Sie sind nicht angemeldet.

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Mai 2011, 22:29

A6 3.0 TDI ASB > Plötzlich mehr Verbrauch

Hallo Leute.

Schickes Forum gefunden.
A6 Avant 3.0TDI mit DPF Baujahr 06/2007 140tkm Checkheft gepflegt
Also ... Hab den Dicken seit gut einem Jahr und immer einen Verbrauch um ~ 8 Liter / 100 km gehabt.

Nun trinkt er 2 Liter mehr .. WARUM ?

Das einzige was er MAL hatte waren die Glühkerzen, welche alle neu gekommen sind, kann aber nicht die Ursache sein, oder ?
Hab mit VCDS keine Fehler gefunden. Könnte mir vorstellen das der Kühlmitteltemperaturgeber Zicken macht.

Es gibt ja nun mehrere Messwertblöcke mit Temperatur, die man auslesen kann, welchen Block nimmt man nun ?

Ach ja, Injektorwerte sind nicht auffällig

...wer kann helfen ?

Besten Gruß, Jensen-K


josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 083 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Mai 2011, 23:33

Hatte ich auch, aber nicht plötzlich,
es wurde einfach immer mehr.
Es fehlte mir aiuch Durchzug uns Ansprechverhalten.
Kein Fehler mit VCDS.
Habe den LMM erneuert.
Habe versucht den zu messen,
da sind viele Signale die da überprüft werden müssen.

Zieh MAL den Stecker vom LMM AB, dann fährt der A6 mit einer hinterlegten Kennlinie.
Ändert sich nix (Durchzug, Endgeschwindigkeit) kann der LMM defekt sein.

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Mai 2011, 08:45

Danke Josch :o

Sorry, ich vergaß. Den hab ich auch schon getauscht... Fehlanzeige.

Naja, nun hab ich ja da einen als Ersatz rumzuliegen ;)


josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 083 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Mai 2011, 19:33

Was mich wundert, plötzlich,
und keinen Eintrag.

Wird der Ladedruck erreicht?
laut Kennfeld 2295mbar absolut sprich 1,295Bar Ladedruck.
Raildruck 1600bar.
Luftfilter sauber? Dieselfilter kommt bei 160000km.
Partikelfilter?

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 172 807

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Mai 2011, 20:28

Läuft der Motor unruhiger oder ist der Durchzug schlechter geworden? Oder hat sich wirklich nur der Verbrauch geändert?

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Mai 2011, 09:05

richtig durchgezogen hat er noch nie, hatte ich das Gefühl. Seine Leistung bringt er nur wenn ich ganz sensiebel mit dem Gaspedal umgehe, tret ich voll durch, kommt auch nicht viel. Nur halt im ersten 8tel des Pedals schiebt er.

bei 120tkm hat er alle Filter neu bekommen.

den DPF hab ich noch nicht geprüft. Hab bei Motor-talk gelesen, jemand hat das Ding ausgebaut und gewaschen .... naja 8)

Ladedruck kommt auch mit geringen Abweichungen auf die Werte.

im Leerlauf ruckelt er kein bischen, läuft kalt oder warm wie ein Uhrwerk!

...Ich werde den dicken MAL auf die Bühne heben und optisch nach Marderbissen oder ähnliches suchen. Kann ja nicht sein, wenn sonst alles im grünen ist und er 2 Liter mehr haben will :(

Ach ja .. wie viele Kühlmittel-Temp-Geber sind denn verbaut und wo ?

so dann erst mal... besten Dank für Euren geistigen Beistand ... Jensen-K


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 172 807

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Mai 2011, 09:13

Hmm, ein 3.0 TDi sollte eigentlich schon einen vernünftigen Durchzug haben. Hatte früher einen BMW 330xd der hatte auch nen 3.0 TDi an Bord und der hatte ordentlich Durchzug und allen Lebenslagen. Und viel leichter als ein A6 war er mit 1745kg auch nicht.
Vielleicht stimmt irgendwas mit deinem Motor nicht. Teste doch MAL deine Zeit von 0 auf 100, da kann man sehr leicht sehen ob er die Leistung hat die er haben sollte. Ansonsten evtl. MAL nen Leistungsprüfstand besuchen.Woebi Allradprüfstände recht selten sind (oder ist es ein Fronti?)

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

  • »Son_of_Liberty_Society« ist männlich

Beiträge: 122

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Deutschland|81

Level: 30

Erfahrungspunkte: 283 198

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Mai 2011, 17:25

Zitat von »"Shibi"«

Teste doch MAL deine Zeit von 0 auf 100, da kann man sehr leicht sehen ob er die Leistung hat die er haben sollte. Ansonsten evtl. MAL nen Leistungsprüfstand besuchen.Woebi Allradprüfstände recht selten sind (oder ist es ein Fronti?)


3.0TDI gibt es nur als Quattro 8)

Hehe, immer schön als "ahnungsloser" MAL was "Besser" zu Wissen so wie jetzt gerade bei mir :oops:


Daumen hoch,
Oli
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.



Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 169 009

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Mai 2011, 18:27

Also ich habe meinen 2,7er TDi (front) in 8,2 sec von 0-100 gebracht, da ich Multitronik habe, kommt so gut wie immer der gleiche Wert.

Deiner muss deutlich besser gehen...
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 172 807

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Mai 2011, 21:43

Auto Bild hat für den 3.0TDI 8,3sek gemessen.
Du musst bedenken, dass der 3.0TDI als Quattro ein paar Kilochen mehr mit sich rumschleppen muss. Das macht sich beim Sprint von 0 auf 100 durchaus bemerkbar.

Auf alle Fälle solltest du den Dicken in unter 9 sek auf 100 bringen, sonst stimmt definitiv etwas nicht mit deinem Motor.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 083 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. Mai 2011, 18:07

Also ich denke das da eine 7 stehen muss,
aber Google sei dank. 7,4sec. laut AMS.

http://www.auto-motor-und-sport.de/technische-daten/audi-a6-avant-3.0-tdi-quattro-2227612.html

Der 240PS/500Nm braucht 6,8sec für Landstrassentempo.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bluecontacter (28.08.2015)

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Mai 2011, 19:56

Ok, nachdem wir unseren faulen Körper am Wochenende der Sonne ausgesetzt haben und den Pansen mit diversen Steaks und Bierchen gefüllt haben, geht das Gebastel weiter :o

Muß jetzt MAL eine ruhige Stelle finden, wo ich die Speed-Messung durchführen kann.

Hat schon jemand eine Idee wo ich diesen blöden Temp-Geber finde ?

Ich bekomme jetzt am WE das ELSA, MAL schauen ob sich da was findet.

Besten Gruß ... Jensen-K


josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 083 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Mai 2011, 22:57

Der Kühlmittelgeber G62 sitzt unter dem LMM Schlauch,
der muss raus, der G62 hat so einen Sicherungsring.

Sollte der defekt sein gibt es eine Fehlermeldung Pxxx
unplausibler Wert oder zuhoch....
Lies in MAL mit VCDS aus im abgekühten Zustand, nur Zündung,
da sollte er ungefähr die Umgebungstemp haben. Nach dem starten steigen,
glaube MWB 7, schau MAL nach Temperaturen für Kraftstoff und Saugrohr.

Schau MAL ins PDF unter 2.1 da siehst du in etwa wo der G62 sitzt.

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Mai 2011, 06:37

:idea:

Herzlichen Dank Josch ...!
Ganz sauber, damit lässt sich doch was anfangen ....!

nun gibt es Arbeit. Werde MAL so einige Geber prüfen !

schreibe meinen Bericht dann MAL hier nieder.
Kann aber ein paar Tage dauern, hab noch andere Aufgaben zu meistern. Bis dahin ....

Gruß, Jensen-K

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Juli 2011, 12:07

fertich

So ... nun ist erst MAL alles wieder in Butter :)

der Geber G20 (Abgastemperatur) war defekt / bzw. hat nur dummes Zeuch angezeigt. Nun geht es wieder nach vorn (~ 8 sec 0-100kmh) und Verbrauch ist weider normal (~8 Liter)

Das einzige was mich noch nervt ... Ventilrasseln bei ca 1500-1900 U/min im Teillastbereich wenn er warm ist.

Aral Ultimate Diesel(Campanger-Sprit) hat das auch nicht weg gemacht.

weiss jemand ob es Softwareupdates für das Motorsteuergerät gibt ??


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 632 884

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

16

Montag, 4. Juli 2011, 12:17

Vielelicht sollte ich mit meinem MAL eine Testfahrt machen, weil 8l schaffe ich im Leben nicht bei normaler Fahrweise.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 083 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

17

Montag, 4. Juli 2011, 18:50

Ich freue mich immer wenn es ein positives Feedback gibt.
So haben alle was davon.

Ventilrasseln: vielleicht die Hydros,
wie alt ist das Öl? Verdünnt durch Diesel.

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. Juli 2011, 22:26

die Ventile haben auch vor dem Ölwechsel geklingelt, wie gesagt im Teillastbereich .. gibt man Gas ist das wech. ...komisch, oder ?


josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 083 138

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 5. Juli 2011, 18:02

Was ist noch da oben?
vlt. eine der Steuerketten?

Jensen-K

Neuling

  • »Jensen-K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Brome

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 775

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. Juli 2011, 19:50

hm ... und die rasselt nur im Teillastbetrieb ? könnte ja sein. Wäre also baldig abzustellen, wenn ich nicht irre, oder ?

Aber warum nur wenn er warm ist ?

Lesezeichen: