Sie sind nicht angemeldet.

Bastikf

Silver User

  • »Bastikf« ist männlich
  • »Bastikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: audi a6 4f 2,7 tdi hs 2006 avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: kaufbeuren

Level: 28

Erfahrungspunkte: 170 456

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. August 2012, 11:58

Welches Öl von Liqui Moly für mein 2,7 Tdi?

Hallo Freunde!

Habe Donnerstags Service bei audi, mit ölwechsel. bei denen kostet das öl ja ein vermögen, ich darf das material selber besorgen. möchte bei LM bleiben. welches öl?

habe 2 zur auswahl:

das LM high tech 5 w 30 1137 80 euro mit versand
oder LM top tec 5 w 30 4200 100 euro mit versand.

worin liegen die unterschiede und lohnt sich der aufpreis?

was haltet ihr allgemein von diesen ölen?



danke euch!!!


HighlanderRGB

MODERATOR

  • »HighlanderRGB« ist männlich
  • »HighlanderRGB« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 430

Fahrzeug: A6 4f 4.2 Quattro V8 S-Line

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 762 578

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. August 2012, 14:05

Re: Welches Öl von Liqui Moly für mein 2,7 Tdi?

Was sagt denn der Ölwegweiser auf deren Homepage, welches die Empfehlung für Dein Auto ist?

Normalerweise machen die ja da immer den Unterschied, zwischen LongLife und normalem Service und dann in absteigender Reihenfolge die Empfehlung, welches Öl genommen werden sollte.

Grade LM hat ein gelungenes Beratungssystem online - also einfach daran orientieren!

Die Marke selber benutze ich seit Jahren, sowohl im Öl, als auch im Additivbereich, sowohl bei meinen Alltagsautos, als auch dem Sportwagen, Youngtimern und Oldtimern....und bin sehr zufrieden damit - vor allem auch dem Preis/Leistungsverhältnis!

Allerdings Wunder darf man von den Additiven auch nicht erwarten, bevor wieder jemand kommt und schreibt, dass bei ihm der Olverbrauchsstop nicht gewirkt hat - da gibt es, genau wie bei allem anderen, physikalische Grenzen.....
Alltagsauto:
Audi A6 4.2 Quattro S-Line
Spassauto:
Toyota Supra MK III 3.0 Turbo BJ: 1990 bei mir seit 1999
Leistungssteigerung auf den Level vom Audi, dazu angepasste Bremse/größere Räder/Tieferlegung
Auto der besseren Hälfte:
Audi A3 2.0 TDI DSG S-Line
Unser Oldtimer:
VW 412 LE (Umgangssprachlich Nasenbär) BJ 1972
Grade in Restauration - Karosserie und Unterboden fertig geschweißt, jetzt in Vorbereitung auf die Lackierung

Bastikf

Silver User

  • »Bastikf« ist männlich
  • »Bastikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: audi a6 4f 2,7 tdi hs 2006 avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: kaufbeuren

Level: 28

Erfahrungspunkte: 170 456

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. August 2012, 18:38

Re: Welches Öl von Liqui Moly für mein 2,7 Tdi?

danke dir highlander


Slawa

GESPERRT!!!

  • »Slawa« ist männlich
  • »Slawa« wurde gesperrt
  • »Slawa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 174

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neckarsulm

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 872

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. August 2012, 08:21

Re: Welches Öl von Liqui Moly für mein 2,7 Tdi?

hi,

sorry, wenn ich dazwischen gehe,fahre zwar einen 4b, kann aber das 0W30 PLUS Öl empfehlen. Das Öl ist relativ teuer bei uns, mit 120 euro auf 5 L bist du dabei. In der bucht bekommst du das Öl schon fast für 70 euro.

das Öl ist sehr dünnflüssig, aber für gesunde motoren sehr gut. wenn der motor viel km runter hat, würd ich eher zu 5w40 oder sowas raten.

mit dem 0W30 bin ich schon 40.000 km gefahren und nur 0,5 L nachgefüllt, nach 25.000 km. Danach war Ruhe.

Selbst nach den 40k kilometern, hatte das öl noch gute eigenschaften.

Viel Spaß bei der Suche.

Gruß

Slawa

Lesezeichen: