Sie sind nicht angemeldet.

mps

Anfänger

  • »mps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 756

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Februar 2011, 22:19

Zahnriemenwechsel - NW richtig einstellen

hallo
bei meinem audi a6 c4 2.8 ack (V6) ist ein fehler beim zahnriemenwechsel passiert.
Kurbelwelle steht auf OT und ist mit dem dorn fixiert.
zwischenschritte ordnungsgemäß durchgeführt aber nockenwellenräder scheinen um 180° verdreht zu sein und zahnriemen ist schon unten. ebenso das nockenwellenrad auf der fahrerseite.
Jetzt die Frage wie ich das im nachhinein richtig einstelle!? (nockenwellenräder große bohrung nach außen.. im buch gelesen dass sie nach innen zeigen müssten.. )

danke für eure antworten


Martin..

Foren AS

Beiträge: 69

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 48565 Steinfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 171 870

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Februar 2011, 22:53

hi das sollte man schon sehr genau wissen was man da macht. Die Kurbelwelle muß zenriert werden. Das Geht nur mit einem Speziellem Bolzen der in den Motorbolck geschraubt wird. In dieser Stellung steht der Motor auf dem 3. Zylinder im OT und nicht auf dem ersten. Nur dann passen auch die Werte für die Nockenwellen. Es sind jedoch noch mehr Dinge zu beachten, wenn du dich da nicht sehr gut mit auskennst, sollte es besser jemand machen der mehr davon versteht.
Gruß Martin
4 Zylinder sind göttlich wenn sie links und rechts vorhanden sind.

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 742 153

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Februar 2011, 18:35

Evtl vor dem Zahnriemenabnehmen selbst markierungen zeichnen an denen man sich dann annähernd orientiern kann!

Was du jetzt keinesfalls machen solltest ist den Motor drehen ohne Zahriemen!


slyder6

Anfänger

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: österreich

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 944

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Februar 2011, 21:38

Hallo

bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich würde jemanden hinzuziehen der mit diesen zahnriemen erfahrung hat.

Und der dir hilfestellung gibt.
Nicht das es noch in einem motorschaden endet.

Es sollten ja alle simmeringe usw auch getauscht werden.
Schönen Abend noch.

mps

Anfänger

  • »mps« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 756

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Februar 2011, 18:30

-.-

gefragt habe ich wie das ganze im nachhinein noch einzustellen ist- nicht etwa eure meinung darüber ob man das selber machen sollte wenn man es noch nie getan hat.. ihr könnt mir glauben dass ich das sofort einem profi geben würde könnte ich mir den spaß leisten. so versuche ich jetzt erfahrungen zu sammeln. (learning by doing)
ps. ich habs schon rausbekommen wie es geht.
ps2. werkzeug hab ich . . nockenwellen eingestellt auf ot und die kurbelwelle auf ot 3. war auch nicht sehr kompliziert. hätte man mir auch einfach erklären können- denn das hat keiner getan-.-

ich werde euch auch auf dem laufenden halten ob die operation geglückt ist und dann auch erfahrungen weiter geben.
lg

Lesezeichen: