, Automatik schaltet nicht, ESP-Fehler

Guten Morgen,

ich habe Onkel Google schon einige Zeit bemüht, ich finde auch Themen zu der Sache, allerdings nicht exakt mit dem Fehlerbild:

Als ich heute auf Arbeit gefahren bin, stellte ich fest, dass der Dicke nach ca. 30 Minuten Fahrzeit (Stadtverkehr) nicht mehr allein geschaltet hat. Ich musste die Tiptronic benutzen. Einige Minuten später fing die Anzeige fürs Vorglühen an zu blinken. Jetzt war auch ein deutlicher Leistungsverlust zu bemerken (Notprogramm?). Ich musste weiterhin manuell schalten, vor allem vom ersten in den zweiten Gang. Die anderen packte er meistens selbst.
Wieder einige Minuten später kam dann "ESP Fehler" im Display, die ESP-Lampe ging dauerhaft an. Von diesem Zeitpunkt (also AB der automatischen ESP-Abschaltung) an schaltete er wieder normal. Allerdings blinkt weiter die Vorglühen-Leuchte und die ESP-Lampe leuchtet dauerhaft.

Ich weiß jetzt noch nicht, was passiert, wenn das Auto eine Weile gestanden hat, das werde ich vermutlich heute Nachmittag feststellen.

Hat jemand eine Idee?? Im Netz liest man dazu ja alles Mögliche, vom Luftmassenmesser über Lichtmaschine und Batterie bis zum Steuergerät.

Danke!!


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 186

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 993 251

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. März 2013, 07:03

Na als erstes würde ich den FS Auslesen lassen. Jeder freundliche macht das MAL schnell zwischen durch. Alles andere wären auch hier nur Vermutungen zu dem Problem.

Es kann vom Bremslichtschalter bis zum Steuergerät alles sein.

Fakt ist das er in den Notlauf geht und das hat oft Gründe. Diese sollten schnell und vorallem sachlich gefunden werden und dabei kann nur das Auslesen helfen. Wenn du nen freundlichen um die Ecke hast Ruf an und frag ob sie den FS schnell in der Pause Auslesen können. Dann kommt meist sehr schnell licht ins dunkle. Das Auslesen kostet nichts, zumindest in Berlin nicht.


- Gesendet mit iPhone & Tapatalk -

Atarifreak

Eroberer

  • »Atarifreak« ist männlich
  • »Atarifreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 826

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. März 2013, 07:16

Das Auslesen kostet nichts, zumindest in Berlin nicht.


Das wusste ich nicht, Danke für den Tipp! MAL schauen, wo hier in der Nähe (Charlottenburg) was ist ...


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 23 380 413

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. März 2013, 07:47

Meiner Meinung nach Kaftstoffmangel... Ich Tipp auf versalzten Kraftstoffilter...

Atarifreak

Eroberer

  • »Atarifreak« ist männlich
  • »Atarifreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 826

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. März 2013, 09:36

So, war eben beim Freundlichen, habe den Dicken da gelassen. Allem Anschein nach ist es der Bremslichtschalter, also das bekannte Problem. Motor war aus, Zündung war an, niemand saß im Auto, folglich bremste auch niemand, aber die Bremsleuchten gaben sich von ihrer besten Seite.
Nebenbei wird auch gleich noch auf Audikosten die Sache mit dem Wischwasserschlauch im Heck prophylaktisch behoben.

Der Dieselfilter sollte es eigentlich nicht sein, der wurde nämlich vor etwa 2 Monaten bei der Inspektion ausgetauscht.

Falls es doch etwas anderes oder etwas Zusätzliches war, werde ich es Euch wissen lassen.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 186

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 27 993 251

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. März 2013, 11:43

Worann erkennt man denn das das behoben wurde? Wenn ich MAL ganz kurz vom Thema abschweifen darf....


a6ingo

Foren AS

  • »a6ingo« ist männlich

Beiträge: 56

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 03.2009

MKB/GKB: CDYA/HNL

Wohnort: Hohenhameln

Level: 25

Erfahrungspunkte: 83 733

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. März 2013, 14:58

Steht IMHO nach im Serviceheft AB Seite 40 drin, Eintragungen der Werkstatt mit Aktions-Nr,

Atarifreak

Eroberer

  • »Atarifreak« ist männlich
  • »Atarifreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 24

Erfahrungspunkte: 66 826

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. März 2013, 19:04

So, ich habe den Dicken wieder, es war tatsächlich nur der Bremslichtschalter und nicht mehr. Kostenpunkt mit allem Drum und Dran: 110 Euro (inkl. Taxigutschein um zur Arbeit und wieder zurück zu kommen und Autoreinigung innen und außen)
Da sagt so ein popliger Schalter einem gestandenen 6-Zylinder, was er zu tun hat und veranstaltet nebenher noch ein solches Chaos auf dem Bus ... :thumbsup:

Der Meister hat das auch recht logisch erklärt: Der Schalter liefert an das System die Meldung, dass gebremst wird. Und warum soll das Getriebe hochschalten, wenn doch gerade die Bremse betätigt wird? Dass dann das ESP irgendwann auch zickig reagiert, ist durchaus nachvollziehbar.

@Ranger: a6ingo hat es richtig gesagt. Es wird ins Serviceheft als auch in die zentrale Fahrzeugdatenbank von Audi eingetragen.