Sie sind nicht angemeldet.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Juli 2010, 20:57

Welches Getriebeöl brauche ich ?

hi, Leute !

Bei mir steht demnächst MAL ein Wechsel des ATF an. Welches genau brauche ich denn ? Wie heißt die genaue VW-Spezifikation ? Die Teilenummern des Freundlichen bringen mich irgendwie nicht weiter, da daraus leider nicht ersichtlich ist, welche Spezifikation das ATF erfüllen muß.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Juli 2010, 21:28

Es gibt nur noch eine Sorte ATF von Audi für die ZF 6 Stufen TT Getriebe. Nämlich das ZF Lifeguarfluid 8 (grüne Farbe), Audi Teilenummer G 060162A2. Kostet beim Freundlichen 39,51€ pro Liter (9L passen ins Getriebe, wenn es KOMPLETT entleert wird - was man im Normalfall nicht hinbekommt).

Es darf auch NUR DIESES Öl verwendet werden.
Ein einfacher Ölwechsel ist jedoch nicht zu empfehlen, da 2-3L Altöl und alle Verunreinigungen im Getriebe verbleiben.

Es sollte eine komplette Spülung des Getriebes und der Austausch des Ölfilters erfolgen, sonst macht der Wechsel wenig Sinn.

Ich habe selbst für den 11.08. einen Termin bei ZF in Mannheim zur Spülung und neubefüllung meines TT Getriebes. Kostet dort inkl. Öl, Filter und Dichtungen 450-500€.

Das einzig knifflige bei der Sache:
Durch den Wegfall der alten Öle (es gab farbloses Lifeguardfluid 6 und blaues Lifeguardfluid 6+) müssen alle Getriebe zwangsläufig auf das neue, grüne lifeguardfluid 8 umgeölt werden. Wenn das blaue Öl schon drin war, kann das einfach durch löschen der Adaptionswerte und anschließender Adaptionsfahrt geschehen (blaues Öl wurda AB ca. 02/2005 eingefüllt). Vor 02/2005 wurde das farblose Öl eingefüllt. Um das Getriebe von diesem Öl auf das neue, grüne Öl umzuölen muss unbedingt ein Getriebesoftwareupdate von Audi durchgeführt werden - schlägt nochmal mit 200-250€ zubuche.

Weitere Infos findest du hier: http://www.automatikoelwechselsystem.de/automatikoelwechselsystem.html Und wie gesagt ZF Service in Mannheim nutzt das Spülsystem nach Tim Eckart Methode.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Juli 2010, 21:35

Na, Mahlzeit. Wird ja MAL wieder richtig günstig, die Geschichte. Mein Dicker ist nämlich aus 6/04 und hat damit wohl noch das farblose Öl drin...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Juli 2010, 21:45

Jepp, ist ein ganz schöner Brocken. Ich werde mein Öl nun nach 170tkm auch zum ersten MAL wechseln lassen - wird auch dringend empfohlen, aufgrund der sich bildenen Ablagerungen im Getriebe (deshalb bringt der reine WECHSEL des Öls wenig, da der Filter nachwievor dreckig ist und die Reste des Altöls im Ölkühler sind). Das Risiko soll wohl sein, dass sich der Filter mit der Zeit zusetzt und dadurch ein kapitaler Getriebeschaden hervorgerufen wird (trotz der Aussage von Audi, dass es sich um eine Lebensdauerfüllung handelt).

Ich kann dir gerne meine Erfahrungen bei ZF in Mannheim berichten, wenn ich am 11.08. dort war. Werde mir in einem das Öl des Verteilergetriebes mit wechseln lassen.

Edit:
Hier übrigens die Kontaktdaten von der ZF Niederlassung in Mannheim:

ZF Services Deutschland GmbH
Niederlassung Mannheim
Waldhofstraße 82
68169 Mannheim

E-Mail: mannheim.zf-services-deutschland@zf.com
Telefon: +49 621 330050
Fax: +49 621 3300546
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Juli 2010, 21:58

Danke Dir soweit. :razz:
Habe gerade den Artikel in der a6-wiki zu dem Thema gelesen. Da steht, daß bei Autos von vor 2/2005 eventuell auch nur Wechsel inkl. Filter ausreicht. Allerdings nur dann, wenn die Farbe des Altöls eindeutig erkennbar ist und sonst keine weiteren Probleme am Getriebe aufgetreten sind. Könnte also durchaus auch noch etwas günstiger werden.

Übrigens hat mein Dicker jetzt etwa 95.000 auf der Uhr und ich hatte mir eigentlich vorgenommen, so etwa alle 100.000 den Wechsel machen zu lassen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Juli 2010, 22:16

Die Information stammt aber soweit ich weiß noch aus der Zeit, als es die anderen beiden Öle noch gab. Da konnte man dann natürlich bedenkenlos das selbe Öl nochmal einfüllen. Das farblose Öl wird aber leider nicht mehr angeboten, sondern nur noch das grüne. Und wenn man von dem farblosen auf das grüne umölt, wäre in jedem Fall ein Softwareupdate nötig - so hatte ich das verstanden und so wurde es mir heute bei der Terminvereinbarung bei ZF auch telefonisch bestätigt (wenn ich farbloses Öl drin habe, dann Softwareupdate zwingend, wenn ich blaues drin habe, dann reicht eine einfache Adaptionsfahrt). Tim kann dir da aber auch genau sagen, was zu tun ist.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 31. Juli 2010, 08:20

Okay, dann fehlt mir nur noch eine Bezugsquelle für das Material... :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

8

Samstag, 31. Juli 2010, 10:44

wenn du den Wechsel selbst machen willst (sinnlos, ohne Spülequipment), kannst du das originale ZF Lifeguardfluid (grün) für ca. 15€ + MwSt über Tim beziehen...kostet dann halt nur noch die Hälfte vom Audipreis.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 31. Juli 2010, 12:18

Hört sich gut an. Dann werde ich ihn wohl demnächst MAL kontakten. Spülequipment ist kein Problem; hab da einen KFZler an der Hand, der kann das organisieren. Einzige Frage, die sich für mich noch ergibt: wenn ich das Auto hinterher mit neuem Getriebeöl und Filter zu Audi verfrachten muß, brauch ich doch wahrscheinlich einen Hänger, oder ? Schließlich müssen ja dann erst die Adaptionsfahrt und das Update stattfinden, oder ?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

10

Samstag, 31. Juli 2010, 12:44

Wie das mit dem Update genau abläuft, kann ich dir leider nicht sagen. Tim wird das aber wissen. Ich weiß nur, dass mir eine andere Firma (die ca. 200km von mir entfernt ist) gesagt hatte, dass das Update dann bei denen in der Nähe beim Freundlchen gemacht werden müsste - 200km Heimfahrt mit neuem Öl und alter Software wäre also nicht drin gewesen (weil das grüne Öl wohl einen anderen Reibwert hat, wie das farblose. Die Getriebesteuerung müsste deshalb durch das Update darauf angepasst werden).
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. August 2010, 13:49

So, ich komme gerade von ZF. Mein Getriebe wurde gespült und mit frischem Öl befüllt. Leider ließ sich die Farbe des ursprünglichen öls nicht mehr ermitteln, deshalb ist bei mir auch ein Getriebe Softwareupdate inkl. Adaptionsfahrt notwenig (habe für morgen einen Termin beim Freundlichen).

Ansonsten habe ich auf der Heimfahrt schon bemerkt, dass das "Loch" beim Anfahren nicht mehr da ist. Sonst musste ich um fix anzufahren immer auf S schalten. Jetzt klappt das auch in der Stufe D. Zudem ist das "rutschen" beim Beschleunigen weg (Drehzahl bleibt nicht mehr konstant beim Beschleunigen, sondern die Gänge werden jetzt sauberer durchgeschaltet).

Der Spß hat mich bisher 450€ gekostet. Jetzt bin ich auf die Rechnung beim Freundlichen morgen gespannt (er hat 2 Stunden Zeit eingeplant).

Der Werkstattleiter bei ZF meinte noch zu mir, dass man das Öl normalerweise alle 60tkm wechseln sollte (wenn man das regelmäßig macht, bräuchte man auch nicht zu spülen, sondern könnte es auch einfach so wechseln)
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. August 2010, 16:20

Okay, dann plane ich dafür also MAL rund 700€ ein. Habe mir einen regelmäßigen Wechsel etwa alle 100000km vorgenommen.

Hab ich das richtig verstanden: ich kann also mit dem neuen Getriebeöl durchaus fahren, obwohl nach dem Wechsel das SW-Update und die Adaption noch nicht stattgefunden haben ? Das würde mir verdammt gut in den Kram passen; muß mir dann keinen Hänger organisieren...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. August 2010, 16:35

Jepp, laut dem ZF Mitarbeiter kann man problemlos damit fahren, sollte jedoch zeitnah das Update und Adaptionsfahrt machen lassen. Ich bin jetzt mit neuem Öl und alter Software knapp 200km nach Hause gefahren mit Tempo 130-140
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. August 2010, 16:56

Naja, ganz so weit müßte ich nicht. Geht um etwa 25km. Dann schau ich MAL, wann und wie ich das Ganze terminiere und organisiere... :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. August 2010, 17:25

Auf jeden Fall zeigte sich, dass es sinnvoll war, das Getriebe spülen zu lassen. Das Öl war schon richtig schwarz und unten in der Ölwanne war schon einiges an Abrieb zu sehen. Ich denke, dass ich das Öl nun regelmäßig alle ca. 60tkm wechsele (einfach ablassen und neu auffüllen). Über Tim Eckart kommt man ja recht günstig (15€/L) an das Öl, sodass der Wechsel nicht jedes MAL mit mehreren 100€ zu Buche schlägt.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. August 2010, 19:19

So, heute war ich meinen Dicken zum Freundlichen bringen zum Getriebesoftware Update und Adaptionsfahrt... gekostet hatte das ganze 96€...keine 250€, wie in diversen Foren geschrieben wurde.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

hype

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Graz

Level: 28

Erfahrungspunkte: 195 149

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. August 2010, 20:29

hmm, ich hoffe ich habe nicht etwas überlesen und es interessiert mich wirklich sehr!

Ich war mit meinem 4b mit TT beim lustigen und der meinte zu mir das ich beim TT das Getriebe Öl nicht wechseln muss. Es sei Wartungsfrei.

Ist das so korrekt?
Was bringt ein Getriebesoftware update?

Vielen dank für Antworten (außer -> benutze die sufu alta! )
:grüßgott:


Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

Pow3rus3r

Audi AS

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 121 410

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. August 2010, 20:51

Das selbe sagte mir mein Freundlicher auch - offiziell ist das ATF auch an kein Wechselintervall gebunden und laut Audi "wartungsfrei/lifetime Füllung".

Laut ZF (die Firma, die das Getriebe herstellt und entwickelt hat) sollte das Öl in regelmäßigen Abständen (mir wurden 60tkm genannt) gewechselt werden.

In der Praxis treten bei höheren Laufleistungen ohne Wechsel des Getriebeöls häufig kapitale Getriebeschäden auf.

Durch den Ölwechsel ist eine Umölung (zumindest beim 4F) bei älteren Modellen notwenig, wodurch ein Update der Getriebesoftware nötig wird.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 731 692

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Freitag, 13. August 2010, 13:44

Zitat von »"Pow3rus3r"«

So, heute war ich meinen Dicken zum Freundlichen bringen zum Getriebesoftware Update und Adaptionsfahrt... gekostet hatte das ganze 96€...keine 250€, wie in diversen Foren geschrieben wurde.


Das ist ja schon MAL sehr gut... :razz:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

6erlimo

Ewiger User

Beiträge: 24

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 62 670

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. September 2010, 20:52

Hi

Ich habe heute meine Werkstatt angesprochen wegen Getriebeölwechsel mit Update und Filterwechsel und er meinte , dass die ganze Sache ca. 800 Euro kostet .
Die Arbeitskosten sind wohl ca. 100 Euro und der Rest Öl (40 Euro pro Liter ) und Update .
Wie kann man diesen Tim kontaktieren wegen dem Öl ?
Warum ist das ganze bei ZF so günstig ?
Kann man da zu jeder ZF Niederlassung fahren oder machen die das nur in Manheim ?
Ist ja ein riesiger Preisunterschied von ZF zu Audi das ist ja schon fast frech.
Gruß Malte

Lesezeichen: