Sie sind nicht angemeldet.

  • »schraubermichl« ist männlich
  • »schraubermichl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 C4 2,6 V6 Avant Quattro 12.96

EZ: 10.12.1996

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mömbris-Schimborn

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 077

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 08:01

Thermostat wechsel beim A6 2,6 /C4

Mein Thermostat scheint sich langsam zu verabschieden. Die Temperatur bleibt mal im unteren Bereich und mal ist sie wieder ganz normal. Die Oiltemperatur schwankt dementsprechend genauso. Der Verbrauch ist auch etwas höher. Brauch ich irgendwelches Spezialwerkzeug für die Reparatur? Ich habe mal gelesen, der Wechsel des Thermostats wäre auch ohne Ausbau des Zahnriemens möglich? Hätte jemand evtl eine Anleitung hierfür?


C4-Rentnerbock

Silver User

  • »C4-Rentnerbock« ist männlich
  • »C4-Rentnerbock« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 107

Fahrzeug: A6 C4 2.6 V6 Limo,Schalter,Frontantrieb,Bj.9/96

EZ: 9/96

MKB/GKB: ABC/-

Wohnort: Löningen

Level: 27

Erfahrungspunkte: 155 829

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22:45

Ja,ist möglich,aber nicht wirklich zu empfehlen!
Es sei denn Du hast einen unüberwindlichen Drang zur Selbstverstümmelung,denn dabei brichst Dir die Finger und Handgelenke!

Mach lieber den Zahnriemen gleich mit,das Arretierwerkzeug kostet in der bucht ca. 55 Euro,ein wirklich lohnender Einkauf,denn dann haste die ganze Geschichte ordentlich eingestellt.
Mein Zahnriemen war auch noch nicht alt,aber ein neuer kostet nicht die Welt und ist immer eine gute Investition!
Kühlflüssigkeit muß eh runter,dann gleich mal die WAPU mit checken,Kühlkreislauf ordentlich spülen...dann hast wieder Ruhe!!!
Ölwechsel mit Filter gleich mitmachen und dabei den Öl-Wasser-Wärmetauscher auf Dichtigkeit prüfen,die Dinger siffen ganz gerne mal.
Wieviel Km hat der "Gut`ste" denn runter?

Gruß
Jojo

Dr944S2

Neuling

Beiträge: 8

Fahrzeug: A100 (C4) 2,6 V6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: ABC

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 017

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2014, 10:29

Hallo,

Problem ist, dass es verschiedene Bauhöhen bei den Thermostaten gibt. Wenn Du einen flachen erwischst, geht der Wechsel auch ohne Entspannen des Zahnriemens. Bei mir hat es einmal geklappt, das zweite Mal nicht.

Viele Grüße,

Jürgen