Sie sind nicht angemeldet.

  • »A6driver-erz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Annaberg-Buchholz

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 907

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 18:37

Brauch mal dringend eure Hilfe

Leute ich würde mich riesig freuen wenn mir jemand helfen könnte, eventuell sogar mit Bildern oder einer Anleitung, und zwar muss bei meinen 2.0TFSI der Turbo raus, weil das Regelgestänge klemmt, ich hab aber keinen richtigen Plan wie vorzugehen ist, bzw was man beachten soll.

Das kleine Elektromagnetventil vorn am Turbo(mit 3 Schläuchen dran) hab ich getauscht, aber die Stange lässt sich 0 bewegen und hab 0 Leistung.


uncelsam

Foren AS

Beiträge: 89

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mehrstten

Level: 29

Erfahrungspunkte: 209 387

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Oktober 2010, 19:42

Hallo,

mein Tipp: erwin.audi.de

Da für ein paar € die Tagesflat kaufen, und sich die entsprechenden Dokumente runterladen.

Grüße

Das Cameleon

Silver User

  • »Das Cameleon« ist männlich

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin (Spandau)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 555 574

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:10

A6driver-erz, Wenn du MAL schreibst was du genau für nen Wagen hast und MKB kann man dir bestimmt auch helfen
Reifenqualm riecht besser als Muttermilch !!!!!
VAG Com 311.3-S vorhanden.
2,5 TDI Frontkratzer Bj 2000


  • »A6driver-erz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Annaberg-Buchholz

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 907

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:36

Ist ein Audi A6 Avant EZ 04/2007 2.0TFSI MKB weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf aber gab da glaube nur einen. Wie gesagt es ging los das er bei ca. 2500-300Umdrehungen in den Notlauf ging, Leistung weg, nach dem neustarten des Motors gings wieder, aber nur bis zu dieser Drehzahl. Fehlerspeicher ausgelesen-> Ladedruck zu hoch. geschaut und probiert, Gestänge am Turbo fest, hab schon MAL provisorisch das Ventil was da mit hängt gewechselt(ist das das so oft besagte N75???) Mir geht es nur darum, ob es Bilder vom Aufbau des Turbos gibt, und wie man vorgeht um diesen zügig und ohne Mehraufwand auszubauen.

Das Cameleon

Silver User

  • »Das Cameleon« ist männlich

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin (Spandau)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 555 574

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:52

Du hast post wenn du fragen hast dann los
Reifenqualm riecht besser als Muttermilch !!!!!
VAG Com 311.3-S vorhanden.
2,5 TDI Frontkratzer Bj 2000

  • »A6driver-erz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Annaberg-Buchholz

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 907

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Oktober 2010, 21:02

Super, danke dir erstmal, das hilft auf alle Fälle erstmal weiter. Werde morgen berichten obs geklappt hat.


  • »A6driver-erz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Annaberg-Buchholz

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 907

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 10:30

So hatte den dicken gestern in die Werkstatt geschafft, da ich selbst verhindert war(Schulter tut sehr weh). HAb ihn wiedergeholt, und nun geht der Turbo Gar nicht mehr, bzw. max 20%. Denke MAL da sie ohne ausbauen versucht haben das Gestänge gangbar zu machen hat es sich zwar etwas bewegt, aber die Klappe steht jetzt etwas offen. Der Fehler LAdedruck zu hoch ist weg, dafür sagt er jetzt untere Regelgrenze unterschritten glaube ich. Wenn man nicht alles selber macht...

  • »A6driver-erz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Annaberg-Buchholz

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 907

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 18:47

So hab heut selber geschraubt, Kat AB, da kommt man ohne Turbo ausbauen herlich ran. Die Wastegateklappe stand voll offen. Bissl gutes Caramba etwas vorsichtig drücken und sie geht wieder wie Butter. Finde den Motor für das Auto völlig ausreichend. :D

Lesezeichen: