Sie sind nicht angemeldet.

  • »Protzkischt« ist männlich
  • »Protzkischt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 C4 2.8 Avant Quattro Automatik

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 948

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Mai 2014, 11:05

Ölaustritt aus Automatikgetriebe aus einer vorhandenen Bohrung

Hallo Freunde!

Nachdem der TÜV mein undichtes Getriebe (ZF 4 HP 18 CYS) bemängelte, habe ich das Teil mit viel Bremsenreiniger und Druckluft erstmal gereinigt, um zu sehen, woher der Ölverlust kommt. Ich hatte den Simmerring am Flansch zur Kardanwelle im Verdacht, obwohl ich den vor einem jahr schon mal getauscht hatte. Der Flansch war sichtbar eingelaufen, weshalb ich da das Problem vermutete, ist aber dicht. Aber!
Aus einem schon vorhandenen Loch an der Unterseite des Getriebes kommt ÖL gelaufen und zwar so, daß man damit nicht fahren kann.Guckt euch mal die Bilder an. Ich habe erstmal eine Blechschraube mit Dichtring eingebaut, damit das nicht mehr sifft.

Meine Fragen dazu natürlich: Was ist das für ein Loch? Ist das eine Entlüftungsbohrung? Wenn da Öl rauskommt, stimmt doch irgendwas nicht? Welche Schrecken kommen da noch auf mich zu?
»Protzkischt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild2a.jpg
  • Bild1a.jpg


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 286

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 787 945

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Mai 2014, 14:00

Hab dazu folgendes gefunden...

Unten am Gehäuse des Zwischentriebes befindet sich eine Leckölkontrollbohrung -1- für die vier Dichtringe, die den Achsölbereich zum ATF-Bereich trennen.
Bei Ölaustritt aus der Leckölkontrollbohrung müssen sowohl die beiden Dichtringe im Verteilergetriebe als auch die beiden Dichtringe im Zwischentrieb vorn ersetzt werden.

und..

Unten rechts am Gehäuse befindet sich eine Leckölkontrollbohrung -2- für die Dichtungen (zwei Dichtringe und zwei Rundschnurringe) der Zwischenbuchse, die den Achsöl-Bereich zum ATF-Bereich trennen.
Bei Undichtigkeiten ist die komplette Zwischenbuchse mit Dichtungen zu ersetzen und die Mutter (auf der die Dichtringe laufen) auf Einlaufspuren zu prüfen und ggf. zu ersetzen

Laut deinen Bildern ist es Bohrung 1 wo das Öl raus kommt. :S

EDIT: UND! der RLF zeigt ne etwas aufwändigere Reparatur was das angeht..
»Lewismaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unterseite.png
VCDS 17.1.2 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »Protzkischt« ist männlich
  • »Protzkischt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 C4 2.8 Avant Quattro Automatik

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 948

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Mai 2014, 11:38

Na Super! So etwas in der Art hab ich mir schon gedacht. Ob das wohl das Ende meines Quattros sein wird?

Jedenfalls vielen Dank für Deine Mühe!!!

Es grüßt zerknirscht die Protzkischt


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 286

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 787 945

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Mai 2014, 02:16

Naja wenn Du nicht auf den Kopf gefallen bist und etwas handwerkliches Geschick besitzt, nen Tag Zeit und das benötigte Werkzeug hast.. wird das auch zu Schaffen sein. Die Simmerringe selbst sind nicht wirklich teuer... es ist wohl eher der Zeitfaktor / die Mühe.

Oder aber Du kommst günstig an ein gebrauchtes Getriebe (mit Garantie?) ran...
VCDS 17.1.2 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »Protzkischt« ist männlich
  • »Protzkischt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 C4 2.8 Avant Quattro Automatik

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 948

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Mai 2014, 15:57

Mal schauen - ich wollte am Sonntag den RLF für das Getriebe von erWin downloaden, was außer €5,- weniger in meinen Geldbeutel für die Stunde Flatrate, nichts gebracht hat, weil sich die PDF nicht öffnen ließ. Der Support schreibt mir, daß ich das mit IE8 machen soll, weil kein anderer Browser kompatibel ist. Das halte ich für ein Gerücht, weil ich 2013 schon mal mit Firefox erfolgreich mit erWin kommuniziert hatte.
Wäre es möglich, von Dir diesen RLF als PDF zu bekommen? Gegen Kostenerstattung natürlich.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 286

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 787 945

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Mai 2014, 06:02

Ich schau mal was meine "Datenbank" so her gibt.. ^^

Hab dir nen Link zu meiner Dropbox gesendet... guck mal ob dir das so reicht...
VCDS 17.1.2 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lewismaster« (20. Mai 2014, 07:19)



  • »Protzkischt« ist männlich
  • »Protzkischt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 C4 2.8 Avant Quattro Automatik

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 948

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Mai 2014, 08:24

Perfekt - genauso brauche ich das. Jetzt nur noch ein paar Heinzelmännchen, die lesen können und die über Nacht die Arbeit erledigen.
Ich danke Dir vielmals!!!

  • »Protzkischt« ist männlich
  • »Protzkischt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 C4 2.8 Avant Quattro Automatik

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 948

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:29

So - Rückmeldung zum Abschluss:

Überholsatz Verteilergetriebe kostet €100,-, dazu kommt eine Heidenarbeit, die nicht wirklich Spaß macht (vor allem trotz Sorgfalt Ölsauerei), aber wieder mal eine Erfahrung darstellt. Operation erfolgreich hinter mich gebracht.
Wenn das mal einer nachmachen will, hier ein Tipp: Bestellt zum Überholsatz noch die Gehäusedichtung zwischen Automatikgetriebe und Zwischenflansch mit. Die ist nämlich nicht im Satz vorhanden.
Bye

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 286

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 787 945

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Juni 2014, 15:33

:thumbup: RESPEKT :thumbsup:
VCDS 17.1.2 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;