Sie sind nicht angemeldet.

Mars

Neuling

  • »Mars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 368

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. September 2011, 19:36

Schwankende Drehzahlen der TT

Habe mir nun einen A6 3.0TDI gekauft mit der siebengang TT der Wagen ist BJ 2007 und hat 125km gelaufen.
Nun ist mir aufgefalen das wenn ich vom Gas gehe und der Gang noch eingelegt ist. Das die Drezahl noch Schwankt und sich dann solangsam Einpendelt. Nun stelle ich mir die Frage TT kaputt oder Normal?

Dann noch weiteres der Wagen hat AB 70 leichte rattergeräusche und beim Bremsen merkt mann ein Wackeln im Lenkrad um was könnte sich das Handeln?

Sorry falls die Fragen nerven aber hab das Auto erst einen Tag und will auf Nummer sicher gehen und möglichst noch schnell das über die Garantie gleich machen da ich eh nochmal kurz dorthin fahren muss.

Danke schon im vorraus

MFG Markus

Edit: Ich kann es mir fast denken. Aber ist das normal das der 3.0TDI Motor so laut ist und ein leichtes wie soll man es sagen... Metallisches rascheln hat (Wahrscheinlich steuerkette)? Innen ist es aber schön Leise ist nur beim Austeigen so und in höheren Drezahlen einfach nur schön hört man auch das rascheln fast Gar nimmer.


canaris87

Silver User

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 32

Erfahrungspunkte: 414 818

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. September 2011, 22:14

Hallo!

Also ich weiß nicht ob es das ist, aber soweit ich weiß schaltet die Automatik nach einer gewissen Zeit in einen anderen Drehzahlbereich. Je nach Fahrweise.

Zum Wackeln des Lenkrades kann ich nur sagen, Gar nicht gut. Eventuell die Stabis. Hast du schon MAL gebremst und das Lenkrad losgelassen?(Natürlich nicht bei 220) Behält er die Spur bei?

MfG

Mars

Neuling

  • »Mars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 368

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. September 2011, 22:32

Der drezahlbereich pendelt und bleibt dann solangsam auf der festen Drezahl... Hatte halt noch nie Automatik... hoffe könnt mir helfen.

ja er hält die Spur sehr gut auch beim Bremsen... Hatte das schonmal bei meinem Clio wegen defektem Radlager ist ein sehr hochfrequentes und leichtes wackeln also nicht das ich da was festhalten müsste.. geht aber am montag zum händler die richten das hab es schon reklamiert... Hoffe das beste.
Würde eben gerne wissen was es sein könnte macht mir gerade ein wenig angst...

Edit: Meinte übrigens 6 Gang TT *gg*


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 809 407

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. September 2011, 08:30

Das mit dem Pendeln der Drehzal sollte er nur machen wenn der Motor/Getriebe kalt ist. Im warmen Zustand sollte das nicht passieren. Hier hier gibt es eine Info wie man das beheben kann.

http://www.a6-wiki.de/index.php/TT_Automatikgetriebe_Jaulen_Quietschen_harte_Schaltvorg%C3%A4nge_Um%C3%B6len
Evtl hilft schon einfach MAL frisches Getriebeöl. Lass dich nicht beirren von Audi, von wegen Wartungsfreies Getriebe usw.

Rasseln: Ist das nur beim Anlassen oder immer?
http://www.a6-wiki.de/index.php/Kettenspanner_-_Klapperger%C3%A4usche_nach_dem_Startvorgang_f%C3%BCr_ca._1-2_Sekunden_V6_TDI

Zum Wackeln vom Lenkrad. Stand der Wagen längere Zeit, gerade im Sommer. Vielleicht haben die Reifen einen Standplatten.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Mars

Neuling

  • »Mars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 368

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. September 2011, 15:45

Das mit dem Getriebe habe ich heute nochmals beobachtet ist wirklich nur solange er Kalt ist so der erste Kilometer.... denke also das da nichts ist... ist er warm Gar keine mucken oder sonstiges..

Das vom Motor ist nicht ein Klackern aber halt ein Rascheln hatte mein Kolege an seinem BMW auch denke das man die Steuerkette halt doch ein wenig hört im gegensatz zu einem Zahnriehmen werde es aber auch MAL ansprechen bei audi.....

Das könnte sein weiß eben nicht wie lange er rumstand bervor ich ihn gekauft habe...

Mars

Neuling

  • »Mars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 368

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. September 2011, 19:33

Also als ich das letzte MAL geschrieben habe war der motor noch etwas warm deshalb war es so schnell weg mit dem Schwanken des Getriebes nun heute extra fahrt gemacht und festgestellt:

Zu Anfang ist es ziemlich schlimm mit +/- 200-300 Umdrehungen und auch
Bergab merkt man dieses Schwanken das es halt etwas mehr und MAL etwas weniger ausbremst.

Sobald der Motor über 1600 Umdrehungen hat ist es schlagartig weg.

Es wird mit der Zeit immer wenniger aber dauert doch ca 6-8km bis es vollends verschwunden ist.

Nun bitte da es dringend ist, ist das bei der TT normal oder muss ich da auch noch was machen lassen?
Wäre schön wenn sich heute vll. noch jemand schnell meldet da er morgen dann eh in die Werkstadt geht.

LG Markus


Atarifreak

Eroberer

  • »Atarifreak« ist männlich

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 24

Erfahrungspunkte: 63 622

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. September 2011, 11:05

Also ich habe solche Drehzahlschwankungen bei meinem noch nie gehabt (ebenfalls TT, 3.0 TDi 2007), oder ich habe sie noch nie bemerkt. Meiner Meinung nach ist der Drehzahlregler auch bei kaltem Motor ruhig, vielleicht bin ich aber auch einfach nur unsensibel bei sowas.

Juergen_H

FORENSPONSOR

  • »Juergen_H« ist männlich

Beiträge: 171

Fahrzeug: A6 4f 3.0 TDI Avant 06/2005

EZ: 06/2005

MKB/GKB: BMK/HKG

Wohnort: Wuppertal

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 280

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 13

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. September 2011, 15:22

Re: Schwankende Drehzahlen der TT

Zitat von »"Mars"«

.. mit der siebengang TT der Wagen ist BJ 2007 und hat 125km gelaufen.


Da würde ich es auf das Getriebe schieben, da sich da wohl um einen Prototypen handeln muss. 2007 gab es eigentlich noch die 6-Gang Tiptronic.
8)
Gruß
Jürgen

Lesezeichen: