Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 493 958

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Juli 2017, 18:26

RNS-D gegen Symphony 2 tausch, brauche Hilfe.

Hallo Leute,
ich habe mir vor einiger Zeit bei Audi Tradition ein Symphony 2 gekauft und wollte es heute einbauen.
Leider habe ich folgende Probleme:
- bei "Licht an" funktioniert die Beleutung am Radio nicht
- Radio schaltet nicht aus bzw. nicht ein bei Zündung ein/aus
- Display im Cockpit ist dunkel

Ich habe Zugriff aufs Radio und habe es entsprechend codiert aber es tut sich nichts.
Weiß jemand Rat ?

Gruß
Frank
Der goldene Reiter


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 352

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 137 861

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2017, 22:58

Das Symphonie 2 ist ein GEN 2 Radio.
Das heißt es liegt nur noch Dauerplus an und der Rest wird durch den CANBUS gesteuert.
Beim RNS-D liegt der aber nicht im Radiostecker selbst an, wie bei allen anderen GEN2 Geräten, sondern in dem 26poligen extra Stecker, (Pin 13 und 26) Bild 3
Beim RNS-D wurde entgegen aller anderen Radiogeräte die FSE in den 20 Poligen Mini-Iso (C2) eingebunden (Pin 7 und 12) statt des CANBUS.
Das muss nun manuell korregiert werden.
Entweder einen kleinen Adapter basteln oder aber einfach die Leitungen abschneiden und neu verbinden.

Desweiteren muss die TMC-BOX gebrückt werden. (CANBUS Brücke) siehe auch Bild 4, 5
Alle Stecker abziehen, die Antenenleitungen einfach zusammen stecken und in den Versorgungsstecker 2 kleine Brücken in Pin 2+8 und 3+9 Stecken.
»Lewismaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pinbelegung Navi Plus 2b.jpg
  • GEN 2.jpg
  • CANBUS.jpg
  • CAN-BUS Brücken am TMC Modul2.jpg
  • CAN Brücken.jpg
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;