Sie sind nicht angemeldet.

CobraXP

Gold User

  • »CobraXP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 310 421

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 20:36

Leistungssteigerung 3.0tdi 171kw

hi,

mein alter Herr ist auf die Idee gekommen seinen A6 zu chippen :razz: Kurz zum Auto => Es ist eine 2006er Limo mit 3.0TDI Quattro 171kw/233ps mit ca. 50.000km...

Nun hat ihm wohl sein Audihaus eine ABT-Leistungssteigerung schmackhaft gemacht.

Die Daten klingen auf dem Papier erst einmal super... 550nm, 272ps, 0-100km/h in 7,1, vmax 246... nur ist halt eine Sache sehr komisch - Sein A6 ist bereits mit 247km/h eingetragen :?

Spürt man die Leistungssteigerung denn wirklich so extrem und was springt dabei für eine wirkliche Endgeschwindigkeit raus? Ich mein das Teil läuft auf der geraden lt. Tacho schon 265... Mit Chip möchte man eigentlich schon die realen 260 hinter sich lassen und auf dem Tacho locker 280 bzw. Anschlag sehen...

Auch Öttinger gibt die Daten relativ "gering geschätzt" an... :roll:

Hat da jemand bereits Erfahrung gemacht? 2000 Euronen sind nämlich auch nicht gerade günstig...
Audi A6 2.5TDI Multitronic



wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 568 212

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 09:00

Moin, wie wärs denn mit MTM die geben als V-Max 257 km/h an und ca.280 ps und sind ca.400€ günstiger. Allerdings bei der Beschleunigung sind die wieder gleich,und das sind nur 0,5 Sek. mehr als Serie.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

2Ghost

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: 2 x 4.2 FSI Quattro

EZ: 2006 /2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 355

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 10:16

Bin grad an einer Anpassung bei Wetterauer dran.

Machen einen kompetenten und seriösen Eindruck.

Über ABT liest man viel Schlechtes, z.B. bei MotorTalk. Motorschäden und überhöhte Preise, 2.000,00 Euro nur für eine neue Software? :P . MTM scheint da der bessere Partner zu sein.

Hat der Wagen einen DPF?

Nach meiner Recherche ist die 6-Stufen TT auf maximal 560 NM ausgelegt. Bei 550 NM hätte ich schon Bedenken.

Bei meinem 4.2. schweben mir 470 NM vor.

Die 0-100 Beschleunigung wird wohl wegen dem nutzbaren Drehzahlband wenig zu verbessern sein, wie oft schaltet der Wagen bis 100? 2 oder 3 Mal? Die Schaltvorgänge machen Dir die Zeiten kaputt. Mein A6 schaltet im S-Modus bei ca. 7000 (maximale Leistung bei 6800). Hat die TT im Diesel einen S-Modus?

Holger


CobraXP

Gold User

  • »CobraXP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 310 421

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 16:32

joa der geht in den 3. gang bis 100... und KLAR hat der nen s-gang ;) hmm hat dann ein s6 eine verstärkte tt? ich dachte immer die wären fast gleich...

ja der 4f hat nen dpf... nunja ich dachte eigentlich, dass ein anderes steuergerät eingebaut wird, denn sonst ist beim nächsten update in der audibude wenn der lehrling nicht aufpasst die leistungssteigerung wieder wech, was ja auch nicht ganz zielführend ist...

nunja es geht eher um die endgeschwindigkeit damit man auf der bahn auch MAL den ein oder anderen porsche fahrer wirklich ärgern kann. oder gehen wir ne stufe runter, derzeit stellt sogar noch ein 535d aktueller baureihe eine echte "bedrohung" dar...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


2Ghost

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: 2 x 4.2 FSI Quattro

EZ: 2006 /2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 355

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 17:51

joa der geht in den 3. gang bis 100... und KLAR hat der nen s-gang ;)

-- Bei 2 Schaltvorgängen kannst Du eine gute 0-100 km/h Zeit vergessen. Ich hab im Z eine Drehzahlerweiterung auf 7100 Umdrehungen und erreiche 100 km/h im zweiten Gang.

hmm hat dann ein s6 eine verstärkte tt? ich dachte immer die wären fast gleich...

-- Na es macht ja wenig Sinn, ein Getriebe einzubauen was 800 NM aushält und einen Motor, der "nur" 450 NM bringt. :wink:

Was aus MT für Dich (es geht um den 3.0 TDI):

Zitat

Ich habe mich damit auch schon eine Weile beschäftigt und auch mit ZF Kontakt gehabt. Das Getriebe wurde für 430NM entwickelt. Es gibt eine Reserve von 20% (516NM)! Da unser dicker ja schon Serie 450NM hat fahren wir schon in der Reserve! Es wurde mir abgeraten eine Leistungsteigerung zu machen da sich die Lebensdauer des Getriebes dadurch erheblich verkürzt. Also werde ich nichts machen aus Sicherheit obwohl ich es gerne machen würde.


ja der 4f hat nen dpf... nunja ich dachte eigentlich, dass ein anderes steuergerät eingebaut wird, denn sonst ist beim nächsten update in der audibude wenn der lehrling nicht aufpasst die leistungssteigerung wieder wech, was ja auch nicht ganz zielführend ist...

-- Von diesen Zusatzgeräten halte ich nicht viel, weil dem Motor fehlerhafte Daten übermittelt werden um die Leistung zu erhöhen.

Wetterauer dazu:

Zitat

Ein Hinweis in eigener Sache: Steckbare Zusatzsteuergeräte, die den Motoren zur Leistungssteigerung falsche Daten vortäuschen, werden und wurden von uns nicht angeboten. Tuning auf Basis von Fehlersimulationen halten wir für unseriös und gefährlich.


nunja es geht eher um die endgeschwindigkeit damit man auf der bahn auch MAL den ein oder anderen porsche fahrer wirklich ärgern kann. oder gehen wir ne stufe runter, derzeit stellt sogar noch ein 535d aktueller baureihe eine echte "bedrohung" dar...

-- Da dürften auch 250 PS nicht reichen. Ein Auto mit 115 PS schafft 200. Für 230 braucht man schon um die 200 PS. Für wenig mehr Endgeschwindigkeit sind also deutlich mehr PS nötig.

Der 4.2 wird mit VMax offen unterschiedlich angegeben, 265-285 km/h. Ich schätze ihn MAL wie den Z auf maximal 275 km/h. Mir persönlich wird AB 230 die Straße schon sehr eng. 8)

Und vergiss MAL die Tachoanzeige, die geht in den Bereichen erheblich vor! Der 4.2. wird bei 250 km/h abgeregelt, trotzdem zeigt er auf dem Tacho 280 km/h an. :wink:

Für 260 km/h wirst Du beim A6 mindestens 300 PS brauchen.

Holger

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 568 212

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 20:41

Zitat von »"CobraXP"«

derzeit stellt sogar noch ein 535d aktueller baureihe eine echte "bedrohung" dar...

OK der hat ja auch von Haus aus schon 50 Pferde mehr und ist 50 Kg leichter und den besseren Cw Wert so viel ich weiss.
Aber du kannst gucken wo du willst bei allen Tunern die ne Leustungssteigerung für den 3,0 TDi anbieten geht keiner über 250 km/h
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


2Ghost

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: 2 x 4.2 FSI Quattro

EZ: 2006 /2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 355

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 20:47

Wetterauer gibt 300 PS / 580 NM / 260 Km/h an. Mehr wird wohl allein wegen dem begrenzten Drehzahlband nicht gehen.

Holger

CobraXP

Gold User

  • »CobraXP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 310 421

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 22:33

na wenn ich das so lese steht der preis nicht im verhältnis zur leistung. vielleicht muss ich doch MAL langsam zum s6 drängen :P ne im ernst, da geht dann die standfestigkeit und langlebigkeit definitiv vor - und sooo schlecht geht der 3.0tdi ja auch wieder nicht ;) nur untenrum ist er halt etwas mager wie ich finde... - naja diesel eben...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


2Ghost

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: 2 x 4.2 FSI Quattro

EZ: 2006 /2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 355

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 22:41

Zitat von »"CobraXP"«

na wenn ich das so lese steht der preis nicht im verhältnis zur leistung. vielleicht muss ich doch MAL langsam zum s6 drängen :P ne im ernst, da geht dann die standfestigkeit und langlebigkeit definitiv vor - und sooo schlecht geht der 3.0tdi ja auch wieder nicht ;) nur untenrum ist er halt etwas mager wie ich finde... - naja diesel eben...


Ist halt ein Risiko, sich dass Getriebe abzuschießen. Mir wäre das zu heiß. :wink: Diesel bedeutet eben oft: erst MAL nix, dann kurz alles, dann wieder nix. 8) Der Durchzug ist schon Top, bis 7000 geht aber nicht. :wink: Ich hatte einen Diesel und möchte ehrlich gesagt keinen mehr haben. Allein der grausige Sound....

Ein S6 ist sicher O.K. :wink:

Holger


CobraXP

Gold User

  • »CobraXP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 310 421

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 23:04

nunja mir wär z.b. nen 4.2 a6 wie deiner auch lieber, aber als vielfahrer und noch dazu überzeugter dieselfan wird sich mein dad so schnell nicht bekehren lassen. das höchste aller gefühle wäre der 4.2tdi im a8... allerdings ist das dann schon wieder so ein schiff.

ich sag MAL so, auf der bahn haben wirklich die meisten autos das nachsehen. und der verbrauch ist halt klasse. bin vorher wieder MAL ne strecke mit 6.4l gefahren... in diese bereiche schafft es mein 2.5er nicht MAL mit viel gutem willen ;)

und zum sound - sooo grausig ist der auch nicht mehr. im innenraum hört man eh nur noch ein leises surren... könnte auch von nem gut gedämmten benziner stammen. und auch das "nageln" meines 2.5ers hat irgendwie was... das ist nicht das laute scheppern eines 1.9tdi pumpe düse oder eines ätzenden japaners sondern eben wirklich ein auditypischer sound den man unter vielen anderen dieselgeräuschen sofort heraushört. für einen diesel klingt er echt super ;)

KLAR damit kann man einen nissan fahrer nicht beeindrucken... anders herum kann mich nissan nur mit einem gt-r beeindrucken :)
Audi A6 2.5TDI Multitronic


2Ghost

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: 2 x 4.2 FSI Quattro

EZ: 2006 /2008

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kassel

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 355

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Oktober 2009, 18:17

nunja mir wär z.b. nen 4.2 a6 wie deiner auch lieber, aber als vielfahrer und noch dazu überzeugter dieselfan wird sich mein dad so schnell nicht bekehren lassen. das höchste aller gefühle wäre der 4.2tdi im a8... allerdings ist das dann schon wieder so ein schiff.

-- Wenn ich deutlich mehr als 8.000 KM mit dem Audi fahren würde, dann hätte ich mich auch eher für einen anderen Motor entschieden. Ist halt just for fun.

ich sag MAL so, auf der bahn haben wirklich die meisten autos das nachsehen. und der verbrauch ist halt klasse. bin vorher wieder MAL ne strecke mit 6.4l gefahren... in diese bereiche schafft es mein 2.5er nicht MAL mit viel gutem willen ;)

-- Da darf man beim 8-Zylinder nicht dran denken. :cry:

und zum sound - sooo grausig ist der auch nicht mehr. im innenraum hört man eh nur noch ein leises surren... könnte auch von nem gut gedämmten benziner stammen. und auch das "nageln" meines 2.5ers hat irgendwie was... das ist nicht das laute scheppern eines 1.9tdi pumpe düse oder eines ätzenden japaners sondern eben wirklich ein auditypischer sound den man unter vielen anderen dieselgeräuschen sofort heraushört. für einen diesel klingt er echt super ;)

-- Hab was Schönes für Dich:

http://www.youtube.com/watch?v=THlqwMldhsM&hl=de

KLAR damit kann man einen nissan fahrer nicht beeindrucken... anders herum kann mich nissan nur mit einem gt-r beeindrucken :)
-- Die Autos kann man konzeptionell einfach nicht vergleichen. Der Standfestigkeit des GTR scheint Nissan selbst nicht zu trauen.....

Holger

Alex87

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Harzkreis

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 962

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. März 2010, 21:46

Hallo habe den Umbau machen lassen aber das abt power s paket von 233 auf 300 laut abt !!! Habe es mit Leistungsprüfstand verlangt und rausgekommen sind 315 ps habe aber eine selbstangefertigte Auspuffanlage (nicht von abt )!
Auf der Granden macht er Knapp 270 kmh also ich bin sehr zu frieden nur negativ sind die 3500 euro !!!!


Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 35

Erfahrungspunkte: 790 741

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. März 2010, 15:24

Zitat

Die Daten klingen auf dem Papier erst einmal super... 550nm, 272ps, 0-100km/h in 7,1, vmax 246... nur ist halt eine Sache sehr komisch - Sein A6 ist bereits mit 247km/h eingetragen


Hab meine kleinendicken auch vor Monaten bei ABT chippen lassen auf 242 PS und 370nm , für 2.0 TFSI recht ordentlich da ich nur ein Leergewicht von knapp 1590KG habe.
Bin mit ABT zufrieden, hab meinen aber nach den chippen nochmal beim ADAC auf den Prüfstand geschickt.

Finde die oben angegebene Höchstgeschwindigkeit recht niedrig, für die PS zahl, da meiner mit 242 Ps laut ADAC Prüfstand mit 245 Kmh getestet wurde, tacho zeigte über 260 kmh an

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 48

Erfahrungspunkte: 8 099 774

Nächstes Level: 8 476 240

  • Nachricht senden

14

Samstag, 6. März 2010, 16:20

Also ich denke MAL das bei ABT, MTM etc der Name mitbezahlt wird - und da wird einem unverschämt viel Kohle ausm Geldbeutel gezogen - für nix.

Ich habe meinen Skoda auch chippen lassen und fast 3 Monate mit mir gehadert: Namhaft und teuer oder Noname und günstig.

ich bin in der Mitte gelandet und landete bei Turboperformance.

Die haben sich auf Turboaufgeladene Fahrzeuge des Konzerns speziallisiert.

Im Falle des 3.0 TDIs geben sie gesteigert 280PS/565 NM an.

http://www.turboperformance.de/chiptuning/pkw/audi/a6/1763


ich kann die Jungs (speziell den Martin Stützpunkt Ulm) vorbehaltlos empfehlen - habe sehr gute Erfahrungen gemacht. In meiner Recherche (Foren, Kunden angemailt etc) hab ich keine einzige neg. Aussage über Turboperformance gelesen.

Achja: Garantie zukaufen ist bei Denen auch kein Problem ;)
Ein weiteres Schmankerl: spielt der :o MAL ein Softwareupdate im Zuge einer Rückrufaktion oder Fehlersuche auf, so das das Motorsteuergerät quasi "Überspielt" wird und die Kennfeldänderung futsch ist, kann jederzeit bei Turboperformance KOSTENLOS die Leistungsteigerung wieder aufgespielt bekommen...


Also ich würd mir überlegen ob Geld zum Fenster rauswerfen, oder für 699 EURo gute Arbeit und kompetente Beratung kriegen...

ich kann mit 100%iger Sicherheit sagen: Fahrt zum Martin - nehmt Euch nen halben Tag zeit - dann fahrt ca 200-300km (neu anlernen des Steuergerätes) und ich Garantiere Dauergrinsen und ein brandneues Fahrzeug... Wieso solls Euch anders gehen, wie mir :)


Gruß, FP a.D.
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


raser

Audi AS

  • »raser« ist männlich

Beiträge: 329

Fahrzeug: A6 3.2 FSI quattro tiptronic

EZ: 11/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 846 928

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. März 2010, 21:37

Zitat von »"Para"«

...
Finde die oben angegebene Höchstgeschwindigkeit recht niedrig, für die PS zahl, da meiner mit 242 Ps laut ADAC Prüfstand mit 245 Kmh getestet wurde, tacho zeigte über 260 kmh an


Moin,

nur MAL so...
Mein Alter zerschossener SAAB 9-5 AERO mit 2,3l und 230 PS lief laut Navi 253kmh.
Der hatte der Tacho schon lange schlapp gemacht und der Zeiger war auf dem Weg gen Richtung 0.
Der Tacho ging nämlich nur bis 250 :wink:
Damals hat mir das immer Spass gemacht, wenn ein Vierringer von hinten meinte drängeln zu müssen und man MAL eben ohne runterschalten die Flucht nach vorn antreten konnte :wink:
Und schwups, weg war er (meistens jedenfalls)
Naja, nun fahr ich ja selber so ein Schiff :)

Ich hoffe sehr, daß endlich dieser frakking snow abhaut und ich mit Sommerrädern MAL die Vmax meines Dicken ausloten kann :o

gruss Andreas


honda elise

Anfänger

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 36304 Alsfeld

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 447

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. März 2010, 23:30

bei wetterauer kriegen nur die 3,0 TDi ohne DPF 300ps. das steht im kleingedruckten. die anderen müssen sich mit etwas weniger begnügen.

Lesezeichen: