Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Einstein

Audi AS

  • »Einstein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 3.0 TDI

EZ: 02/2006

MKB/GKB: BMK/HXN

Wohnort: Memmingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 967 539

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. März 2011, 21:31

starke Drehzahlschwankungen bei Wechel von D auf N

Hallo Gemeinde,

habe ein Problem mit meinem Dicken...
Wenn man von D auf N schaltet dann spielt für kurze Zeit der Motor verückt.
Die Drehzahl schwankt dann zwischen 800 und 1500 U/min.

Leider bringt VCDS keine deutlichen Fehler.

Hat vielleicht jemand eine Idee an was das liegen könnte?

Was auch noch komisch ist, dass das Problem nur sporadisch auftritt.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Einstein
Mein Dicker: A6 Avant Quattro 4F MJ2006 3.0TDI 271PS
Mein Dünner: Audi80 B3 MJ91 1,8S 90PS, LPG Selbst-Umrüstung KME Bingo S4


Canon77

Anfänger

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 4f 3.2 FSI 05/2005

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 6

Erfahrungspunkte: 195

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:39

Hallo Einstein!
Was hat bei deinem Problem ergeben?
Ich bin ganze Zeit auf der suche nach Lösung.

Die Gelbe Lampe ist angegangen.
VCDS - zeigt folgende Fehler:
004417-Lasterfassung
P1141-009

Drehzahl schwankt bei Wechsel von D auf N oder P Stellung. Und bei Bremsen bevor das Auto stehenbleibt (z.b. Ampel) geht die Drehzahl kurz hoch bis ca. 1500 und wieder auf 900. Und das ganze nur im Warmen Zustand.
Mach ich den Motor aus und starte sofort , dann ist die Fehler für eine Weile weg. Kommt aber nach 5 km wieder.

Lesezeichen: