Sie sind nicht angemeldet.

Schneemann

Foren AS

  • »Schneemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 211

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. September 2011, 09:37

Automatik greift nicht gleich wenn der Audi paar Tage stand

hi Ihr Lieben,

ich hab jetzt was bei meinem A6 3.0 TDi (EZ 3/2011) mit Automatik festgestellt, wo ich nicht weiss, ob's normal ist:

Wenn der Wagen ein paar Tage unbenutzt in der Garage stand und ich ihn dann starte, auf "D" schalte und losfahren will, muss ich immer etwas mehr Gas geben, damit er sich überhaupt bewegt ... nach ca. 10 sek ist alles wieder ganz normal und er fährt wie immer los. Das passiert auch nicht, wenn er nur eine Nacht in der Garage stand, immernur, wenn's ein paar Tage waren.

Ist das normal, habt Ihr das auch oder ist da irgendwas am Wandler nicht in Ordnung?

Danke für die Antworten und liebe Grüße!

Schneemann


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 824 280

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. September 2011, 09:40

Hast du die Parkbremse aktiviert? Also nicht die P-Stellung sondern die EPB? Könnte sein das die Bremsbeläge etwas angepappt sind an der Scheibe.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Schneemann

Foren AS

  • »Schneemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 211

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. September 2011, 14:50

Automatik greif nicht sofort

hi Maverick,

nee die Parkbremse ist nicht aktiviert, wenn ich ihn abstell.

Wenn ich auf D stelle, ruckelt es ganz normal, aber ich muss dann mehr Gas geben, um ihn zum rollen zu bekommen (ich steh immer rückwärts in der Garage). Wenn ich einen Moment warte und mich z.B. anschnalle, isses wie immer, aber wenn ich den Motor anmach und sofort auf D stelle um loszufahren, greift die Automatik nicht gleich voll. Aber das auch nur, wenn er ein paar Tage stand.

Komisch, oder?

Schneemann


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 896 510

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. September 2011, 16:18

Hy Schneeman, MAL ne kurze OT Frage, hatest du vorher ein Touran?

Ich habe leider ne Multitronik, kann ich also nicht richtig mitreden, als erstes ich habe das Problem nicht, die Automatik greift immer sofort.

Ich hatte jedoch MAL ein Passat TT, da bestand das Problem ebenfalls nicht.

Ist deine Garage abschüssig? Wenn noralerweise die Automatik drin ist, dann dürfte der Wagen nicht mehr nach hinten rollen, sondern eher nach vorne, wenn D eingelegt ist. Und 10 sec. dürtfe der Schaltvorgand auf Gar keinem Fall dauern, eher ne halbe bis zu einer sec.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 824 280

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. September 2011, 17:17

In der Tat sehr komisch. Mein Auto steht aber nie länger wie 3 Tage. Konnte sowas noch nicht beobachten.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Schneemann

Foren AS

  • »Schneemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 211

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. September 2011, 17:17

Automatik

hi Spaceman,

nee ich hatte vorher keinen Touran, ich hatte nen Toyota Avensis und davor 2 x Peugeot 307.

Das Auto rollt nicht von allein irgendwohin, die Garage ist auch nicht abschüssig - ich versuch's MAL nochmal zu beschreiben:

Das Auto stand 3-4 Tage und Nächte in der Garage. Ich steige ein, starte den Motor, trete die Bremse, schalte direkt von P auf D, um vorwärts aus der Garage rauszufahren. Es ruckelt ganz leicht (wie es das immer tut beim Fahrstufe einlegen) und ich muss etwas Gas geben, damit der Audi sich bewegt, das Auto rollt nicht sofort im Standgas von allein los, wenn ich von der Bremse gehe, so wie es das sonst tut. Während des rausfahrens merkt man aber, dass das Getriebe mehr Kraft annimmt und man kann vom Gas gehen. Fühlt sich an, wie wenn das Getriebe einen Moment braucht, bis alles Öl oder so verteilt ist und dann erst arbeitet.

Wenn er nur 1 Nacht in der Garage stand, rollt er noch o.g. Vorgang sofort los, wenn ich nach dem Fahrstufe einlegen die Bremse loslasse.

Ist mein erstes Auto mit Automatik, von daher bin ich vielleicht etwas unerfahren.

Liebe Grüße

Schneemann


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 824 280

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. September 2011, 17:20

Etwas Gas geben beim kalten Getriebe muss ich auch, der rollt nicht/wenig alleine los. Sollte aber dann immer auftreten und nicht erst nach ein paar Tagen.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

MXA6

Foren AS

  • »MXA6« ist männlich

Beiträge: 78

Fahrzeug: Audi A6 4F 3.0 TDI QUATTRO 07/2007

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Köln

Level: 28

Erfahrungspunkte: 166 015

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Januar 2012, 09:14

Frag doch einfach MAL bei ZF an. Die können dir das bestimmt erklären.
Et kütt wie et kütt un et hätt noch immer jot jejange

Schubkarre

Anfänger

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 304

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Januar 2012, 15:33

Wie alt ist das automatiköl? Lass es MAL wechseln. Bin mir ziemlich sicher das da etwas zu wenig drin ist. Ist ein typisches verhalten dafür.


1250

Foren AS

Beiträge: 79

Fahrzeug: A6 4F 2.7 TDI Avant Quattro

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 970

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Januar 2012, 18:57

Ist bei mir minimal auch so. In der Woche, wenn ich jeden Tag fahre merke ich nix. Aber wenn er von Freitag bis Montag steht, bemerke ich es AB und zu. Meist lasse ich ihn an und warte 5 bis 10 Sekunden in P. Dann auf R und er rollt gleich ohne Gas an. Ich denke das ist völlig normal. Ich hatte vor dem Audi einen Opel Omega mit einer vom Prinzip her uralten 4-Gangautomatik. Da war es genau so. Wenn das Getriebe sonst ruckfrei hoch und runter schaltet würde ich da nix machen. Natrürlich kann man den Ölstand MAL checken lassen, schadet ja nicht :schrauben:
A

Schneemann

Foren AS

  • »Schneemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 132 211

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Januar 2012, 12:34

Zitat von »"Schubkarre"«

Wie alt ist das automatiköl? Lass es MAL wechseln. Bin mir ziemlich sicher das da etwas zu wenig drin ist.

Zitat von »"Schneemann"«

... bei meinem A6 3.0 TDi (EZ 3/2011) ...


Wär aber ziemlich doof, wenn ich bei einem Wagen, der noch nichtmal 1 Jahr alt ist, das Automatiköl wechseln lassen müsste bzw. zuwenig drin ist ...

Ich hab mich jetzt einfach MAL damit arrangiert ... wollt einfach nur wissen, ob andere das auch haben, dem ist so, also gut.

Liebe Grüße

Schneemann

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 588

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 833 524

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Januar 2012, 12:54

ich habs auch, und hab ne MT.

Ist aber wirklich nur wenn das Auto übernacht gestanden hat.
Es ruckelt nichts, aber man muss halt ein wenig gas geben damit er los fährt


Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 896 510

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Januar 2012, 14:25

Also ich muss auch ein bissel mehr gas geben Morgens... Meine Theorie ist die: besonders Diesel Motoren sind die sehr zeh wenn die Kalt sind, das war bei meinem früheren Toruan nicht anders, und deshalb kommen die nicht so aus dem Qaurk.

Aus dem grund geht die Drehzahl auch höher beim gas geben mit der MT, nur wenn der Motor eiskalt ist, danach ist das weg.

Ich versuche immer so schonend wie möglich zu fahren, wenn der Motor kalt ist.
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift

Lesezeichen: