Sie sind nicht angemeldet.

dtheizzer

Anfänger

  • »dtheizzer« ist männlich
  • »dtheizzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 154

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2012, 13:56

Motorproblem ACK

Habe ein Problem mit meinem A6 Automatik ACK Motor springt schlecht an und läuft wenn er denn anspringt sehr unruhig wenn ich eine Fahrstufe einlege geht er sofort aus.
Meine Vermitung war LMM weil wenn ich den Stecker abgezogen habe keine veränderung da kam dann das nächste Problem die Teilenummer die auf dem LMM steht 079 139 471A gibt es nicht (zumindest finde ich keinen) immer nur 079 133 471A in einer ebay Anzeige stand bei diesem LMM auch der Motorkennbuchstabe ACK dabei also den bestellt und eingebaut keine verbesserung (falsches Teil?)

Im Fehlerspeicher Stand :

1.Luftmassenmesser signal zu gering (mit dem alten LMM)
2.Nockenwellen Sensor signal zu gering
3.Klopfregelung Zyl 1-6

Dabei war auch das Problem das es Laut Guthmann Tester mein Auto bj 97 mit ACK motor nur mit OBD Buchse gibt die hat meiner allerdings nicht, dann anderen Motor ausgewählt und versucht beim AHH Motor konnte er mir dann diese oben stehenden Fehler anzeigen.

Wenn ich die Stecker der Lambdasonden abziehe auch keine veränderung.
Rechter Kat klappert.


Hat jmd eine Idee dazu?


dtheizzer

Anfänger

  • »dtheizzer« ist männlich
  • »dtheizzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 154

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. April 2012, 19:44

Re: Motorproblem ACK

Also nach langer suche heute habe ich gefunden das am Stecker von Nockenwellensensor eine Spannung von 12 Volt anliegt darf natürlich nicht weil der Sensor ja eigentlich eine Spannung AB gibt.

Also morgen gehts weiter Kabelbaum zerflücken wo das prob liegt

dtheizzer

Anfänger

  • »dtheizzer« ist männlich
  • »dtheizzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 154

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2012, 19:51

Re: Motorproblem ACK

So Problem gelöst der Kat saß zu und hatte such teilweise schon aufgelöst....jetzt hat er erstmal nur einen Kat :-d


HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 997 594

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. April 2012, 19:34

Re: Motorproblem ACK

die klopfregelung Zyl. 1-6 sind die zündspulen, ich vermute eher das er deswegen schlecht anspringt, hatte das selbe problem, manchmal ist er sogar garnicht gestartet bzw. erst nach 20-30sec.
habe dann alle 6 auf kulanz von audi ersetzt bekommen, seitdem keine probleme mehr.

dtheizzer

Anfänger

  • »dtheizzer« ist männlich
  • »dtheizzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 154

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Mai 2012, 14:05

Re: Motorproblem ACK

Jetzt hab ich das nächste Problem und zwar geht ständig die oilleuchte an immer wenn das oil betriebswarm wird ....habe jetzt nen oilwechsel gemacht und frisches 10w40 drauf gemacht und nen neuen filter....dann bin ich Grad gefahren da wurde das oil 130 Grad warm und dann ging die Lampe an...was kann das sein?

Mark.

Foren AS

  • »Mark.« ist männlich

Beiträge: 62

EZ: 24.01.1997

MKB/GKB: ACK/CYT

Wohnort: Steinfurt

Level: 27

Erfahrungspunkte: 134 221

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Juli 2012, 23:25

Re: Motorproblem ACK

Hast du dein problem schon gelöst? Sonst kontroliere MAL dein Wärmetauscher ob da alles in ordnung ist
Audi A6 C4 Avant Quattro 2,8 V6 30V

Lesezeichen: