Sie sind nicht angemeldet.

Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2011, 17:06

3.2l FSI mit unterschiedlichen Kompressionswerten

hi,

ich habe meinen A6 MAL endlich zum freundlichen gebracht und ihn etwas durchchecken lassen.

Das Heckklappenschloss war defekt und schloss nicht mehr zuverlässig und sollte daher getauscht werden. Bei der Gelegenheit wollte ich den Motor MAL überpüfen lassen, weil ich nie auf die Reichweitenwerte des Bordcomputers komme mit einer Tankfüllung sondern ca. 100km weniger und der Motor immer wieder etwas Öl braucht.

Es wurde eine Kompressionsmessung durchgeführt und folgende Werte kamen raus:

1. - 3. Zylinder 12,7 Bar
4. Zylinder 10,8 Bar
5. 12,7 Bar
6. 14 Bar


Der Wagen is Bj. 09/2005 und hat mittlerweile 139tkm auf der Uhr. Sollte es Richtung Kolbenkipper und Austauschmotor gehen wird es sicher schwierig da noch was auf Kulanz zu bekommen.
Gekauft wurde der Wagen erst im August aber bei keinem Händler sondern privat.

Der Service Mitarbeiter meinte ich könne ihn noch eine Weile fahren und sollte warten, ob es schlimmer wird. Der Motor könnte noch 100tkm heben, oder aber auch in 5000km den Dienst verweigern.

Was meint ihr zu der Geschichte?


Gruß,

Andreas


1250

Foren AS

Beiträge: 79

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI Avant Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 931

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2011, 11:17

Die Kompressionswerte wären vielleicht ein erster Hinweis. Um Klarheit zu haben, müsste man die Zylinderlaufbahnen anschauen, also endoskopieren lassen. Ich würde so weiter fahren. Ölverbrauch im Auge behalten.

Macht er beim Anlassen Geräuche?

Was für Öl fährst Du und wie ist Dein "Fahrprofil"?
A

Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2011, 15:36

Also von Innen konnte ich bisher nie was merkwürdiges hören, habe den Wagen aber noch kein halbes Jahr hier stehen und keine Referenz zu einem neuen 3.2l.
Wenn der Motor aber Warm ist hört man da wo der 4. Zylinder ist ein etwas lauteres Klackern/Schlagen....es hebt sich zumindest von den Ventilen der anderen Zylinder AB, von der Lautstärke her.

Beim Öl bin ich auf normales 10W40 von Castrol umgestiegen und mache den Wechsel nach 15tkm, also Festintervall.
Fahrprofil is viel Kurzstrecke zur Arbeit ca. 4km und am Wochenende bzw. nach Feierabend geht es auch öfter MAL etwas weiter weg.
Beim Warmfahren, bzw. auf dem Weg zur Arbeit wird der Motor eigentlich schonend behandelt. Und mit eher geringer Beschleunigung gefahren.


1250

Foren AS

Beiträge: 79

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI Avant Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 931

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2011, 17:34

Der Festintervall alle 15.000 Km ist schon MAL gut. Wenn Du Gewissheit haben wills, lass die Zylinder, oder nur den 4. endoskopieren. Wenn etwas zu erkennen ist kann man es bei Audi mit einem Kulanzantrag versuchen. Aber bei dem Alter und der Laufleistung kommt da meist nix rum. Da kommen immer Sprüche wie "Auto ist zu alt".
A

Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:27

Das mit der Endoskopierung lasse ich mir aufjedenfall durch den Kopf gehen, aber meine Befürchtung ist halt eher die, dass man letztendlich nen neuen Motor braucht und die Kosten dafür selbst tragen muss.

Das wäre echt bitter und für mich auch ein Grund den Karren zu verkaufen und nicht mehr zu Audi zu greifen, wenn die Kulanzanfrage mit einem solchen Argument abgelehnt werden sollte. Es sind schließlich keine 500tkm und auch kein überzüchteter Rennsportmotor.

Vielleicht findet sich hier und da ein Aktuellerer Fall im Internet, in dem jemand nach Ablauf einer Garantie noch auf Kulanz was bekommen hat.

1250

Foren AS

Beiträge: 79

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI Avant Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 931

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Dezember 2011, 22:16

Schau MAL hier rein, http://www.motor-talk.de/forum/3-2-fsi-mit-motorschaden-sammelthreat-t2531500.html
A


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 781

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 733 953

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 10:15

Zylinder 4 und 6 Endoskopieren lassen, 4 hat zuwenig und 6 zuviel, wenn dein Motor beim Anlassen unnatürlich schnart oder klappert wenn er warm ist dann hattest du mit Sicherheit nen Kolbenkipper. Leider ist der Motor dafür berühmt und das ist nix neues. Von daher würde Ich einen 4F mit 3,2er niemals von Privat kaufen sondern immer vom Händler und dann auch noch mit Zusatzgarantie.

Meine Frage an dich hast du dich vorher nicht belesen was du da kaufen willst?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:51

Danke für die bisherigen Tipps und Antworten!

Ich habe mich eigentlich nur nach äußerlichen Schwachstellen des A6 erkundigt und niemals gedacht das Audi so ne Fehlkonstrukion rausbringt.
Auf die Idee direkt MAL nach "3.2l FSI Motorschaden" zu suchen bin ich leider nicht gekommen. :(

Unser Ford Focus is 12 Jahre alt und hatte mit 200tkm am Motor nie Probleme^^....naja hinterher ist man immer schlauer.


Was würdet ihr tun, sollte bei der Endoskopierung die Diagnose ein Kolbenkipper sein?



Gruß
Andreas

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 781

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 733 953

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:13

Zitat von »"Wolfi"«

Danke für die bisherigen Tipps und Antworten!

Ich habe mich eigentlich nur nach äußerlichen Schwachstellen des A6 erkundigt und niemals gedacht das Audi so ne Fehlkonstrukion rausbringt.
Auf die Idee direkt MAL nach "3.2l FSI Motorschaden" zu suchen bin ich leider nicht gekommen. :(

Unser Ford Focus is 12 Jahre alt und hatte mit 200tkm am Motor nie Probleme^^....naja hinterher ist man immer schlauer.


Was würdet ihr tun, sollte bei der Endoskopierung die Diagnose ein Kolbenkipper sein?



Gruß
Andreas


Ford kannst du nicht mit Audi vergleichen und meine erste Frage wäre wielange hast du den Wagen? Sollte das weniger als 6 Monate sein dann muß der Händler für den Schaden aufkommen. Ich werf MAL den begriff Sachmängelhaftung in den Raum.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 21:13

KLAR der Vergleich hinkt ein wenig, aber gerade bei Motoren hat meiner Meinung nach ein Hersteller am meisten an Ruf zu verlieren.

Den Wagen habe ich bis jetzt ca. 5 Monate. Der Januar würde mir daher noch bleiben.
Die Frage ist ob man das Wissen über das vorhanden sein dieses Sachmangels dem privaten Verkäufer unterstellen kann.

Gruß Andreas

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 781

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 733 953

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 22:57

Zitat von »"Wolfi"«

KLAR der Vergleich hinkt ein wenig, aber gerade bei Motoren hat meiner Meinung nach ein Hersteller am meisten an Ruf zu verlieren.

Den Wagen habe ich bis jetzt ca. 5 Monate. Der Januar würde mir daher noch bleiben.
Die Frage ist ob man das Wissen über das vorhanden sein dieses Sachmangels dem privaten Verkäufer unterstellen kann.

Gruß Andreas


Wenn du von Privat gekauft hast sieht es schlecht für dich aus desseiden du kannst anhand der Audi Historie nachweisen das der Mangel schon bei Audi an diesem Fahrzeug beim Vorbesitzer festgestellt wurde.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 849

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Dezember 2011, 19:50

Wegen dieses schlechtes Rufes des Motors habe ich mein Cargarantie gerade zum 3. MAL verlängert :(

Sowas ist eigentlich eine Frechheit, für so einen großen Motor und natürlich von AUDI selbst :twisted:
Und von wegen Premiummarke. Nur für Neuwagenkäufer, die ihre Kisten nach Ablauf der Werksgarantie durchtauschen :twisted:

Ich hoffe einfach, das Meiner noch 50Tkm hält :o

gruss Andreas


Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 13:09

Naja die Größe des Motors finde ich da eig. irrelevant, es ist nur peinlich wenn der Motor den Geist aufgibt bevor der Karosse äußerlich ein höheres Alter anzusehen ist.

Wie so oft gesagt wird, hilft es ungemein ein normales Öl zu verwenden und im Festintervall zu wechseln und dann schön sachte warm fahren.

Ich klinke mich hier dann MAL soweit aus und melde mich sobald es nach der Endoskopierung Neuigkeiten gibt :)

Danke nochmal für die vielen Ratschläge.

Also wünsche euch und euren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß
Andi

raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 849

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Januar 2012, 17:06

Zitat von »"Wolfi"«



Ich klinke mich hier dann MAL soweit aus und melde mich sobald es nach der Endoskopierung Neuigkeiten gibt :)


Und gibt es schon was Neues ?

Wolfi

Neuling

  • »Wolfi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 585

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. Januar 2012, 16:25

hi,

nein bisher noch nicht, ich bin derzeit sehr oft auf Auslandsmontagen unterwegs, daher hat sich noch kein günstiger zeitpunkt ergeben.

Ich melde mich aber sobald das erledigt ist.

Gruß
Andreas


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 849

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Januar 2012, 18:40

Zitat von »"Wolfi"«

hi,

nein bisher noch nicht, ich bin derzeit sehr oft auf Auslandsmontagen unterwegs, daher hat sich noch kein günstiger zeitpunkt ergeben.

Ich melde mich aber sobald das erledigt ist.

Gruß
Andreas


Danke für die Info

gruss Andreas

Lesezeichen: