Sie sind nicht angemeldet.

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Mai 2010, 12:12

Chiptuning bei hohen Laufleistungen (3.0TDI)?

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Frage, ob ich meinen Dicken chippen lassen soll. Es dreht sich um einen ABT Chip (270PS, 550Nm). Jedoch hat mein Dicker schon 170tkm auf der Uhr. Für den Motor sicher keine wirklich hohe Laufleistung, aber ich bin generell skeptisch, ob ich dieses "Experiment" noch wagen soll. Ich fahre den Wagen jetzt schon ca. 50tkm - der Motor hat bereits neue Injektoren vor ca. 20tkm bekommen, ansonsten läuft der Motor wie eine Eins - ohne jegliche Probleme, kein nennenswerter Ölverbrauch.

Hat von euch jemand seinen Motor bei vergleichbaren Laufleistungen chippen lassen und kann etwas dazu sagen?
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


Ringmeister

Anfänger

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zürich

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 267

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Mai 2010, 19:58

Hallo Thomas!

Hab den gleichen Wagen wie Du auch bei ABT tunen lassen (allerdings mit 3000km) und kann Dir sagen das lohnt sich. Habe mit anderen Tunern auch über das chippen von älteren Fahrzeugen gesprochen (da ich meinen RS6 mit knapp 110000km auch noch etwas chippen wollte) und bekam dann durchgehend gesagt, wenn der Wagen immer Service gehabt, gutes Öl gesehen hat und immer ordentlich warm gefahren wurde ist das kein Problem. Wichtig ist nur nach dem tunen möglichst Ampelstarts und ordentlich treten am Berg zu vermeiden, da nach Auskunft ZF die Audigetriebe teilweise schon grenzwertig ausgelegt sind. Wenn man ein "vernünftiger" Fahrer ist
, sollte das also kein Problem sein.
Gruß Torsten
";Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern";
Rallyelegende Walter Röhrl

NicoH

Foren AS

Beiträge: 77

Fahrzeug: A6 4G Avant 3,0 BiTDI

EZ: 2012

MKB/GKB: CGQ /-

Wohnort: nördl. Hamburg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 204 019

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Mai 2010, 20:44

So richtig viel kann ich momentan nicht dazu sagen, da ich meinen Wagen erst letzte Woche hab chippen lassen, aber der rennt wie ein Renn-Pampers-Bomber ;) Macht richtig laune...

Aber man muß natürlich vorsichtig damit sein.

Mein Programm ist ein etwas schärferes als das Wetterauer Sportprogramm.
(300 PS / 580 NM)
Motor BMK (224PS) Laufleistung ca. 185t !!

Aber da Du ja das 270 PS / 550NM Programm fahren willst sind da bestimmt noch
genug Sicherheitsreserven Vorhanden !


Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Mai 2010, 21:55

Wetterauer scheint die 300PS Version ja leider nur für den 3L TDi ohne DPF anzubieten, oder? Ansich wären die 300PS schon sehr interessant...
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 35

Erfahrungspunkte: 788 947

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Mai 2010, 09:37

Weiß nicht ob das beim Benziner anders ist, weil der Diesel ja eine höhere Kilometerleistung hat wie der Benziner ?
Hab meinen 2.0 Turbo auch bei ABT tunen lassen auf 243 PS / 390 NM , aber mir hat man damals gesagt das man AB 130.000 km ungern eine Leistungssteigerung durchführt, meiner hatte nur 70.000 km

AndiK

Anfänger

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Austria - Graz

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 671

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Mai 2010, 09:54

hi,

ich habe schon bei mehreren Fahrzeugen ein Chiptuning durchführen lassen,
sogar bei meinem letzten A4 130PS Pumpedüse mit 230tkm.
Prinzipiell gibt es 2Dinge zu beachten:
1. wie fährt man, Ampelstarter, Reisser, Kalttreter dann nein
2. nicht unbedingt die höchste Leistungsstufe nehmen

dann hätte ich keine Bedenken, im Klaren muss man sich trotzdem sein,
dass ein getunter Wagen mehr beansprucht wird, Kupplung, Turbo...

mfg


Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Mai 2010, 08:33

So, ich bin nun fest entschlossen, meinen Dicken chippen zu lassen. jedoch bin ich mir noch nicht schlüssig, bei welchem Tuner ich das machen lassen soll... hat evtl. jemand Erfahrungen bzw. Tipps für mich, welchen ich denn nun nehmen soll?

Zur Auswahl stehen:
- Abt (270PS, 550Nm)
- MTM (285PS, 525Nm - inkl. Vorab-Motorcheck)
- B&B (275PS, 550Nm - inkl. "Getriebeumprogrammierung")

Momentan tendiere ich zu MTM, da ich bisher eigentlich nur gutes von denen gehört hatte (auch aus dem Bekanntenkreis - da aber nur bei Benzinern). Was denkt ihr?
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 48

Erfahrungspunkte: 8 088 399

Nächstes Level: 8 476 240

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Mai 2010, 09:31

ich kann Dir den empfehlen:

http://www.turboperformance.de/chiptuning/pkw

da war ich auch und bin sehr zufrieden! preis/Leistug ist auch unschlagbar...


Es müssen nicht immer die "Namenhaften" Tuner sein - kochen alle nur mit Wasser...


GRUß
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


NicoH

Foren AS

Beiträge: 77

Fahrzeug: A6 4G Avant 3,0 BiTDI

EZ: 2012

MKB/GKB: CGQ /-

Wohnort: nördl. Hamburg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 204 019

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Mai 2010, 09:42

Bei den Programmen sind immer die max. Temperaturen für die DPF berückrichtigt. Die liegen wohl irgendwo bei ca. 800°C.

Mein Chiptuner ist genau bis an diese Grenze heran gegangen daher ist mein Programm wohl etwas schärfer als alles was es auf dem Markt wohl gibt.

Aber ich denke das der Umstieg auf ein Programm mit 550 NM schon ein gewaltiger unterschied zur Serie ist ! :hexe:

Ich habe alle meine Autos chippen lassen egal was die gelaufen hatten, waren zwar alles Benziner-Turbos aber ich hatte NIE ein Problem auf Grund von Chiptuning !

Gruß Nico


Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Mai 2010, 16:37

Wetterauer wäre ja in meiner Nähe (Koblenz), daher noch eine Alternative. Wie läuft das da eigentlich ab? Sind beim Tuning Leistungsmessungen auf dem Prüfstand mit inbegriffen, oder müssen die extra gezahlt werden?
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

11

Freitag, 14. Mai 2010, 18:23

Leistungsmessungen sind bei fast allen Tunern nicht mit im Preis, kosten zwischen 59€ -200€.

@psychoinside,

das mag sein das du so denkst, aber an den Wiederverkauf sollte man auch denken.
Da es schon schwer genug ist "gechippte" Fahrzeuge zu verkaufen und dann noch von nem Namenlosen Tuner.
Davon AB sind meine Erfahrungen mit denen als durchweg Schlecht zu bezeichnen.
Aufgrund der Inkompetenten Beratungen von mehreren Vertriebspartnern aus diesem Hause, wo man mir auch noch verkaufe wollte das eine Leistungsprüfung am Prüfstand nicht nötig wäre habe ich dort deutlich Abstand von genommen.

Empfehlen kann ich z.B. Digi Tec

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Mai 2010, 21:56

bei den Tunern, die keinen eigenen Leistungsprüfstand haben, ist mir das bewusst, dass die Messung nicht mit inbegriffen ist (wie damals beim chippen meines ehemaligen S3 auch). Wendland hat z.B. einen eigenen LPS und hat auch eine Messung im Preis mit drin. Wetterauer scheint ja auch einen eigenen Prüfstand zu haben, deshalb frage ich (war speziell darauf bezogen). Aber anscheinend scheinen die Jungs ja gute Arbeit zu machen und der Preis ist auch noch vernünftig (inkl. Motordurchsicht vor dem Tuning).
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


13

Samstag, 15. Mai 2010, 08:55

Wenn man bei Wetterauer auf "meist gestellte Fragen" geht dann steht auch da das eine Leistungsmessung NICHT mit inbegriffen ist.
Wendland stimmt dein Wagen explizit auf dem Prüfstand was sehr sehr wenige Tuner anbieten, darum ist der da auch mit drinnen.

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Mai 2010, 14:44

So, habe nun einen Termin bei Wetterauer gemacht inkl. Vorher/Nachher Prüfstandsläufen. Ich bin MAL gespannt, was im Endeffekt dabei rum kommt.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. Mai 2010, 20:14

So, heute war ich bei Wetterauer in Koblenz.

Also einmal volles Programm (2x Leistungsmessung, Chippen, TÜV Gutachten).

Die Eingangsmessung ergab 226PS und 437Nm - also etwas unter der Werksangabe. Nach dem Tuning waren es dann laut Prüfstand satte 290PS und 613Nm! ich bin echt beeindruckt:
http://www.a3-freunde.de/DATA/000/0085290001274898830.jpg

Der Wagen ist nicht wieder zu erkennen und zieht wie ein Stier. So bei um die 2-3000 Touren geht es mächtig vorwärts. Dabei habe ich das Gaspedal bisher noch fast garnicht durchgetreten - einfach genial. Service war top- Konnte beim Tuning/Leistungsmessung sogar dabei bleiben und zuschauen. Laut dem Mitarbeiter würden die 3L TDI's generell nach oben streuen bzw. beim Tuning mehr rauskommen, wie angegeben. Aber dass es gleich so weit über den Angaben liegt, hätte ich nie gedacht. Aber Werte auf dem Papier sind das eine...für mich ist wichtig, dass der Wagen einwandfrei läuft und das tut er bisher (absolut harmonische Kraftentfaltung, kein rucken).

Mir ist natürlich bewusst, dass 613Nm für das Getriebe ziemlich heftig sind. Aber ich fahre ja keine Ampelrennen bzw. nicht nur Vollgas unterwegs. Von daher relativiert sich das ja alles wieder (wobei der nette Herr am Prüfstand meinte, dass die Leistung und das Drehmoment noch im Rahmen wären und man sich da keine Sorgen machen bräuchte [sofern man die Kiste nicht immer tritt] deshalb hat er die Leistung und das Drehmoment auch nicht mehr nach unten korrigiert.)
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006


NicoH

Foren AS

Beiträge: 77

Fahrzeug: A6 4G Avant 3,0 BiTDI

EZ: 2012

MKB/GKB: CGQ /-

Wohnort: nördl. Hamburg

Level: 29

Erfahrungspunkte: 204 019

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Mai 2010, 20:29

Herzlichen Glückwunsch !

Das Auto ist nicht mehr wieder zu erkennen, was ? ;)

Aber beim vollen Beschleunigen bekomme ich schon fast immer Zahnschmerzen
bei dem Gedanken was der Antriebsstrang da auf die Strasse zimmert ;)

Viel Spaß und Problemlose Fahrt wünsch ich Dir !

Gruß Nico

Pow3rus3r

Audi AS

  • »Pow3rus3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 355

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Trier

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 241

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Mai 2010, 20:55

Jepp, bei der ersten Testfahrt um den Block hatte ich schon das grinsen im Gesicht - der Motor ist wie ausgewechselt.

Die Kraft ist schon echt enorm. Aber ich denke, wenn man sich dessen bewusst ist und den Wagen entsprechend fährt, dürfte man da keine größeren Probleme erwarten (mit ständiger heizerei bekommt man den Motor/Getriebe auch im Serientrimm kaputt). Von daher fahre ich einfach so weiter, wie gehabt *g* zum rasen kaufe ich mir ja keinen "dicken" A6.
Gruß
Thomas
_________________
Mein Dicker:
A6 4F Avant 3.0 TDI Quattro Tiptronic MJ 2006

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 001 396

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. Mai 2010, 22:09

Hallo Thomas,
danke für deinen tollen Bericht,
meiner hat auch viel gelaufen,
aber ich werde mich auch dazu entschliessen :-)


19

Donnerstag, 27. Mai 2010, 05:55

kosta quanta???

Wotan

Ewiger User

  • »Wotan« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Minden

Level: 21

Erfahrungspunkte: 33 360

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. Mai 2010, 06:58

Hallo,
also ich habe vor meinen 2,7 TDi mit so einem RaceChip Pro
zu verfeinern. Meiner hat jetzt 180TKm runter, denke MAL das ist nicht so viel.

Lesezeichen: