Sie sind nicht angemeldet.

norweger_SH

Anfänger

  • »norweger_SH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 C4 2,5TDI quattro @ 292PS 589NM

EZ: 1996

MKB/GKB: AEL

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 720

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. August 2014, 13:04

Probleme mit der Zentralverriegelung - defekte Pumpe und nachfolgende Probleme

Ganz frisch eingetroffen, 27 Jahre alt, aus SH, lebe seit 6 Jahren in Norwegen.

Mein Wagen hat Zentralverriegelung mit original Fernbedienung, ohne Infrarot Empfängern in der B Säule.

Es fing damit an dass meine originale Alarmanlage verrueckt spielte.
Die Pumpe ist dadurch mit sicherheit Ueberbelastet gewesen und ist kaputt gegangen.
Ich habe die Pumpe dann mit einer neuen und der gleichen Teilenummer verbaut.

- Es pumpt beim abschliessen, aber nichts bewegt sich
- Alle Schläuche sind in Ordnung
- Ich bekomme die Fernbedienung nicht mehr programmiert

Fuer jeden noch so kleinen Tipp bin ich sehr dankbar. :)


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 162 582

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. August 2014, 21:32

Ist die neue Pumpe ne Werksneue oder ne neue gebrauchte ??

Klingt nämlich so das die wohl auch im Sack ist.
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

norweger_SH

Anfänger

  • »norweger_SH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 C4 2,5TDI quattro @ 292PS 589NM

EZ: 1996

MKB/GKB: AEL

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 720

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. August 2014, 21:39

Lewismaster... das Elektrogenie aus Hamburg!? :)

Die Pumpe ist gebraucht. Werksneu ist bei diesen alten Kisten meiner Meinung nach herausgeschmissenes Geld.

Ich habe damals versucht die alte zu reparieren mit Teilen aus einer Corradopumpe, das hat leider nicht funktioniert.
Zu schwach.

Ich werde morgen mal die von einem Kumpel ausleihen der eine S6 Limo hat.

Ich werd dann hier berichten :)


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 162 582

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. August 2014, 22:45

Ok. na da bin ich ja mal gespannt..

Wie ist denn die Nr. deiner alten (originalen) Pumpe ?
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;