Sie sind nicht angemeldet.

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich
  • »KielerA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 576

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. März 2012, 07:26

Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Moin moin,

Ich benötige neue Sommerreifen und war gestern bei mehreren Reifenfuzis... jeder empfiehlt eine andere Marke( denke dass dort irgendwelche Verträge laufen).
Habe mich nun selber belesen und finde die Marke Michelin sehr ansprechend, kosten zwar mehr, sollen aber auch 30% länger halten, und dass ist für meine jährl. Fahrleistung( >40000km) schon wichtig...
Was meint Ihr??
Wichtig ist mir nur, dass es ein Markenreifen ist, denn ich denke, wenn man so ein Auto fährt, dass man nicht an den Reifen sparen sollte....


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 470 218

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. März 2012, 07:37

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Gerade bei Vielfahrern macht sich ein Michelin schnell bezahlt. Die halten erfahrungsgemäß sehr lange und haben sehr gute Fahreigenschaften. Kann man nur empfehlen. Fahre seit letztm Winter Michelin und bin einfach nur begeistert, obwohl gesagt sein muß, dass die Contis vorher sogar etwas leiser waren. Aber wir sprechen ja hier über Sommerreifen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

1250

Foren AS

Beiträge: 79

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI Avant Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 995

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. März 2012, 19:34

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Michelin Pilot Supersport, Pirelli P Zero und Nokian Z G2. Das sind meine Spitzenreiter. Persönlich, weil ich die Marken immer gefahren bin, kommt nur Pirelli und Michelin auf das Auto. Hab hier einen Reifentest für 245/40 R18.
A


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 825 557

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. März 2012, 19:48

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Ich hatte den Michelin Pilot Sport auf meinem letzten Auto in ähnlicher Gewichtsklasse (Fronttriebler). Nach 15000km massive Sägezahnbildung trotz regelmässigen wechsels zwischen vorn und hinten. Das ging dann nach 25000km sogar soweit das das ganze Lenkrad samt sitze am zittern waren. Dazu dann das entstehende Abrollgeräusch :(
Also ich kann den nicht empfehlen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »hempelman« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 783

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 327 691

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. März 2012, 20:27

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Also 30% mehr Haltbarkeit kann ich leider nicht bestätigen. Fahre auch viel Autobahn... 40tkm Jahresleistung nicht ansatzweise erreicht! Pirelli haben bei mir am längsten gehalten waren aber auch relativ laut.
Jage nicht, was Du nicht töten kannst

DJ-nitro

Audi AS

  • »DJ-nitro« ist männlich

Beiträge: 397

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 36

Erfahrungspunkte: 880 186

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. März 2012, 23:37

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

hallo,

ich empfehle hankook s1 evo ich hab sie 1 saison gefahren ca. 11000km 2 mm vorne und 1 mm hinten runter... von fahreigenschaften her toü preis wert ist es auch... 255/35 r19
Der Herr der Ringe


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 386 561

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. März 2012, 18:42

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Zitat von »"Maverick78"«


Ich hatte den Michelin Pilot Sport auf meinem letzten Auto in ähnlicher Gewichtsklasse (Fronttriebler). Nach 15000km massive Sägezahnbildung trotz regelmässigen wechsels zwischen vorn und hinten. Das ging dann nach 25000km sogar soweit das das ganze Lenkrad samt sitze am zittern waren. Dazu dann das entstehende Abrollgeräusch :(
Also ich kann den nicht empfehlen.

Genau das kann ich auch bestätigen, leider!
Ich fahre jetzt den Nokian ZG2, superleise und durch die Profilform kaum bis keine Neigung zur Sägezahnbildung. Zum Verschleiß kann ich allerdings noch nicht viel sagen.
Den Hankook S1 Evo habe ich auch schon gefahren, Superreifen, hatte jedoch im Neuzustand nur 7mm Profil und war nach 2 Saisons runtergefahren (ca. 28000 km).
Größe: 245/35 19.
Gruß

blackdevil2k1

Silver User

  • »blackdevil2k1« ist männlich

Beiträge: 167

Fahrzeug: A6 4F 3.0TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: BMK/-

Wohnort: Weiterstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 341 254

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2012, 15:22

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

bei reifen kannst du 10 leute fragen und kriegst 10 antworten. solange man einen markenreifen nimmt und kurz schaut ob der nicht total irgendwo durchgefallen ist, macht man glaub ich nicht viel falsch. ich fahr zur zeit contis im sommer und bin bisher zufrieden mit den teilen.

hatte auf nem anderen auto MAL maranghoni zeta linea (ähnliches profil wie der goodyear eagle f1) waren komplett schrott, kein grip und bei nässe auch nix. kein vergleich zu contis oä

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich
  • »KielerA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 576

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. März 2012, 08:01

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Okay, vielen Dank, dann werde ich nochmals diverse reifentests mir anschauen...


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 001 304

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. März 2012, 20:24

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Ich fahre Michellin Primacy HP und finde sie richtig gut. Sind sehr leise und haben sehr guten Grip, vor allem auch bei Nässe. Mit der Haltbarkeit bin ich bisher auch zufrieden. Mein Vater hat sich inzwischen auch welche geholt für seine E-Klasse und ist auch zufrieden mit ihnen.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

KielerA6

Silver User

  • »KielerA6« ist männlich
  • »KielerA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kiel

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 576

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. März 2012, 07:52

Re: Erfahrungen mit Reifenhersteller Michelin?

Habe mir jetzt diverse reifentest angeschaut und es stimmt, die meisten Markenreifen schneiden wirklich gut AB, und von der Haltbarkeit war der Michelin meist ganz vorne dabei, werde heute nochmals zu meinem Reifenfuzi fahren und den fragen...
MAL schauen was der mir sagt, aber ich denke bei meiner Fahrleistung wird er mir auch zu dem Michelin raten...

Lesezeichen: