Sie sind nicht angemeldet.

Bastikf

Silver User

  • »Bastikf« ist männlich
  • »Bastikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: audi a6 4f 2,7 tdi hs 2006 avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: kaufbeuren

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 788

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2012, 15:30

Leelaufgeräusch!

Hallo erstmal,
möchte mich kurz vorstellen, bin der Basti, 28 ausm Allgäu.

habe nen 2005er 2,7 TDi HS. avant .

bin bereits hier angemeldet gewesen als novacamper, aber da komme ich leider nicht mehr rein, hoffe das is hier anderst :)

eine unstimmigkeit habe ich mit meinem auto, um genau zu sein 2:

1. die gänge 1 und zwei gehen nicht schön rein, schwergänig. nur am anfang beim anfahren. und ein kurzen ruckschlag geben die gänge von sich, wenn man hochschaltet, insbesondere 2. gang und 4. und 5. gang.

2. wenn der motor warm ist, gibts komische geräusche von vorne, so klappern scheppern, wie wenn was vibriert oder klappert.

hat jemand ne idee??

danke schon mal!

super forum!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMKquattro (30.08.2016)


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 038 177

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2012, 18:29

Als 2,7er Fahrer kann ich ersmal sagen, der Motor darf keine klapper oder schepper Geräusche machen, zumindest meiner nicht. Könnte vielleicht die Kette sein oder was anderes.....

Die sache mit der Kette hatte MAL mein Vater in seinem V5, das waren Scheppergeräsuche, ich glaube die Kette wurde dann nachgespannt und es war weg.

Diagnose ist so ziemlich schwierig, ich Empfehle eine Werkstatt.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

real_Napster

Silver User

  • »real_Napster« ist männlich
  • »real_Napster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 199

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Oberstenfeld / nähe Heilbronn bzw. Stuttgart

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 328

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2012, 18:35

MAL ganz kurz eine Frage zwischen rein geworfen. (hoffe das geht in Ordnung, da er zumindest Teilweise dazu passt):
Darf ein 2,7TDI wenn er kalt gestartet wird die ersten paar sekunden (2-3) leicht "klappern"?
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann ;)



Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 038 177

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Februar 2012, 22:02

Also, ich habe das beim Starten nicht. Höchstens MAL ne halbe Umdrehung (läuft leicht rau), wenn er länger stand. Wie gesagt nur ne halbe Umdrehung.

Vielleicht die Glühkerzen? Sowas ist immer ein Indiz dafür, besonders im Winter. Glühst du denn immer vor?
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 045 051

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Februar 2012, 00:15

@Basti
hört sich nach Zweimassenschwungrad an.

@Napster
Steuerkette schlägt an den Ventildeckel,
Kettenspanner defekt, Kette ausgelängt.

Bastikf

Silver User

  • »Bastikf« ist männlich
  • »Bastikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: audi a6 4f 2,7 tdi hs 2006 avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: kaufbeuren

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 788

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Februar 2012, 04:40

Echt komisch weil es nur sporadisch ist und wenn er warm ist. Ruhig laufen tut e r. Ja


real_Napster

Silver User

  • »real_Napster« ist männlich
  • »real_Napster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 199

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Oberstenfeld / nähe Heilbronn bzw. Stuttgart

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 328

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Februar 2012, 06:10

Zitat von »"josch"«

Steuerkette schlägt an den Ventildeckel,
Kettenspanner defekt, Kette ausgelängt.


Auch wenn das Geräusch nur beim kaltstart und auch dann nur ganz kurz nach dem anlassen Auftritt?
Müsste es beim kaputten kettenspanner nicht die ganze zeit klackern?

(ist übrigens ein bj 07/2008 mit 150000km)

Gruß

EDIT:
Hab Grade noch diese Aussage dazu gefunden:

Zitat

Dieses Geräusch für 1-2 Sek. liegt am Kettenspanner. Das Öl läuft über Nacht zurück und die Kette hängt etwas durch. Beim starten schlägt sie dann ans Gehäuse und macht dieses Geräusch. So lange es nicht bei warmen Motor auftritt besteht kein Grund zur Beunruhigung.


Sorry das Ich den threat hier missbrauche.. Bin gleich weg ;)

Bastikf

Silver User

  • »Bastikf« ist männlich
  • »Bastikf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Fahrzeug: audi a6 4f 2,7 tdi hs 2006 avant

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: kaufbeuren

Level: 28

Erfahrungspunkte: 164 788

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Februar 2012, 14:10

also ich konkretisiere nochmal: er macht sporadisch klappergeräusche, wie wenn ne plastikverkleidung schwingt. motor klingt laut audi meister top. na ein benziner ist es MAL nicht, also passt das schon meinte er.

MAL ne andere frage: gehen bei euren schaltern auch die gänge eher unwillig rein? bei den untern gängen (2. 3.4.) kommt manchmal bei zu schnellem schalten am ende des vorgangs ein klacken, wie wenn ich zu früh von der kupplung bin. nix dramatisches, mit langsamen schalten und zwischengas gehts, aber ist das normal?

danke schonmal!! :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz: :razz:

derSteindl

A6-Freunde

9

Dienstag, 28. Februar 2012, 21:16

Na also die Geschichte mit den ersten beiden Gängen (insbesondere der Erste Gang geht hin und wieder nur wenn ich vorher den Hebel MAL kurz in eine andere Schaltgasse bewege oder nur sehr unfreiwillig rein.

Ist mir aber bis jetzt bloß bei extrem niedrigen Außen und (Getriebe) Temperaturen aufgefallen. Sobald das System schön warm ist kein Problem mehr.

Hatte diese Sympthomatik bei meinem Passat (1,9 TDi 5 Gang) auch schon. Dort allerdings beim Rückwärtsgang.

Würde mich nicht beunruhigen lassen...

Lesezeichen: