Sie sind nicht angemeldet.

  • »The_Borderliner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 755

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2009, 06:45

A6 Avant C4 springt nicht an

Hallo zusamen

ich habe einen A6 Avant C4 abc motor 240000 km und habe folgendes problem

von zeit zu zeit kommt es vor das er nicht anspringt der anlaser dreht aber er zündet nicht wenn ich dann so 20 - 60 min warte dann gehts
das problem trit so alle 6 - 8 wochen auf
vor gut einer woche hate ich das problem schon wieder und hab ihn dann
bei mir im 2ten gang den berg runter rollen lassen so ca nach 50 m ist er dann angesprungen

seit gestern abent geht garnichts mehr auch anrollen ist nich

wenn ich den benzinfilter oben leicht aufschraube und ein handtuch hinhebe dann die zündung anmache kommt jede menge sprit
also die benzin pumpe seint es nicht zu sein

sicherungen sind alle ganz
zündkerzen neu
benzinfilter neu
ventildekeldichtungen neu
luftfilter neu
Zahnrimmen wollte ich demnächst machen lassen

ich hab aber noch nicht getesten ob es einen zündfunken gibt

das steuergerät auslesen kann ich leider nicht das wolte ein bekannter für mich machen der aber leider gerade nicht da ist

hatte das problem vieleicht schon MAL jemand gehabt
gruss frank

hab den fehler gefunden da es keinen zündfunken gibt hab ich geprüft ob das relai für die strom versorgung im kasten der im fahrerfussraum verbaut ist bein anstellen der zündung klackt
tut es damit konnte ich den fehler ausschlissen

dann hab ich herausgefunden das die letzt entliche lössung war das es nur noch der zündzeitpunktgeber ( ot geber) oder der
hallgeber sein kann da es beim aus fall eines oder beider keinen zündfuncken gibt wenn der rest in ordnung ist
denn wenn dieser fehler auftritt kommt das meistens micht von heut auf morgen sonder kündigt sich schleichend an

tja mit meiner selbst diagnose lag ich dann richtig als ich mir dann ein obd kabel bessorgt habe machte es bingo
denn es sind beide kaput

viel spass alljennen die wie im netz nur diesses problen haben aber wie ich keine lössung finden

Elsa win 3.60
etka7
vagcom 311


Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 720

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2009, 21:23

Hallo,

bei meinem A6/C4 ABC Motor 250000km hab ich evtl. das gleiche Problem (morgen sollte mein OBD Scanner eintreffen, dann weiß ich mehr).

Im Vorfeld wollte ich [lexicon]MAL[/lexicon] fragen, wo denn der Zündzeitpunktgeber sitzt (den Hallgeber habe ich bereits gefunden) .
Kann man die jeweiligen Geber irgendwie durchmessen (Widerstandswerte).

Vielen dank schon mal.

Lesezeichen: