Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

DeeJay80

Anfänger

  • »DeeJay80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: allroad 4B 2.5 V6 12/2003

EZ: 12/2003

MKB/GKB: BAU

Level: 9

Erfahrungspunkte: 763

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Dezember 2016, 08:59

RNS-D raus, Kenwood DDX-4015BT inkl. Navibox rein

Sodala, kaum angemeldet schon die ersten Fragen.

Ein Audi allroad 4B, 2.5 V6 132kW, 12/2003 EZ ist das Arbeitsobjekt.

Ich möchte das RNS-D, welches leider nicht mehr zeitgemäß ist und außerdem recht umständlich zu bedienen ist, gegen mein Kenwood DDX-4015BT samt NaviBox austauschen.
Das Kenwood befindet sich noch derzeit in meinem Volvo V40, dort wandert aber dann das Blaupunkt wieder rein, aber das ist eine andere Baustelle.

Habe nun das RNS-D ausgebaut und abgesteckt, sind ja einige Stecker mehr als bei meinen sonstigen Autos.
Was ich jedoch öfter gelesen bzw. erfragt habe ist das ich wohl einige Adapter dazu brauche.
1.) Aktiv System Adapter für die hinteren Lautsprecher und den Woofer in der hinteren rechten Seitenverkleidung (OK, im ISO Stecker sind nur die vorderen LS vorhanden, Rest über Mini-ISO, das stimmt schonmal)
2.) Weiters einen CanBus Adapter, wobei hier fängt es bereits an zu frägeln. Der ISO Stecker ist bei dem Wagen voll belegt, somit sollte auch das Zündungsplus sowie Beleuchtung usw. vorhanden sein, oder Irre ich mich da?
3.) Phantomeinspeisung, ist verständlich und klar, ABER, was kann ich da für Diversity nehmen? Sind nämlich wirklich zwei Antennenstecker am RNS-D angeschlossen gewesen.
4.) GPS Antennenadapter. Was hat das RNS-D für nen Anschluss? Meine NaviBox von Kenwood hat da einen SMA-female anschluss. Bräuchte dann also einen Adapter SMA-Male auf ??????
5.) CD-Wechsler? Der wird wegfallen nehme ich an, brauche ich dann eh nicht mehr. Endlich wieder MP3 vom USB-Stick mit Anzeige :-)
6.) Für was ist der schwarze Stecker am RNS-D mit dem Verriegelungsbügel?
7.) Was ich schade finde ist das dann der Radiosender sowie Navi nicht mehr am FIS angezeigt werden. Oder gibt es da mittlerweile schon eine Lösung?

So, das wären für den Anfang mal genug fragen, mal schauen ob mir da wer helfen kann.
Grüße, Daniel


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 309

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 930 704

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2016, 19:29

1.) Aktiv System Adapter für die hinteren Lautsprecher und den Woofer in der hinteren rechten Seitenverkleidung (OK, im ISO Stecker sind nur die vorderen LS vorhanden, Rest über Mini-ISO, das stimmt schonmal)

Vorne direkt, hinten mittels Chinc / ISO Adapter.
Ein Activadapter wird nicht benötigt da dein neues Radio bestimmt über Vorverstärkerausgänge verfügt, oder ?? > :Klick:


2.) Weiters einen CanBus Adapter, wobei hier fängt es bereits an zu frägeln. Der ISO Stecker ist bei dem Wagen voll belegt, somit sollte auch das Zündungsplus sowie Beleuchtung usw. vorhanden sein, oder Irre ich mich da?

Du benötigst keinen CANBUS-Adapter denn das RNS-D lief noch mit Analogen Signalen/Pegeln.
Alles was benötigtst findest im ISO-Stecker III ... (Bild1)


3.) Phantomeinspeisung, ist verständlich und klar, ABER, was kann ich da für Diversity nehmen? Sind nämlich wirklich zwei Antennenstecker am RNS-D angeschlossen gewesen.

Auch dafür gibt es Adapter.. musste allerdings 2 kombinieren..
1. > :Klick:
mit
2. :Klick:


4.) GPS Antennenadapter. Was hat das RNS-D für nen Anschluss? Meine NaviBox von Kenwood hat da einen SMA-female anschluss. Bräuchte dann also einen Adapter SMA-Male auf ??????

Denke jener wäre der den du Benötigst.. > :Klick:


6.) Für was ist der schwarze Stecker am RNS-D mit dem Verriegelungsbügel?

Darin befinden sich die Zusatzsignale die das RNS-D benötigte, welche du davon benötigst musste gucken.... Siehe auch Bild 1 Stecker


7.) Was ich schade finde ist das dann der Radiosender sowie Navi nicht mehr am FIS angezeigt werden. Oder gibt es da mittlerweile schon eine Lösung?

Gibt keine Lösung.. lebe damit das es nicht mehr geht..
»Lewismaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pinbelegung Navi Plus 2b.jpg
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

DeeJay80

Anfänger

  • »DeeJay80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: allroad 4B 2.5 V6 12/2003

EZ: 12/2003

MKB/GKB: BAU

Level: 9

Erfahrungspunkte: 763

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 14:00

Danke für die ausführliche erläuterung, Teile habe ich demnach alle Richtig gekauft.

Die hinteren Lautsprecher und der kleine Woofer werden per Aktiv System Adapter angeschlossen, müßte sonst erst wieder am Kabelbaum herumbasteln, und außerdem habe ich einen passenden Adapter auch schon hier liegen.

Das mit dem nicht benötigen des CanBus Adapters freut mich schon mal, jedoch hier die Frage ob der S-Kontakt als Quelle für Zündungsplus ausgelegt ist oder fackel ich damit die Elektronik am ZAS ab? Hier scheiden sich die meinungen wie man im Internet liest. Wäre schon interessant wenn der S-Kontakt ausreichen würde, notfalls löse ich das wirklich mit nem Relais. Kann dann ja auch noch die umgebauten Zigarettenanzünder mit draufhängen (Habe den hinteren gegen eine 2x USB Buchse mit 2x 2,1A Ladestrom ausgetauscht, hat leider eine LED eingebaut die dann dauerhaft leuchten würde.)



Bei deiner Grafik ist bei Mehrfachsteckverbinder III, 8polig der Pin 5 nicht angegeben, sollte doch eigentlich Klemme 15 (Zündungsplus) sein, oder?

Und bei Mehrfachsteckverbinder, 26polig scheint nur Kontakt 17 (Rückfahrlichtschalter) für mich interessant zu sein sollte mal ne Rückfahrkamera kommen. DWA Masse? Muss ich damit irgendwas machen?


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 309

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 930 704

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:30

DWA Masse kannste auf Masse legen wenn ich mich recht entsinne.
Den S-Kontakt kannste normal wie Zündungsplus nutzen, sollen jedoch größere Ströme darüber genutzt werden würde ich den richtigen Zündungsplus (15 oder 75) nutzen.
Denke das dein neues Radio da nicht anders ist wie alle anderen auch.. Zündungsplus ist nur ne "Steuerleitung"
PIN 5 im Stecker war/ist der sogenannte Safepin oder auch Safekontakt. Er führt Dauerplus.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;