Sie sind nicht angemeldet.

Thomas1970

Anfänger

  • »Thomas1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 332

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. März 2010, 17:45

Motorproblem beim A6 C4 2,6

Hallo,bin ganz neu hier,da ich erst seit kurzem einen A6 Bj.1996 mein eigen nennen kann.Nun ist folgenes Problem:
Wenn ich fahre,läuft er erstmal ganz normal.Dann irgendwann,wenn ich Gas gebe,bricht der Motor ein,und geht aus.Lässt sich auch sofort wieder starten,und man kann weiter fahren,aber nach kurzer Zeit selbes Problem,Stromversorgung bricht ein,Motor aus.Beim wieder einschalten der Zündung, piept die Tananzeige,als ob der Tank leer wäre,dem ist aber nicht so,auch geht die Tankanzeige nicht hoch,nach einer Zeit geht die Tanklampe dann aus,und die Anzeige zeigt wieder an.
Auch habe ich festgestellt wenn das Problem auftritt,das der Motor dann im Standgas unrund läuft,auch riecht es etwas verbrannt im Innenraum.
Kann mir wer helfen??
Der Wagen hatt 156.000km gelaufen,ist erste Hand Scheckheft gepflegt,ist ein 2,6L V6!


Thomas1970

Anfänger

  • »Thomas1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 332

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. März 2010, 18:12

So bin eben nochmal gefahren,also es ist so,das der komplette Strom auf einmal weg ist,Licht geht aus,Tachobeleuchtung,einfach alles weg.Geht aber sofort wieder an nach dem der Strom weg ist.Auch fährt der Wagen sehr Bockig,und nimmt nicht richtig Gas an,nur wenn man richtig reintritt,zieht er ganz normal,im Stand läuft er sehr unrund und nimmt auch schlecht Gas an!Wer eine Idee??

Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 817 152

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. März 2010, 18:39

Das er dann kein Gas annimmt ist normal da er bestimmt in den Notlauf geht und dann geht nur noch Schrittempo und wenn du mehr Gas gibst bockt er. Hatte ich auch MAL und es war nur ein Kabel der oxidiert war. Hat nur ewig gedauert bis Audi das rausgefunden hat.
  • Zitat

    Wenn ich Geld haette wie es Zitate auf der Welt gibt. Waere ich wohl reich.
  • Podcast

    ITunes Aktiv
    Podcast.de Aktiv
    Podster.de Aktiv RSS FEED Aktiv
  • Car

    Ich fahre derzeit einen Audi A6 C4 2.6 V6
  • Works

    Mein aktuelles Projekt bei den A6-Freunden ist das PodCasting!
  • Bilder

    spaeter!
  • Über mich

    So lang Ranger-Joe sein Podcast mit mir nicht fertig hat, hab ich einen Maulkorb verordnet bekommen.


Thomas1970

Anfänger

  • »Thomas1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 332

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. März 2010, 18:43

So,hatt mir keine Ruhe gelassen und habe nochmal nachgeschaut.Als ich den Wagen besichtigt hatte,war die Batterie komplett leer.Der Händler sagte mir,er baut eine neue rein,nun gut,hatt er auch gemacht,aber leider eine falsche Batterie.Die Batterie ist etwas zu hoch,und da die ja unter der Rückbank sitzt,kommt die an die Metallstreben von der Sitzbank,und es gibt einen Kurzschluss,und der Strom ist weg.Und da der Händler die Sitzbank nicht verschraubt hatt,bewegte sich diese immer,und wenn ich Gas gegeben habe,dann kam das Metall an die beiden Batterie Pole.Und das was so gestunken hatt,war der Schaumstoff von der Sitzbank.Da habe ich echt Glück gehabt,das mir die ganze Kiste nicht abgefackelt ist.

Lesezeichen: