Sie sind nicht angemeldet.

schnapper

Anfänger

  • »schnapper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 401

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:24

Motorgeräusche 3.0 tdi ASB MKB

Hallo
ich bin neu hier und habe seid ca. 6 Monaten einen A6 Avant 3.0 TDi quattro.Heute bin ich ca 150 km gefahren, als ich den Wagen dann in die Garage fahren wollte, hörte ich ein seltsames Geräusch aus dem Motorraum.Ich habe die Motorabdeckung abgenommen und festgestellt, dass das Gestänge am Turbolader sich im Leerlauf immer hin und her bewegt. es hört sich so an als wenn ein Stellmotor über springt. Nach abstellen des Motors kommt das Geräusch noch ein bis zweimal vor. Kann mir vielleicht jemand helfen ???

Vielen Dank Gruß Guido


schnapper

Anfänger

  • »schnapper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 401

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Oktober 2010, 18:06

Hallo,
ich habe heute meinen Fehlerspeicher ausgelesen, der hat 2 Fehler in der Motorelektronik ausgespuckt.
1. Drosselklappe schwergängig oder blockiert, sporadischer Fehler
2. Drosselklappenantrieb Bank 1 Fehlfunktion
Ich denke der 2.Fehler ist ein Folgefehler.....
Beim auslesen mit eingeschalteter Zündung, rappelt die Drosselklappe ohne ende hin und her.
Wahrscheinlich geht deswegen auch der Stellmotor am Turbolader immer auf und zu.........

sabro

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 725

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Oktober 2010, 17:17

Zitat von »"schnapper"«

Hallo,
ich habe heute meinen Fehlerspeicher ausgelesen, der hat 2 Fehler in der Motorelektronik ausgespuckt.
1. Drosselklappe schwergängig oder blockiert, sporadischer Fehler
2. Drosselklappenantrieb Bank 1 Fehlfunktion
Ich denke der 2.Fehler ist ein Folgefehler.....
Beim auslesen mit eingeschalteter Zündung, rappelt die Drosselklappe ohne ende hin und her.
Wahrscheinlich geht deswegen auch der Stellmotor am Turbolader immer auf und zu.........



Hallo
Ich hatte das gleiche Problem bei meinem dicken auch, aber habe ne 2.7 TDi
hatte ihn deshalb auch 2 MAL in der Werkstatt und mir wurde eine komplett neue Drosselklappe verbaut habe zum glück noch Garantie.


Turbo-Olli

Silver User

Beiträge: 189

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: - HH -

Level: 34

Erfahrungspunkte: 582 711

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Oktober 2010, 17:33

MAL Stellgleiddiagnose durchgeführt und die DK resetet?
Greetings
Olli
_________________

Mein Dicker:

:D Quattro und die Welt steht quer :D

schnapper

Anfänger

  • »schnapper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 401

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:22

Ne,noch nicht. Habe heute mit einem Audi Monteur gesprochen, der sagt die DK ist hin.

Gruß Guido

schnapper

Anfänger

  • »schnapper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 401

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:51

Habe mir heute eine neue Drosselklappe eingebaut und den Fehlerspeicher gelöscht und nun läuft er wieder.
Gleichzeitig habe ich noch den DK Stutzen ausgebaut und gereinigt, der war total verrußt, glaube die Zugänge zur Abgasrückführung waren auch zu, naja egal.
Hauptsache er schnurrt wieder. Ersatzteil kostet 320 € bei Audi.

Gruß Guido

Lesezeichen: