Sie sind nicht angemeldet.

Artik

Neuling

  • »Artik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ratingen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 988

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. August 2011, 18:10

Lagerschaden Gebläsemotor

Hallo zusammen,

heut sprang dank Temperatur die Klima MAL mit höherer Lüfterdrehzahl an.
Aus dem vorderen Bereich kam ein schön lautes Brummen.

So aus der Richtung Windschutzscheibe.

Ein befreundeter Kfz´ler tippt auf Lagerschaden im Gebläsemotor.

Hat jemand Erfahrung was da auf mich zukommt? Fällt so etwas ggf. mit unter die Gewährleistung bei Gebrauchtwagen? Hab das gute Stück ja nu erst knapp 3 Wochen. Werd den Verkäufer eh MAL damit konfrontieren, aber falls dort nichts zu machen ist wäre es gut zu wissen was da auf mich zukommt eventuell.

Gruß
Chris


Artik

Neuling

  • »Artik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ratingen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 988

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. August 2011, 10:31

So, ein kurzer Zwischenbericht. Nachdem ich hier keine Infos gefunden habe bin ich im Motor-Talk auf ein paar Beiträge mit ähnlichem Problem gestoßen.

Das Audihaus hier im Ort wollte direkt den Motor austauschen.

Der Audihändler bei dem ich das Fahrzeug gekauft hab allerdings war wirklich nett und hat erstmal nach einer anderen Lösung gesucht.

Ergebnis: Der Motor wurde ausgebaut, geöffnet und siehe da, ein Stück Isolierung, dieses gepresste wollartige Zeugs, hatte sich irgendwo gelöst und ist angesaugt worden.

Das hat dann zu den Vibrationen geführt die sich wie ein abhebender Hubschrauber anhörten. Der motor wurde gereinigt, eingebaut und alles bestens.

Sollte jemand also ein ähnliches Problem haben die Werkstatt unbedingt darauf hinweisen zu prüfen ob da nicht nur ein Fremdkörper eingesogen wurde.

Gruß
Chris

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 952 615

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. August 2011, 10:35

Wow, da bin ich echt überascht, die machen es den Autodoktoren nach. Aber super!
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


-marcus-

Foren AS

  • »-marcus-« ist männlich

Beiträge: 81

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro Handschalter

EZ: 01/2001

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Koblenz

Level: 29

Erfahrungspunkte: 199 297

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. August 2011, 13:09

Überrascht bin ich auch das die Audiwerkstatt erstmal nachgedacht hat bevor der Motor sinnlos getauscht wurde.

Dies sollte aber eigentlich selbstverständlich sein, da der Motor bei einem Austausch ja ausgebaut werden muss.

Lesezeichen: